Bewusstsein

Engel: Erzengel

Eva-Maria Mora - Autorin bei ViGeno

Wer sind die Erzengel?

von Eva-Maria Mora -

Erzengel sind die „Manager“ unter den Engeln, was hier nicht hierarchisch gemeint ist. Sie haben lediglich ein umfassenderes Aufgabengebiet als z.B. Schutzengel und bringen häufig eine ganze Schar von Engeln mit sich, die ihnen bei der Bewältigung ihrer Aufgaben behilflich sind.

Einige möchte ich Ihnen hier kurz vorstellen: Erzengel Michael. Seine Hauptaufgabe ist es, die Erde und ihre Bewohner von Angst und negativen Energien zu befreien. Erzengel Michael arbeitet eng zusammen mit allen Menschen die als „Lichtarbeiter“ oder „Lichtkinder“ bezeichnet werden. Ihre Mission ist es, spirituelles Wissen zu verbreiten, indem sie als spirituelle Lehrer oder Heiler arbeiten.

Lichtkinder haben insbesondere die Aufgabe übernommen, die sich im Umbruch befindliche Gesellschaft auf künftige Veränderungen vorzubereiten. Erzengel Raphael hilft bei der Heilung aller Krankheiten, an denen Menschen und Tiere leiden können. Erzengel Raphael unterstützt die Arbeit aller Menschen in Heilberufen. Er berät bei der Herstellung von alternativen Heilmitteln und leitet Heilmeditationen an.

Erzengel Raphael und Erzengel Michael arbeiten oft als Team zusammen, um negative Energien z.B. negative Geistwesen von Menschen und Orten zu entfernen. Erzengel Gabriel sorgt dafür, dass die kreativen Energien fließen und dass neue Projekte, die der Menschheit helfen und positive Veränderung bringen, gut gelingen und weiten Anklang finden. Auch bei unerfülltem Kinderwunsch kann man Erzengel Gabriel um Hilfe bitten.

Erzengel Uriel warnte Noah vor der drohenden Flut und ist daher als der Erzengel bekannt, der uns vor Naturkatastrophen wie Überflutungen, Wirbelstürmen, Erdbeben und Vulkanausbrüchen bewahren kann oder uns hilft mit den Folgen einer für uns katastrophalen Situation leichter fertig zu werden.


Martinus Kosmologie: Wissenschaft

Martinus - Autor bei ViGeno

Die materialistische Wissenschaft.

von Martinus -

Wenn dieser oder jener Wissenschaftler eine Entdeckung bezüglich der Natur eines Stoffes gemacht hat und darin vielleicht ein Fazit gefunden hat, das ein anderes wichtiges stoffliches Problem lösen kann, so wird dieses Fazit und diese Lösung vollkommen unabhängig davon akzeptiert, ob man diesen Mann leiden kann oder nicht. Man folgt seinen Anweisungen, weil man weiß, dass sie Tatsachen sind, dass sie der wirkliche Ausdruck einer unerschütterlichen Wahrheit sind, gleichgültig, was man von dem Mann, von der Person des Entdeckers, auch halten mag.


Kryon: Meditation Naturwesen

Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Kryon Meditation mit Naturwesen.
 

von Barbara Bessen -

Meditationsübung - Naturwesen
Jetzt möchte ich dich zu einer kleinen Meditationsübung einladen:
Schließe deine Augen und atme ein paar Mal tief durch. Dann bitte aus reiner Absicht deine dich begleitende Fee, sich dir zu zeigen. Lasse zu, dass übers Gefühl vor deinem inneren Auge ein Bild entsteht.

Nimm dir Zeit. Du wirst etwas wahrnehmen, ich unterstütze dich. Vielleicht schwirrt etwas ganz Zartes vor deinem Gesicht, etwas ganz Leichtes, fast Transparentes bewegt sich vor dir. Schaue dir dieses Wesen an und lausche, was es dir zuflüstert. Genieße diese Begegnung. Hinterher wirst du dich sicher viel leichter fühlen. 

Warum solltest du nun Kontakt zu all diesen Wesen aufnehmen? Ich spreche jetzt generell für alle Naturwesen, die alles Sein der Natur betreuen. Ein paar von ihnen habe ich unsystematisch beschrieben. Sie dienen dir gern, das ist der eine Grund. Der andere ist, dass sie möglicherweise auch deine Hilfe brauchen. Nun bist du vielleicht erstaunt. Viele der Wesen der zweiten Dimension freuen sich über Unterstützung für Wald und Wiese und deren Pflanzen.


Interessantes: Bewusstsein

Viktor W. Ziegler - Autor bei ViGeno

EIN AUTOPILOT UND ICH…

 von Viktor W. Ziegler -

Ein Vergleich zwischen Bewusst-Sein und Unter-Bewusst-Sein im Flugzeug Cockpit.
Aufgezeichnet von Flugkapitän Andreas Wolfauer

Textauszug aus „Frei-Willig! Die Macht unseres Freien Willens. Vom „Müssen“ zum „Wollen“ von Viktor W. Ziegler
Erscheint im Jänner 2012 in der EditionVICART. ISBN 978-3-9503126-1-4

„v1…rotate…“ Meine Hand zieht den Sidestick leicht zurück – langsam hebt sich die Flugzeugnase – wir lösen uns vom Boden. Das Fahrwerk wird eingefahren.
Ich steuere das Flugzeug…wohin eigentlich? Der Flugweg ist vorgegeben und ich lenke es, um es auf dem richtigen Kurs zu halten.

Viele Gedanken, Überlegungen und Kontrollvorgänge gehen durch meinen Kopf. Wir gewinnen an Höhe – ein Gedanke taucht auf:“…Autopilot einschalten…“. Ich wäge kurz ab – weiter manuell zu fliegen oder die Führung „aus der Hand zu geben“. Ich zweifle nicht daran, dass der Autopilot „übernimmt“ oder anders ausgedrückt, sich einschalten lässt (warum bin ich mir so sicher, dass er übernehmen „will“ und auch wird?) Ich drücke den Knopf und ein kleines grünes Licht leuchtet auf, sein Zeichen, dass er „einverstanden“ ist.

Von nun an beobachte ich „ihn“ – oder eigentlich das,  was er tut. Er tut das selbe wie ich, er hält das Flugzeug auf Kurs.

Jede Kursänderung weiß ich, bevor er sie ausführt, oder wusste er sie schon vor mir? Er macht seine Sache sehr gut. Mit einer Selbstverständlichkeit als könne er Gedanken lesen. Er nimmt mir einen Teil meiner Arbeit ab und ich „blicke ihm dabei über die Schulter“.  
Nur manchmal entwickelt er ein Eigenleben – dann versucht man zu ergründen warum. Gelingt das nicht,  muss er ausgeschaltet werden, bzw. überlässt man ihm nicht weiter die Steuerung des Flugzeuges.


Feng Shui: Wohnzimmer

Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Eine Feng Shui Beratung für das Wohnzimmer.

von Nicole Zaremba -

Eine weitere Feng Shui Geschichte aus meiner Feng Shui Praxis.

Eine Dame aus dem Odenwald rief mich an, weil sie sich in ihrem Haus überhaupt nicht wohl fühlte. Es ging ihr in erster Linie ums Wohnzimmer, sie wüsste nicht wie sie das Sofa hinstellen sollte. Wir vereinbarten einen Termin und schauten uns das Wohnzimmer an. Das Sofa war eindeutig zu groß und ließ sich gar nicht anders als bisher aufstellen. Weil ich jedoch bei jeder Beratung immer auch die Türrichtung messe und mir die Umgebung ansehe, waren mir ein paar Dinge aufgefallen.


Martinus Kosmologie: Naturgesetze

Martinus - Autor bei ViGeno

Die Erforschung der Naturgesetze.

von Martinus -

Auf welche Weise sind denn die Menschen auf der physischen Ebene so ungeheuer tüchtig geworden? Wie ist es zugegangen, dass sie Herr über die Elemente oder Naturkräfte wurden? Wie sind sie in den Besitz der ungeheuren Macht gekommen, mit der sie Millionen und Abermillionen von Pferdestärken der Natur beherrschen? Ist das nicht durch die eingehende Erforschung der Geheimnisse der Materie oder der Naturkräfte möglich geworden? Die Menschen haben hier einen Weg zu jenen Gesetzen gefunden, nach denen die Materie existiert, befreit wird und gebunden wird.


Interessantes: Richtige Männer

Gerd Schwank - Autor bei ViGeno

Ceterum Censeo - Richtige Männer Mangelware.

von Gerd Schwank -

Wo richtige Männer Mangelware sind

Als Autor zweier Bücher im Ekonja-Verlag berichte ich über meine persönlichen Erlebnisse sowie über Erfahrungen mit den Hilfsmitteln aus der Engelwelt. In meinem Blog „Ceterum Censeo“ beziehe ich eine kritische Stellungnahme zu aktuellen Ereignissen und gesellschaftspolitischen Fragen, die ich oft auch unter einem spirituellen Aspekt beleuchte.

In Deutschland und Österreich arbeiten in Kindertagesstätten und Kindergärten weniger als drei Prozent Männer als Erzieher. Schade, denn das entspricht natürlich bei Weitem nicht unserer partnerschaftlich orientierten Gesellschaftsstruktur. Dieses ungleiche Verhältnis setzt sich in der Schule weiter fort und notgedrungen richtet sich unser Nachwuchs überwiegend an weiblichen Wertvorstellungen und Denkmustern aus. Das ist gar nicht schlecht, aber zu einseitig.

Das Defizit an männlichen Erziehern hat einige Ursachen, die mühsam zu beheben sind: Da wäre einmal die irrige Ansicht, die Betreuung von kleinen Kindern sei unmännlich. Da wäre andererseits das Vorurteil, dass für die Erziehung von kleinen Kindern in der Familie Frauen besser geeignet seien als Männer. Und nicht zuletzt fehlen Anreize, um Männern die Arbeit als Erzieher finanziell attraktiver zu machen.


Gesundheit: Ayurveda

Dr. med. Harsha Gramminger - Autorin bei ViGeno

Ayurveda - 5000 Jahre Weisheit

von Dr. med. Harsha Gramminger -

Ayurveda - 5000 Jahre Weisheit als hochmodernes Berufs- und Persönlichkeitsbild in einer Zeit der zunehmenden Kontaktlosigkeit und Entfremdung von Körper und Geist.

AYURVEDA - das bedeutet so viel wie die „Lehre von einem langen, gesunden und erfüllten Leben“.  Als jahrtausendealte Wissenschaft um die Gesundheit und Konstitution der Menschen integriert die Ayurveda nicht nur medizinische Maßnahmen wie Präparate und medizinische Heilbehandlungen in den Prozess einer Genesung bzw. Prävention, sondern verinnerlicht hierbei auch „weichere“ (damit aber nicht minder wichtige!) Komponenten wie Atemübungen, Ernährung, Meditation, körperliche Aktivität (Yoga!) als auch Öl- und Massageanwendungen in die Behandlung des immer als Individuum betrachteten Patienten.

Die ayurvedische Lehre versteht den Menschen als Mikrokosmos, ein Universum für sich. Das macht auch jeden Behandlungs- oder jeden Präventionsansatz in dieser Lehre immer wieder anders und persönlich. Ein Höchstmaß an Sensibilität, Kanalisieren und „Hineinfühlen“ in das jeweilige Gegenüber ist hier vom Therapeuten / Arzt gefordert. 

Westliche Medizin tendiert häufig dazu, das Individuelle zu generalisieren und in Kategorien zusammenzufassen, sprich: was einer Majorität von Patienten gemeinsam ist, wird zur Norm erhoben.
Ayurvedisch beurteilt, muss auch die Norm individuell betrachtet werden, denn jede menschliche Konstitution verfügt über ihre spezifischen emotionalen wie faktischen Lebensumstände, Temperamente und Reaktions- bzw. Funktionsweisen. Im ayurvedischen Behandlungsansatz wird entsprechend die Gefahr einer standardisierten „Schubladenmedizin“ komplett unterlaufen.


Interessantes: Kosmische Ereignisse März 3

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse - INTERNATIONALE EREIGNISSE.

von Dr. Diethard Stelzl -

1. MONSANTO wird immer stärker.
Nach kürzlich veröffentlichten Informationen von WikiLeaks überschwemmt der Chemieriese Monsanto als weltweit größter Hersteller von genmanipuliertem Saatgut für Lebensmittel nicht nur die internationalen Lebensmittelmärkte, sondern beeinflusst auch massiv die Regierungen der führenden Industriestaaten, vor allem der USA, der BRD, des Vatikans u.a.. Fast 93% der amerikanischen Sojabohnen und offensichtlich viele Feldfrüchte sind genmanipuliert. Dort, in den USA, gab Monsanto im 3. Quartal 2011 alleine mehr als zwei Millionen Dollars für lokale Lobbyarbeit aus, um eigene Interessen bei Richtlinien für GV-Pflanzen und der Akzeptanz gewisser Patente durchsetzen zu können.

2. Proteste gegen Internetzensuren durch das ACTA-Abkommen
Zur geplanten Verabschiedung des "ANTI-PRODUKTPIRATERIE-HANDELSABKOMMENS" = "ANTI-COUNTERFEITING-TRADE-AGREEMENT" (ACTA) hat es welt- und europaweit massive Proteste gegeben, insbesondere am 11.02.2012, sodass EU-Kommission und nationale Regierungen beruhigen mussten und vorerst "auf Zeit spielen".

Das Aushandeln des Abkommens und der offensichtliche Einfluss gewisser Industriezweige spricht ihm sowohl die demokratische Glaubwürdigkeit als auch den Schutz öffentlichen Interesses ab. Auch Inhalt und Rechtsklarheit sind umstritten. Eine Schädigung der internationalen Kommunikation sowie eine Kontrolle selbstständiger Innovationen wäre genauso gegeben wie eine erhebliche Beschneidung der Meinungsfreiheit und des nationalen und internationalen Datenschutzes.
 

Auch die deutsche Bundesregierung legte Mitte Februar vorerst den Ratifizierungsprozess des Abkommens nach Anweisung der Bundesjustizministerin auf Eis. Der Bundesdatenschutzbeauftragte, PETER SCHAAR, befürchtet in Bezug auf ACTA "gravierende Auswirkungen auf den Datenschutz". Auch die österreichische Innenministerin Johanna MIKI-LEITNER äußerte sich entsprechend.
Offensichtlich sollen die berechtigten Bedenken der Internetnutzer ernster genommen werden.

Ende Februar sollen die Beratungen des Europäischen Parlaments in Straßburg aufgenommen und ab 1. März entsprechende Anhörungen durchgeführt werden.


Kryon: Devas Naturwesen

Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Kryon: Devas die Pflanzenwesen.
 

von Barbara Bessen -

Die Devas sind den Pflanzen zugeordnet und betreuen voller Liebe ihr Wachstum und Gedeihen. Wenn etwas in deinem Garten oder auf dem Balkon nicht so recht blühen möchte, dann schließe die Augen, nimm Kontakt auf und frage die Devas, was du tun kannst. Die Antwort, was zum Wohle der Pflanze zu tun ist, kommt als Botschaft oder Eingebung zu dir.

Ich beschrieb schon, dass du in vielen Dimensionen gleichzeitig bist. Natürlich hast du in deinem Energiefeld auch Elfen und Feen, die dich betreuen. Kleine Wesen, die so aussehen können, wie du sie aus Märchenbüchern kennst. Sie huschen manchmal mit Absicht um dich herum, damit du zu ihnen Kontakt aufnimmst. Sie wollen deine Lust am Leben fördern. 


Adventskalender 2019

Adventskalender 2019

  

Gewinnen Sie vom 01.12. - 24.12.2019 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

lotus vita Wasserfilter

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Magierschule

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige