Gesundheit: Ayurveda

Dr. med. Harsha Gramminger - Autorin bei ViGeno

Ayurveda - 5000 Jahre Weisheit

von Dr. med. Harsha Gramminger -

Ayurveda - 5000 Jahre Weisheit als hochmodernes Berufs- und Persönlichkeitsbild in einer Zeit der zunehmenden Kontaktlosigkeit und Entfremdung von Körper und Geist.

AYURVEDA - das bedeutet so viel wie die „Lehre von einem langen, gesunden und erfüllten Leben“.  Als jahrtausendealte Wissenschaft um die Gesundheit und Konstitution der Menschen integriert die Ayurveda nicht nur medizinische Maßnahmen wie Präparate und medizinische Heilbehandlungen in den Prozess einer Genesung bzw. Prävention, sondern verinnerlicht hierbei auch „weichere“ (damit aber nicht minder wichtige!) Komponenten wie Atemübungen, Ernährung, Meditation, körperliche Aktivität (Yoga!) als auch Öl- und Massageanwendungen in die Behandlung des immer als Individuum betrachteten Patienten.

Die ayurvedische Lehre versteht den Menschen als Mikrokosmos, ein Universum für sich. Das macht auch jeden Behandlungs- oder jeden Präventionsansatz in dieser Lehre immer wieder anders und persönlich. Ein Höchstmaß an Sensibilität, Kanalisieren und „Hineinfühlen“ in das jeweilige Gegenüber ist hier vom Therapeuten / Arzt gefordert. 

Westliche Medizin tendiert häufig dazu, das Individuelle zu generalisieren und in Kategorien zusammenzufassen, sprich: was einer Majorität von Patienten gemeinsam ist, wird zur Norm erhoben.
Ayurvedisch beurteilt, muss auch die Norm individuell betrachtet werden, denn jede menschliche Konstitution verfügt über ihre spezifischen emotionalen wie faktischen Lebensumstände, Temperamente und Reaktions- bzw. Funktionsweisen. Im ayurvedischen Behandlungsansatz wird entsprechend die Gefahr einer standardisierten „Schubladenmedizin“ komplett unterlaufen.

Hinzukommt, dass angesichts der im Ayurveda obwaltenden holistischen Vorstellung einer universellen Herkunft allen Lebens,  pflanzliche Therapeutika einen herausragenden Stellenwert besitzen. Denn in jeder Pflanze ist die Energie (und damit Heilkraft) der gesamten Natur potenziert. „Behandle den Menschen als Ganzes, gib‘ die Pflanze als Ganzes“.  Dieses ganzheitliche Prinzip wird im Ayurveda auch bei der Zusammenstellung der Ernährung und begleitenden Anwendungen – wie. Massagen, Stirnölgüsse und andere manuelle Maßnahmen – berücksichtigt.

Ich praktiziere nunmehr seit über 25 Jahre als ayurvedische Ärztin mit schulmedizinischem Hintergrund. Die Erfolge und Resultate meiner Praxis sind nicht nur belegbar sondern auch über alle Maßen interessant und erstaunlich. Und täglich wird dieser Schatz an Erfahrung und Erkenntnissen, als aber auch meine tiefe Überzeugung, im Ayurveda ein vollständiges und allumfassendes Heilsystem gefunden zu haben, größer.

Ich bin davon überzeugt, dass sich die Lebensphilosophie der Ayurveda ohne große Schwierigkeiten auch in den Hemisphären einer karriere-, leistungs-, Analytik- und Logikgetriebenen modernen westlichen Welt, die mitunter schon einmal die Bedürfnisse des Individuums (versehentlich?) „unter den Teppich kehrt“, integrieren lässt. Gerade in solchem Umfeld drängt ein Lebensstil immer mehr in den Vordergrund, der den „auf dem Weg verlorenen gegangenen“ Kontakt zu uns selbst und unserem Körper wieder ermöglicht. Dies ist mittels Ayurveda ohne weiteres zu erreichen.

Viele Menschen fühlen sich nun zu diesen Themen hingezogen, möchten partizipieren, lernen, mehr wissen, vertiefen. Eventuell ihre eigene Überzeugung und persönliche positive Erfahrung im Thema an andere weitervermitteln. Hierbei steht in einem Großteil der Szenarien ein Berufswunsch im Raum, der zum einen des Öfteren von privaten Einzelpersonen geäußert wird, zum anderen möchten aber auch bereits ausgebildete Heilpraktiker, Massagetherapeuten oder Mediziner das eigene Spektrum um dieses fundierte Wissen erweitern.

Die Lehre der Ayurveda ist komplex. Ein durchschnittliches „normales“ Studium dauert im Regelfall zwischen 3 – 5 Jahren und dieser Zeitraum hat aufgrund der Fülle des Wissens auch seine Berechtigung.

Dennoch war es mir als Leiterin der Euroved Akademie und nach meinen eigenen, vertieften Studien der Ayurveda in Indien, Italien, USA und Deutschland ein wichtiges Anliegen eine anwendbare und direkt umsetzbare Alternative zu den bisherigen Bildungswegen im Ayurveda zu entwickeln:

Das Euroved Konzept – Drei Jahre Ausbildung in nur drei Monaten!
Hierbei handelt es sich um eine Kompaktausbildung bzw. ein Vollzeitstudium für Heiler, Ausbildungsziel ist der M.A.T. – der Manuelle Ayurveda Therapeut.

Das Studium ist für all diejenigen, die sich zur Heilung ihrer selbst als aber auch anderer „berufen“ fühlen. Der Ausbildungsweg bietet für Interessierte ein umfangreiches Portfolio an Wissen und Weisheit über die vielfältigen manuellen Anwendungsmöglichkeiten von Ayurveda. Nach Abschluss dieses  dreimonatigen Bildungsganges ist der Studierende „staatlich anerkannter Manueller Ayurveda Therapeut“ und kann im eigentlichen Sinne direkt in der neuen Berufspraxis beginnen. Das Studium umfasst 750 Stunden.

Das Studium bietet ayurvedisches Wissen in kompakter Form – der Unterricht geht im besonderen auf die Bedürfnisse der Anwender ein, indem es sich nach einem ausführlichen Grundlagenstudium der ayurvedischen Medizin über sechs Wochen  sowohl der westlichen Physiologie und Anatomie widmet als dass auch ausgiebig jede Anwendung mit Partnern geübt und beurteilt wird.

Aufgrund der Dichte und Kompaktheit der didaktisch einfühlsam vermittelten Information und der Tatsache, dass ein direkter „Berufseinstieg“ direkt nach Abschluss möglich ist, erfreut sich dieser Studiengang bis über die Grenzen unseres Landes großer Beliebtheit. 

Die nächste Ausbildung ist vom 29. April bis 29. Juli 2012 terminiert.
Bei vertieftem Interesse  an weiterer Kontaktaufnahme oder Informationen,  finden Sie alles Weitere wie Inhalte, Zeitfenster, und Formulare unter dem folgenden Link auf unserer Internetseite:
EUROVED AKADEMIE - KOMPAKTSTUDIUM 2012
Gerne stehe ich aber auch mit meinem Team für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
Ich freue mich – jederzeit! - über jeden Interessenten und alle „Schwestern und Brüder im ayurvedischen Geiste“,

Für heute einen herzlichen Gruß,
Ihre Dr. Harsha Gramminger

 


EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Gesundheits-Bereiche

Alternative Therapien
Blutzapper (Dr. Beck)
Zapper (Dr. Hulda Clark)
Bachblüten (Dr. Edward Bach)
Orgonstrahler (Wilhelm Reich)

 
Radiästhetische Hilfsmittel

Biometer
Einhandrute
Wünschelrute
Winkelrute
Pendel

 
Energetische Hilfsmittel

Teslaplatten
Tachyon Zellen

 

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige