kosmische Ereignisse

Interessantes: Kosmische Ereignisse Juli 3

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse - Die derzeitige Lage in Europa.
 

von Dr. Diethard Stelzl -

Finanz- und Bankensektor.
Die Situation auf den europäischen Finanzmärkten wird immer chaotischer. Panische Sparer ziehen tag-täglich Hunderte von Millionen Euro von ihren Konten ab. Obwohl die Europäische Zentralbank (EZB) vor kurzem nahezu zinslos und terminfrei den Geldinstituten eine Billion (!!!) Euro zur Verfügung gestellt hat, fürchten diese einen allgemeinen Banken-Run.
• In Griechenland haben Mitte Mai 2012 besorgte Kunden über 700 Millionen Euro von ihren Konten
  abgehoben. Die EZB stellte direkte Finanzierungen an die vier führenden griechischen Großbanken
  wegen fehlendem Eigenkapital ein.
• In SPANIEN wurden die 16 wichtigsten Banken von der Ratingagentur MOODY's herabgestuft,
  sodass alleine am 18. Mai 2012 die BANCO SANTANDER 250 Millionen Euro an britische Kunden
  auszahlen musste. Daraufhin flüchteten sich die großen spanischen Banken am 10. Juni 2012
  unter einen der EURO-Rettungsschirme.
  Am 13. Juni 2012 stufte die größte Ratingagentur STANDARD & POORS die spanischen Banken
  auf nahezu "Ramschniveau" herunter. Die Folgen könnten verheerend sein.
• Die wichtigsten Hypothekenbanken FRANKREICHS: BNP PARIBAS, SOCIETE GENERALE,
  CREDIT AGRICOLE und CIFD stehen wegen fehlendem Eigenkapital kurz vor der Verstaatlichung

Fremdwährungskredite als großes Problem in Osteuropa
Viele osteuropäische und südosteuropäische Großbanken und Privatkunden haben Hypotheken, Darlehen, Kredite etc. ab 2005 massiv in Fremdwährungskrediten, vor allem dem Schweizer Franken, abgeschlossen. Durch dessen permanente Stärke entsteht deshalb jetzt dort ein großes Problem.
• In UNGARN machen Franken-Darlehen etwa 15% des Bruttoinlandsproduktes (BIP) aus
• In POLEN sind es 10%
• In RUMÄNIEN immer noch 3%, alle Fremdwährungskredite zusammen ergeben dort 12% des BIP.


Interessantes: Kosmische Ereignisse Juli 2

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse im Juli "INTERNATIONALE EREIGNISSE".

von Dr. Diethard Stelzl -

 

Die Situation in den USA.
Die amerikanischen Ratingagenturen beobachten sehr genau die Situation in einigen europäischen Ländern, aber weniger die Lage in den USA selbst. Diese ist jedoch katastrophal. 

• Die STAATSSCHULDEN stiegen in den Jahren 2005 bis 2011 von 62 auf 100% der jährlichen
  Wirtschaftsleistung der Volkswirtschaft in Form des Bruttoinlandsproduktes (BIP). Dabei kommen 
  zu den 14.5 Billionen Dollar Staatsschulden noch über 40 Billionen Dollar Schulden des Privatsektors
  hinzu. Momentan wirtschaften 46 der 50 US-Bundesstaaten mit Defiziten.
• Die US-Produktivität sinkt, die Infrastruktur löst sich auf, die NEGATIVE HANDELSBILANZ nimmt
  pro Monat um 58 Milliarden Dollar zu und liegt jetzt bei einer halben Billion Dollar gegenüber 10
  Milliarden im Jahre 1980.
• In den USA gibt es keine bundesweiten Steuern auf Verbrauchsgüter entsprechend unserer
  Mehrwertsteuer, nur lokale Abgaben der einzelnen Bundesländer, wobei der höchste Satz in
  Kalifornien bei 8.25% liegt. Die NIEDRIGE BESTEUERUNG zeigt sich auch im höchsten
  Grenzsteuersatz für Vermögen und Einkommen aller US-Bundesländer von 35%.
• Inklusive der verdeckten ARBEITSLOSIGKEIT liegt diese derzeit bei etwa 17%. Vierzig Prozent
  der Amerikaner arbeiten im Niedriglohnbereich und haben Mehrfachjobs.
• Zwölf Prozent der US-Amerikaner leben unterhalb der ARMUTSGRENZE, vier Millionen sind
  OBDACHLOS, 45 Millionen erhalten ESSENSMARKEN. 32 US-Bundesstaaten können aus
  eigener Kraft keine Arbeitslosenunterstützung mehr auszahlen.
• Die ungedeckten Zahlungsverpflichtungen der SOCIAL SECURITY liegen bei 7.9 Billionen Dollar,
  im MEDICARE-SYSTEM FÜR RENTNER bei 22.8 Billionen sowie bei der Krankenfürsorge MEDICAID
  bei 35 Billionen Dollar. Das Renteneintrittsalter steht bei 67 Jahren. 20% der US-Amerikaner waren
  gezwungen, in 2011 zumindest einen Teil ihrer Ruhestandsrücklagen aufzulösen.
• Die AUSUFERNDEN MILITÄRAUSGABEN lagen im Jahre 2011 bei 20% des gesamten
  Staatsbudgets, also bei 705 Milliarden Dollar. Es werden momentan über 70 Kriege geführt und mehr
  als 700 Militärbasen in derzeit 135 Ländern unterhalten.
• Die US-BONDS sind "SCHROTT-VERDÄCHTIG". Die Rendite der Zehnjahrespapiere liegt bei 3,2%.
  Die meisten BONDS werden von den USA selbst gehalten, alleine 1.4 Billionen von der Federal
  Reserve Bank (FED) und 3.3 Billionen von der öffentlichen Hand.
• INFLATION DURCH GELDMENGENAUSWEITUNG wird an alle Staaten exportiert, die US-Dollars als
  Reserven ihrer Währungen halten, und das sind (fast) alle. Sie müssen zwangsläufig die
  UNGEZÜGELTE SCHULDENPOLITIK der USA mittragen.
• Die zweite Runde des "QUANTITATIVE EASING" (QE2) in dessen Rahmen die FED ab November
  2011 monatlich 100 Milliarden Dollar praktisch zinslos in den Bankensektor gepumpt hat, soll im Juni
  2012 auslaufen.
Eine neue Auflage von QE3-Mitteln ist bereits in Vorbereitung.


Interessantes: Kosmische Ereignisse Juli

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse - Juli.

von Dr. Diethard Stelzl -

Die bedeutende Rolle der Sonne.
Mehrfach habe ich in den vergangenen Monaten auf die außergewöhnlich wichtige Bedeutung der Sonne im Rahmen der Zeitenwende von 2012 hingewiesen. Daran hat sich auch in den letzten Wochen nichts geändert. Vor wenigen Tagen erst erklärte RICHARD FISCHER, der Leiter der Astrophysikabteilung der NASA hierzu:

"Die Sonne erwacht aus einem tiefen Schlaf. Für die nächsten Jahre rechnen wir mit erheblichen verstärkten Aktivitäten. Gleichzeitig ist die Technologie des 21. Jahrhunderts hochempfindlich gegen Sonnenstürme. Das zeigte ein Sonnensturm im Jahr 1989, der in Kanada das gesamte Stromnetz für neun Stunden komplett ausfallen ließ."

Laut NASA werden für 2012 und 2013 geomagnetische Sonnenstürme größter Heftigkeit erwartet, die auch zu Erdbeben, Tsunamis und Vulkanausbrüchen führen könnten. Es ist sicherlich empfehlenswert, sich auf längere Stromausfälle usw. in einem PLAN B vorzubereiten, wie im Newsletter vom Februar 2012 erwähnt.

Astrologische Tendenzen
Mitte Juni 2012 tritt JUPITER (Persönlichkeit, Expansion, Glück) für 12 Monate ins Zeichen ZWILLINGE (Kommunikation, Wechsel), was zu einer Schwerpunktbildung hinsichtlich Weiterbildung und Informationsverarbeitung führt.


Interessantes: Kosmische Ereignisse Mai 3

Dr. Diethard Stelzl -Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse - Persönliche Konsequenzen - Mai.

von Dr. Diethard Stelzl -

1. Änderung des Artikels 93 Grundgesetz (GG)
Von der Öffentlichkeit unbemerkt wurde am 29. März 2012 im deutschen Bundestag von CDU/CSU, FDP, SPD, Bündnis 90/Die Grünen eine Änderung des Artikels 93 GG beantragt. Dieser regelt u.a. das Klagerecht von Bürgern, Institutionen und Verfassungsorganen gegen Verletzungen des Grundgesetzes vor dem Bundesverfassungsgericht (BVG). Diese Verfassungsbeschwerden sollen massiv eingeschränkt werden.
Artikel 93 Grundgesetz:

(1) Das Bundesverfassungsgericht entscheidet:
1. über die Auslegung dieses Grundgesetzes aus Anlass von Streitigkeiten über den Umfang der Rechte und Pflichten eines obersten Bundesorgans oder anderer Beteiligter, die durch dieses Grundgesetz oder in der Geschäftsordnung eines obersten Bundesorgans mit eigenen Rechten ausgestattet sind;

2. bei Meinungsverschiedenheiten oder Zweifeln über die förmliche und sachliche Vereinbarkeit von Bundesrecht oder Landesrecht mit diesem Grundgesetze oder die Vereinbarkeit von Landesrecht mit sonstigem Bundesrechte auf Antrag der Bundesregierung, einer Landesregierung oder eines Viertels der Mitglieder des Bundestages;


Interessantes: Kosmische Ereignisse Mai 2

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse - Internationale Ereignisse - Mai.

von Dr. Diethard Stelzl -

1. Sind Staatsbankrotte denkbar?
Die Geschichte der vergangenen 500 Jahre hat gezeigt, dass viele Staaten bereits ein- oder mehrmals pleite waren:
• 1557, 1560 und 1575 Frankreich, Spanien und Portugal
• Zwischen 1820 und 1916 Kolumbien 33 Mal
• zwischen 1830 und 1920 Russland 3 Mal
• 1923 und 1946 Deutschland
Hauptgründe sind Kriege, Unruhen, ausufernde Staatsschulden, unkontrollierte Geldmengenausweitungen, dadurch bedingte Inflationen, die schließlich zu einer Währungsreform führen müssen, um den Staatsbankrott abzuwenden.

Im Jahre 2008 lagen die Schulden der OECD-Staaten bei 62% des Bruttoinlandsproduktes (BIP), 1980 waren es noch 42% gewesen. Bereits 1990 ergab sich nach Berechnungen der CREDIT SUISSE FIRST BOSTON in der Europäischen Union eine Unterdeckung von 145% des BIP.

Die politischen Machtstrukturen in Europa sind ins Wanken geraten, damit auch die finanzielle Stabilität. Dies gilt auch für die ehemaligen Musterschüler Niederlande, Belgien und jetzt auch Frankreich. Akut gefährdet sind die Sorgenkinder Irland, Italien und Portugal, vor allem aber
• Spanien mit offiziell 23% Arbeitslosen und mehr als 50 % Jugendarbeitslosigkeit
• Griechenland mit 22% Arbeitslosen, sinkenden Steuereinnahmen und eines um 4.5% sinkenden BIPs.

2. Wie könnte eine Währungsreform ablaufen?
In Deutschland gab es im 20. Jahrhundert bereits 2 Währungsreformen.

Immer HAT SICH DER STAAT AUF KOSTEN SEINER BÜRGER ENTSCHULDET.


Interessantes: Kosmische Ereignisse Mai 1

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Interessantes: Persönliche Konsequenzen zu den kosmischen Ereignissen.

von Dr. Diethard Stelzl -

 

1. Astrologische Rahmenbedingungen

1.1 Die Situation von Anfang Januar bis Ende April 2012
In den ersten vier Monaten des Jahres 2012 ging es vor allem um persönliche Themen.
MARS (Kraft, Ziele) und MERKUR (Kommunikation) bewegten sich rückwärts. Aufräumen und Loslassen war angesagt. Klarheit und eindeutige Ausrichtung waren das Ziel. Von Februar bis Ende Juni 2012 läuft auch SATURN (Strukturen, phys. Körper) rückwärts, was körperliche Heilungsprozesse fördert.

1.2 Tendenzen ab Mai 2012
Ab Mitte Mai ist VENUS (Ausgleich, Fülle, Kreativität, Partnerschaft, Harmonie) für sechs Wochen rückläufig. Ein URANUS/PLUTO-Spannungsaspekt mit der Tendenz zu Veränderungen taucht auf. Ab Mitte Juni befindet sich Jupiter (Glück, Persönlichkeit, Kontakte) für ein Jahr im Zeichen der ZWILLINGE (Kommunikation, Kontakte, Weiterbildung). MERKUR läuft rückwärts.
Mitte Juni dürften Spannungen auftreten mit weiteren sechs Schwerpunkten bis 2015, dem nächsten um den 20. September herum. Veränderungen sind angesagt, unruhige Zeiten stehen bevor, auch Proteste auf den Straßen.

AM 06. JUNI 2012 KOMMT ES ZUM VENUSTRANSIT, dabei liegen Sonne, Venus und Erde, auf einer Linie und der Plasmaschweif der VENUS dringt bis zur Erdatmosphäre vor. Das berührt das Thema Menschheit, Partnerschaft, Harmonie und Liebe im allgemeinen und für jeden einzelnen.

2. Öffnung eines weiteren Lichttores vom 10. bis 20. Mai 2012
Auch im genannten Zeitraum steht noch der Hals-, Bronchien- und Lungenbereich im Vordergrund.

"Geben und Nehmen sind auf dem Wege, in Einklang zu kommen."

Zunehmende Kommunikationsbemühungen jedes einzelnen erleichtern den individuellen und gesamten Transformationsprozess.

"Wir reden wieder mehr miteinander!"


Interessantes: Kosmische Ereignisse Mai

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse - Warnung vor schweren Sonnenstürmen.

von Dr. Diethard Stelzl -

Warnung vor schweren Sonnenstürmen.
Wie schon mehrfach berichtet, haben sich seit Dezember 2011 starke Sonnenstürme ereignet, die letzten am 16. April und 17. Mai 2012, die jedoch glücklicherweise an der Erde vorbeizogen.

Trotzdem (oder vielleicht gerade deshalb) warnt der bekannte britische Wissenschaftler Prof. Dr. MIKE HAPGOOD vom Weltraumlabor (RAL) des SCIENCE AND TECHNOLOGY FACILITIES COUNCIL (STFC) vor einem möglichen Sonnensturm, wie er nur alle 1.000 Jahre vorkomme. Diese hätte erhebliche Folgen für die weltweite Energie- und Kommunikationsversorgung wie dies ansatzweise bereits 1859 und 1921 der Fall war.

"Derartige Ereignisse werden aber irgendwann passieren. Wir müssen sie also besser verstehen und dann entscheiden, wie weit wir in unseren Bemühungen gehen wollen, uns vor den Auswirkungen zu schützen. Damit sollten wir aber ganz bestimmt nicht so lange warten, bis sie passieren."
Quelle: Space.com

Plasmafackel geht an der Erde vorbei
Am Donnerstag, den 17. Mai 2012 war der besonders große Sonnenfleck 1476 auf die Erde ausgerichtet. Er hatte eine Eruptionsstärke der mittleren Kategorie M5,1, die von einem noch größeren koronalen Masseauswurf gefolgt war. Allerdings waren beide glücklicherweise nicht mehr auf die Erde gerichtet, sodass nur leichtere Auswirkungen am 18. Mai 2012 zu beobachten waren.

Feuerball über dem Westen der USA
Am Sonntagmorgen, dem 22. April kurz vor acht Uhr konnte in den westlichen USA über 1.000 Kilometer hinweg ein heller Lichtschweif beobachtet werden, der ein heftiges Donnergrollen auslöste und Häuser erzittern ließ.

Offensichtlich handelte es sich dabei um einen auf 70 metrische Tonnen geschätzten Meteoriten, welcher mit einer Geschwindigkeit von nur 15 Stundenkilometern in der Erdatmosphäre verglühte. Die Wucht der Explosion entsprach etwa einem Viertel der Hiroshima-Atombombe.


Interessantes: Kosmische Ereignisse April 3

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse - Finanzen.

von Dr. Diethard Stelzl -

Weitere Erhöhung der Euro-Rettungsschirme

Ende März 2012 einigten sich die zuständigen Finanzminister auf eine weitere Erhöhung des EURO-Rettungsschirmes auf eine knappe Billion = 1.000.000.000.000 Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte bereits vorher den Banken innerhalb weniger Wochen etwa 1000 Milliarden Euro quasi zinslos überlassen. Dieser gigantischen Ausweitung der Geldmenge standen keinerlei Deckungen in Form von höheren Waren- und Dienstleistungen gegenüber.


Interessantes: Kosmische Ereignisse April 2

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse - PERSÖNLICHE KONSEQUENZEN.

von Dr. Diethard Stelzl -

PERSÖNLICHE KONSEQUENZEN

AUSWIRKUNGEN AUS DEM KOSMOS

1. Auswirkungen von Sonnenaktivitäten auf die menschliche Psyche
Der bekannte deutsche Astrophysiker Dr. DIETER BROERS zeigte am 06. März 2012 die Auswirkungen von Sonnenaktivitäten auf die Iono- bzw. die Magnetosphäre der Erde, aber auch auf die zahlreichen winzigen Magnetitkristalle in den menschlichen Gehirnen auf.


Interessantes: Kosmische Ereignisse April

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse April.

von Dr. Diethard Stelzl -

KOSMISCHE EREIGNISSE.

1. Entwarnung vor dem Asteroiden "2012 DA 14"
Am 15. Februar 2013 soll, wie erst im vergangenen Monat von NASA-Wissenschaftlern des Near-Earth Object Program Office am zuständigen JET PROPULSION LABORATORY (JPL) in Pasadena/USA bekanntgegeben wurde, der etwa 50 Meter große Asteroid "2012 DA 14" nicht auf die Erde stürzen, sondern diese in einer Entfernung von 20.406 Kilometern innerhalb der Mondumlaufbahn und unterhalb der üblichen Satellitenorbitale von 35.800 Kilometern passieren.


Master Sai Cholleti Gewinnspiel 2019

Master Sai Cholleti Gewinnspiel 2019

  

Gewinnen Sie vom 14.10. - 25.10.2019 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

maona TV

Anzeige

Arkturianische Schule

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige