Interessantes: Kosmische Ereignisse Juli 2

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse im Juli "INTERNATIONALE EREIGNISSE".

von Dr. Diethard Stelzl -

 

Die Situation in den USA.
Die amerikanischen Ratingagenturen beobachten sehr genau die Situation in einigen europäischen Ländern, aber weniger die Lage in den USA selbst. Diese ist jedoch katastrophal. 

• Die STAATSSCHULDEN stiegen in den Jahren 2005 bis 2011 von 62 auf 100% der jährlichen
  Wirtschaftsleistung der Volkswirtschaft in Form des Bruttoinlandsproduktes (BIP). Dabei kommen 
  zu den 14.5 Billionen Dollar Staatsschulden noch über 40 Billionen Dollar Schulden des Privatsektors
  hinzu. Momentan wirtschaften 46 der 50 US-Bundesstaaten mit Defiziten.
• Die US-Produktivität sinkt, die Infrastruktur löst sich auf, die NEGATIVE HANDELSBILANZ nimmt
  pro Monat um 58 Milliarden Dollar zu und liegt jetzt bei einer halben Billion Dollar gegenüber 10
  Milliarden im Jahre 1980.
• In den USA gibt es keine bundesweiten Steuern auf Verbrauchsgüter entsprechend unserer
  Mehrwertsteuer, nur lokale Abgaben der einzelnen Bundesländer, wobei der höchste Satz in
  Kalifornien bei 8.25% liegt. Die NIEDRIGE BESTEUERUNG zeigt sich auch im höchsten
  Grenzsteuersatz für Vermögen und Einkommen aller US-Bundesländer von 35%.
• Inklusive der verdeckten ARBEITSLOSIGKEIT liegt diese derzeit bei etwa 17%. Vierzig Prozent
  der Amerikaner arbeiten im Niedriglohnbereich und haben Mehrfachjobs.
• Zwölf Prozent der US-Amerikaner leben unterhalb der ARMUTSGRENZE, vier Millionen sind
  OBDACHLOS, 45 Millionen erhalten ESSENSMARKEN. 32 US-Bundesstaaten können aus
  eigener Kraft keine Arbeitslosenunterstützung mehr auszahlen.
• Die ungedeckten Zahlungsverpflichtungen der SOCIAL SECURITY liegen bei 7.9 Billionen Dollar,
  im MEDICARE-SYSTEM FÜR RENTNER bei 22.8 Billionen sowie bei der Krankenfürsorge MEDICAID
  bei 35 Billionen Dollar. Das Renteneintrittsalter steht bei 67 Jahren. 20% der US-Amerikaner waren
  gezwungen, in 2011 zumindest einen Teil ihrer Ruhestandsrücklagen aufzulösen.
• Die AUSUFERNDEN MILITÄRAUSGABEN lagen im Jahre 2011 bei 20% des gesamten
  Staatsbudgets, also bei 705 Milliarden Dollar. Es werden momentan über 70 Kriege geführt und mehr
  als 700 Militärbasen in derzeit 135 Ländern unterhalten.
• Die US-BONDS sind "SCHROTT-VERDÄCHTIG". Die Rendite der Zehnjahrespapiere liegt bei 3,2%.
  Die meisten BONDS werden von den USA selbst gehalten, alleine 1.4 Billionen von der Federal
  Reserve Bank (FED) und 3.3 Billionen von der öffentlichen Hand.
• INFLATION DURCH GELDMENGENAUSWEITUNG wird an alle Staaten exportiert, die US-Dollars als
  Reserven ihrer Währungen halten, und das sind (fast) alle. Sie müssen zwangsläufig die
  UNGEZÜGELTE SCHULDENPOLITIK der USA mittragen.
• Die zweite Runde des "QUANTITATIVE EASING" (QE2) in dessen Rahmen die FED ab November
  2011 monatlich 100 Milliarden Dollar praktisch zinslos in den Bankensektor gepumpt hat, soll im Juni
  2012 auslaufen.
Eine neue Auflage von QE3-Mitteln ist bereits in Vorbereitung.

Das Finanzkartell der "FEDERAL RESERVE BANK" (FED)
In den USA gibt es die im Jahre 1913 gegründete New Yorker Federal Reserve Bank und weitere elf regionale Federal Reserve Banken. Dies sind keine staatseigenen Institute wie die deutsche Bundesbank in der BRD, sondern Privatbanken, die neun Bankiersfamilien gehören, wovon vier in den USA beheimatet sind.

Es sind dies:
• in den USA (=New York): GOLDMAN SACHS, ROCKEFELLER, KUHN LOEB und MORGAN
• in Europa ROTHSCHILD (Paris, London, Berlin), WARBURG (Hamburg, Amsterdam), LEHMAN BROTHERS (Paris), ISRAEL MOSES SEIF (Rom) und LAZARD (Paris)
Erhebliche Anteile halten noch als Einzelpersonen:
William Rockefeller, Jacob Schiff (KUHN LOEB) und James Stillman (CITIGROUP)

Aus den Berichten 10K der amerikanischen Börsenaufsicht (SEC) geht hervor, dass die obengenannten vier Teilhaberbanken der FED auch zu den führenden zehn Aktionären fast aller 500 maßgeblichen US-Unternehmen gehören, die im Magazin FORTUNE jährlich aufgeführt werden. Hierzu gehören u.a. auch die größten Ölkonzerne EXXON, MOBIL, ROYAL DUTCH SHELL, BP und CHEVRON-TEXACO.

Die Eigentümer der BANK FÜR INTERNATIONALEN ZAHLUNGSAUSGLEICH (BIZ) in Basel
Das mächtige, weltweit agierende, Finanzinstitut BIZ kontrolliert praktisch alle nationalen Zentralbanken in den westlichen Staaten und den Entwicklungsländern. Sie verwaltet mindestens 10% der Geldreserven von mindestens 80 Zentralbanken, des Internationalen Währungsfonds (IWF), der Weltbank und anderer multilateraler Finanzinstitutionen.

Zu den Eigentümern der BIZ gehören:
die Bank of England in London, die Federal Reserve Bank in New York, die Banco Italia in Rom, die Bank of Canada in Montreal, die Schweizer Nationalbank, die Nederlandsche Bank in Amsterdam und die Banque de France in Paris.

Der erste Präsident war der Rockefeller-Bankier GATES MC GARRAH, der vorher für die CHASE MANHATTAN BANK des Rockefeller-Clans arbeitete.

Bilderberger-Treffen vom 31. Mai bis 03. Juni 2012
Das 59. Treffen der im Jahre 1954 gegründeten BILDERBERGER-GRUPPE führender Frauen und Männer aus internationalem Hochadel, Politik, Banken, Wirtschaft und Medien fand vom 31. Mai bis 03. Juni 2012 im WESTFIELDS MARRIOTT HOTEL in CHANTILLY, Virginia, USA statt.

Wie immer ging es um Fragen von Präsidentenwahlen (Frankreich, Ägypten, BRD, USA) der Weltpolitik, der internationalen Globalisierung, weltweiter Kontrolle, Machtausübung und dem weiteren Aufbau der "Neuen Weltordnung".

Wichtige Gäste und Teilnehmer aus der BRD waren am letzten Treffen JÜRGEN TRITTIN von den Grünen und PEER STEINBRÜCK als möglicher SPD-Kanzlerkandidat für die Bundestagswahl im Herbst 2013.

Derzeitiger Vorsitzender der Bilderberger ist seit 2011 HENRI DE LA CROIX DE CASTRIES, Vorstandschef des bedeutenden französischen Versicherungskonzerns AXA.

Bei den Bilderbergern bestimmt das STEERING COMMITTEE als Lenkungsausschuss mit derzeit 33 Mitgliedern, davon drei Deutschen,  die Aktivitäten der Gruppe. Daneben treffen sich Mitglieder und eingeladene Gäste ein- bis zweimal pro Jahr unter strengster Geheimhaltung in Luxushotels der Länder, die gerade im Blickpunkt des Interesses stehen.

Neben diesen gibt es an ähnlichen, weltweit operierenden, Gruppen von Machteliten u.a. noch in den USA
• den COUNCIL ON FOREIGN RELATIONS,
• die TRILATERALE KOMMISSION,
• den BOHEMIAN CLUB sowie
• die SKULL & BONES-Verbindung der Yale-University

Herzlichst Diethard Stelzl

 


Lotus Vita Trinkflaschen

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

HUNA-Lehrer, Reiki-Meister/-Lehrer, Bioresonanzforscher und Geistheiler

Buchautor und Dozent in der Erwachsenenbildung, Mentaltrainer, wisssenschaftlicher Berater,  Vortragsredner und Seminarleiter.

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Anzeige

18. Kongress Geistiges Heilen - DGH

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige