Inkarnation

Spirituelle Kambodscha Reise 7

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spirituelle Kambodscha Reise vom 26.09. - 12.10.2014.

 

von Margot O. Strebel -

 
 

9.10.14  Sihanouk Village
Nach dem Frühstück treffen wir uns im Zimmer einer Teilnehmerin. Wieder braucht es einige Anläufe bis mein technisches Equipment auf die hohen Energien eingestellt sind.


Spirituelle Kambodscha Reise 6

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spirituelle Kambodscha Reise vom 26.09. - 12.10.2014.

 

von Margot O. Strebel -

 
 

7.10.14  Sihanouk Village
Heute fahren wir mit Bhrum ans Meer nach Sihanouk Village für vier Nächte ins Independence Hotel. Wir freuen uns auf schwimmen, Sonnenbaden und Integrieren all unserer Reise Erfahrungen. Was wir in der kurzen Zeit sicher nicht schaffen, aber ein grosser Teil gemütlich in dieser Umgebung mit dieser starken Gruppe geschehen darf.


Spirituelle Kambodscha Reise 5

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spirituelle Kambodscha Reise vom 26.09. - 12.10.2014.

 

von Margot O. Strebel -

 
 

5.10.14  Phnom Penh
Heute verlassen wir Banlung und machen uns auf lange Fahrt nach Phnom Penh auf. Zum Teil fahren wir die gleiche Strecke zurück wie wir gekommen sind. So kommen wir noch mal bei Kratie vorbei, wo wir fein chinesisch assen. Je näher wir zu Phnom Penh kommen verändert sich die Energie, es wird schwerer und bedrückter und stressiger. Kurz vor Phnom Penh besuchen wir einen einheimischen Markt.


Spirituelle Kambodscha Reise 4

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spirituelle Kambodscha Reise vom 26.09. - 12.10.2014.

 

von Margot O. Strebel -

 
 

3.10.14  Minderheiten
Wir fahren durch Regenwald zum Sesan Fluss. Über 90 % der Bevölkerung sind vom Stamm der Khmer. Etwa 5 % sind Cham und moslemisch und der Rest sind Minderheiten, die zum Teil sehr einfach im Urwald leben und die Sprache der Khmer nicht verstehen.


Spirituelle Kambodscha Reise 3

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spirituelle Kambodscha Reise vom 26.09. – 12.10.2014.

 

von Margot O. Strebel -

 

1.10.14  Kratie – Wat Nokor Tempel – Koh Trong Insel
Wir beginnen mit dem Frühstück am Mekong und fahren dann weiter zum Wat Nokor Tempel aus dem 11. Jahrhundert.


Spirituelle Kambodscha Reise 2

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spirituelle Kambodscha Reise vom 26.09. - 12.10.2014.

 

von Margot O. Strebel -

 

29.9.14  Ta Prohm / Banteay Srei / Banteay Samre Tempel
 

Ta Prohm Tempel

Der bekannte Ta Prohm Tempel auch Dschungel Tempel genannt

war Kulisse für den Film Tomb Raider.

Die Bäume wachsen über und durch den Tempel und verschieben die

Statik was nach den Raubzügen und der Erosion zum weiteren Zerfall

und Einsturz des Tempels führt.

Gleichzeitig ist das zusammen wachsen mit der Natur beeindruckend. 

 

   


Spirituelle Kambodscha Reise

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spirituelle Kambodscha Reise vom 26.09. - 12.10.2014.

 

von Margot O. Strebel -

 

26./27.9.14  Bayon Tempel
Wir fliegen mit Finnair über Helsinki und Bangkok und kommen am 27. in Siem Reap in Kambodscha an. 3 Nächte sind wir im Tara Angkor Hotel mit einem fantastischen Frühstück Büffet. Mit etwas Jetlag besichtigen wir nach einer erfrischenden Dusche den Bayon Tempel. 


Bewusstsein: Spirituelles Wissen 7

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spiritualität im Alltag - Teil 7 -

 

von Margot O. Strebel -

 

 

 

Wie setze ich spirituelles Wissen im Alltag um?
Heil & Heiler Sein
Das 7. Grundprinzip heisst:
Jeder Mensch ist ein Heiler
oder in uns allen wohnt ein innerer Heiler.
Krankheit und physische Symptome sind Transformation
Krankheit und physische Symptome werden als schwach, Fehler oder nicht gut genug sein taxiert. Es herrscht der Glaube, ein Meister und spiritueller Lehrer ist nie mehr krank und hat keine Symptome mehr. Das ist ein sehr starkes morphogenetisches Feld.


Bewusstsein: Spirituelles Wissen 6

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spiritualität im Alltag - Teil 6 -

 

von Margot O. Strebel -

 

 

 

Wie setze ich spirituelles Wissen im Alltag um?
 hast du viele Workshops hinter Dir, deren Konzepte Dir nur eine kurze Zeit dienten?
 oder kannst du sie gar nicht im Alltag umsetzen?
 sind dir viele menschliche duale Programme bewusst, aber du kannst sie nicht ändern?
 bist du Glaubenssätzen und Mann-Frau-Programmen mehr oder weniger bewusst ausgeliefert?
Physischer Trennungsschmerz
Das 6. Grundprinzip heisst:
ich schaffe alle Herausforderungen des Lebens
oder für alle Herausforderungen, die ich mir kreiert habe, habe ich die Kraft, die Stärke und das Bewusstsein und alle Unterstützung, die ich brauche.


Bewusstsein: Spirituelles Wissen 5

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spiritualität im Alltag - Teil 5 -

 

von Margot O. Strebel -

 

 

Wie setze ich spirituelles Wissen im Alltag um?
Physische Veränderung / Symptome / Krankheiten
Aufstieg/Abstieg
Der sogenannte Aufstieg der Menschheit ist gleichzeitig ein Abstieg, d.h. die vollständige Inkarnation der Seele im menschlichen Körper auf Terra Gaia also die vollständige Erleuchtung ohne dass wir den Planeten und unseren Körper verlassen. Die Seele ist immer ganz um uns und mit uns, aber nicht vollständig verankert und integriert im Körper.


!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.