Spirituelle Kambodscha Reise

Anzeige
Margot O. Strebel - Autorin bei ViGeno

Spirituelle Kambodscha Reise vom 26.09. - 12.10.2014.

 

von Margot O. Strebel -

 

26./27.9.14  Bayon Tempel
Wir fliegen mit Finnair über Helsinki und Bangkok und kommen am 27. in Siem Reap in Kambodscha an. 3 Nächte sind wir im Tara Angkor Hotel mit einem fantastischen Frühstück Büffet. Mit etwas Jetlag besichtigen wir nach einer erfrischenden Dusche den Bayon Tempel. 

Bayon Tempel
Ein Tempel mit hoher Liebesschwingung und Göttinnen Energie.

Wir haben an verschiedenen Stellen getönt und meditiert jeder nach seiner inneren Stimme was uns als Körperschaft automatisch zusammen brachte.

 

Am Abend verzauberten uns die Folklore Tänze mit Männer und Frauen die in wunderschönen Gewändern künstlerisch das Leben in Kambodscha darstellten bei einem feinen Abendessen.    

28.9.14  Angkor Wat / Ankor Thom Tempel
Heute nehmen wir uns Zeit für den berühmten Angkor Wat Tempel. Seine Bauweise auf schwimmendem Untergrund mit den Gezeiten von Trockenheit und Überschwemmung ist eine architektonische Meisterleistung.

Nichts desto trotz sind die Tempel dem Untergang geweiht und verfallen allmählich.

Frühere Raubzüge haben neben der Erosion bereits vieles zerstört, weil alle Tempel übersäht waren mit Gold und Edelsteinen und meistens unter den Tempeln Gold vergraben war.

Die feinen Reliefs lassen erahnen wie prachtvoll die Tempel waren die über Jahrzehnte erbaut wurden.  

Gleich zu Beginn auf der linken Seite am Ende eines Korridors zieht uns eine starke Energie an. Am Ende befindet sich ein Interdimensionales Tor bei dem wir meditieren. Mit diesem Tor werden wir weiter wirken und sein auf unserer Reise. Nach der inneren Ebene entsprechen die Reliefs-Deutungen oft nicht der geschichtlichen Deutung so bei dieser Abbildung:

die bei allen Tempeln sehr häufig vorkommt, besonders beim Angkor Wat Tempel. Wir nehmen die Transformation und göttliche Vereinigung von Mann und Frau war, was uns tief berührt und Aktivierungen und Vereinigung von Mann und Frau, Opfer und Täter in uns bewirkt.

Die oberste Ebene des Tempels benützen die Einheimischen für Meditation und Gebete. Wir haben meditiert und getönt und uns tiefer verankert und geerdet in diesem Land, in dieser Gegend in unserer Körperschaft/Gruppe. 

Jetzt gibt es ein feines Mittagessen in Kokosnuss mit frisch gepressten Säften einfach lecker mit Blick auf Angkor Wat himmlisch. Danach besichtigen wir den Tempel Ankor Thom mit dem Sieges- und Todestor.

Wenn die Krieger siegreich heimkehrten wurden sie beim Siegestor empfangen und bei Niederlage am Todestor. Durchs Todestor wurden die Verstorbenen hinaus begleitet. Ein alter Tempel, der sehr zerstört ist. An der Spitze ist der Buddha Kopf in alle vier Windrichtungen erkennbar.

Der Tages Abschluss ist beim Sonnenuntergang Tempel Phnom Bakheng auf einer Anhöhe die es vorher zu erklimmen gilt und von vielen Touristen als Attraktion benützt wird. Wir sind umgeben von Asiaten, selten mischen sich Europäer darunter. Der Sonnenuntergag blieb wegen Wolken aus und der Tempel ist mehr Ruine als ein Tempel. 

Unser Reiseleiter macht seinem Namen alle Ehre. Er heisst Thol zum Vornamen und war mal buddhistischer Mönch. Er lebt im Kloster in einem Zimmer mit zwei Mitbewohnern. Was günstig ist damit er weiter an der Uni studieren kann. Nach wie vor lebt er nach den Geboten eines Mönchs. Fühlte sich als offizieller Mönch eingeschränkt von zu vielen Strukturen und Kontrolle. Unser hilfsbereite Chauffeur Ran führt uns sicher durch die Strassen. 

Abendmeditation
- innere Ebene, ganz bei mir sein
- aus dem Körperschaft EINS Sein in die Energieformation Mensch
- im Fluss von Heilenergie und Balsam für unseren Körper sein

 Im kommenden Kambodscha Reise Artikel beschreibe ich gerne die Tage vom 29.09. - 30.09.2014.

in Liebe Licht und Bewusstsein
Margot O. Strebel

 


Anzeigen

19. Kongress - Geistiges Heilen - DGH e.V.

 4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

19. Kongress - Geistiges Heilen - DGH e.V.

Anzeige

Autor werden bei ViGeno

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.