Gesundheit: Dysbalance der Selbstheilungskräfte

Oliver Unger - Tief berührt®-System - spiritueller Autor

Wie kann eine geschwächte Selbstregulationsfähigkeit erkannt werden?

von Oliver Unger

Länger anhaltender Stress in einem bestimmten Bereich des Lebens bewirkt lang anhaltende Sympathische Aktivität in dem entsprechenden Bereich des Körpers. Dies kann zu Schmerzen in der entsprechenden Region führen.

Rückenschmerzen sind wohl die am meisten verbreitete sympathische Überspannungsreaktion. Bei mangelnder Selbstregulationsfähigkeit schaltet sich der Parasymphaticus ein und steuert gegen. Im Fall von Rückenschmerzen würde nach lang anhaltender parasympathischer Gegenregulation die gesamte Spannung aus dem entsprechenden Bereich weichen. Man könnte darüber diskutieren, ob der Prolaps (Bandscheibenvorfall) die entsprechende körperliche Folge wäre. Der betreffende Bereich im Körper wird in jedem Fall daraufhin allmählich von der Energieversorgung abgespalten. Das bedeutet, dass er weniger Selbstheilungskräfte zur Verfügung hat. Es entsteht eine Dysbalance. Entweder sammeln sich Bakterien oder Viren an oder die natürliche Funktion fährt zurück. Dies führt letztendlich zur Erkrankung dieses Bereichs.

Aus dieser Erkenntnis lässt sich schließen, dass fast alle Symptome durch die mangelnde Ausgeglichenheit der Selbstregulationsfähigkeit des Sympatischen und Parasympatischen Systems entstehen. Ebenso lässt dies den Umkehrschluss zu, dass durch die Re-Etablierung einer funktionstüchtigen Selbstregulation diese Symptome wieder behoben werden können- zumindest so lange, wie die betreffende Körperregion, das betreffende Organ zumindest teilweise noch funktionieren.

Du erkennst eine ausbaufähige Selbstregulationsfähigkeit an den typischen Symptomen wie

Übererregbarkeit, Untererregbarkeit
Überaktivität oder Hypoaktivität, Apathie
Unterkühltes Verhalten
jähzornige Wutausbrüche
Ängste, Panik
Depressionen, Gefühle von Entfremdung
Konzentrationsstörungen, Verwirrung, Dissoziation
Bindungsschwierigkeiten bzw. Bindungsunfähigkeit
Schlafstörungen
chronische Schmerzen, Migräne, Nacken- und Rückenprobleme
Probleme mit dem Immunsystem oder dem Endokrinum
Akute oder chronische Erschöpfungszustände, Burnout u.v.m.

Die Symptome sind sehr gegensätzlich, weil sie entweder aus einem sympathischen (primäre Phase: Versuch der Reizbewältigung) oder einem parasympathischen Regulationsversuch (sekundäre Phase: approximativen Abspaltung der Wahrnehmung von Reizen) entstehen. 

Herzlichst Oliver Unger

 


Anzeige

Lotus Vita Wasserfilter

Natürlich Erfolgreich sein

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Litios Lichtkristalle Gewinnspiel 2019

Litios Lichtkristalle Gewinnspiel 2019

  

Gewinnen Sie vom 11.11. - 22.11.2019 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

maona TV

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Natürlich Erfolgreich sein

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

Gesundheits-Bereiche

Alternative Therapien
Blutzapper (Dr. Beck)
Zapper (Dr. Hulda Clark)
Bachblüten (Dr. Edward Bach)
Orgonstrahler (Wilhelm Reich)

 
Radiästhetische Hilfsmittel

Biometer
Einhandrute
Wünschelrute
Winkelrute
Pendel

 
Energetische Hilfsmittel

Teslaplatten
Tachyon Zellen

 

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige