Gesundheit: Nützliche Gesundheitstipps und Rezepte Teil 1

Anzeige
Vadim Tschenze - Autor bei ViGeno

Die besten Rezepte der weisen Klosterfrau Hildegard und Baba Walja

von Vadim Tschenze

Das 1098 geborene Mädchen, dem seine adeligen Eltern den Namen Hildegard gaben, war ein zartes Wesen. Das Kind verschwieg, dass es Dinge sah, die seiner Umgebung nicht zugänglich waren. Als Hildegard acht Jahre alt war, kam sie zu der Erzieherin Jutta, die ebenfalls Visionen erlebte. Sie war der erste Mensch, der das ungewöhnliche Mädchen ernst nahm. Später entwickelte sich aus dieser Freundschaft ein Frauenkonvent, welches Jutta leitete. Nach ihrem Tod wurde die inzwischen 38-jährige Hildegard zur Äbtissin des Konvents gewählt.

Im Mittelpunkt von Hildegards Leben stand eine Vision, die sie überflutete. Sie vernahm eine Stimme, die ihr befahl: „Schreibe auf, was du siehst und hörst!" Und das tat sie. Sie gilt bis heute als eine der bekanntesten Kräuterspezialistinnen. Wer unter Klostermedizin bloß Heilkräutertees, Kräuterauszüge oder Salben versteht, tut der klassischen Mönchsmedizin Unrecht. So mancher mittelalterliche Klostermediziner kannte sich auch in der Kunst der Chirurgie aus.

Meine Oma Baba Walja arbeitete mit Hildegards Medizin. Dieses Wissen unterstütze die ganze Familie.

Stärkender Dinkel
„Der Dinkel ist das beste Getreide. Er ist warm und fett und kräftig und er bereitet dem, der ihn isst, rechtes Fleisch und rechtes Blut, und macht frohen Sinn und Freude im Gemüt des Menschen."

Gesundheitsfrühstück
Zutaten für das Hildegard-Frühstück (Gesundheitsfrühstück) mit Dinkel für einen optimalen Tagesstart:
- 1-3 EL Dinkelkörner
- 1 EL Dinkelflocken oder 1 TL frisch gemahlenen Dinkel
- 1 Apfel und ein paar Rosinen
- 1 TL Mandelblättchen
- 1 TL Flohsamen
Zubereitung:
Pro Person
Dinkelflocken oder noch besser frisch gemahlenen Dinkel aufkochen.
Äpfel und Rosinen in den letzten 4 Minuten dazu geben, Mandelblättchen und Flohsamen über das fertig gekochte Mus streuen und nach Belieben noch weich gekochte Dinkelkörner darunter mischen.

Gesundheitsrezept - Nerven-Kekse für Vitalität und gutes Gedächtnis
Zutaten:
- 400 g Dinkelmehl
- 250 g Butter
- 150 g Bio-Rohrzucker
- 200 g gemahlene Mandeln
- 2 Eier
- 20 g Zimt gemahlen
- 20 g Muskat gemahlen
- 5 g Gewürznelkenpulver
- eine Prise Salz.
Zubereitung der Nerven-Kekse:
Die weiche, in kleine Stücke geschnittene Butter mit dem Mehl und allen Zutaten rasch vermengen und zu einem Teig zusammenkneten.
Den Teig kalt stellen, nach etwa 30 Minuten 2-3 mm dünn auf etwas Mehl ausrollen.
Dann Plätzchen ausstechen und diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten im Ofen backen.
Bitte beachten: Die Nervenkekse sind nicht irgendeine Süßigkeit, sondern eine Heilnahrung zur Förderung der Vitalität und der Konzentration.

Achtung: Die „Tagesdosis" sollte 2-3 Kekse nicht überschreiten!

Gesundheitsrezept - Dinkelmehl-Suppe gegen Durchfall
Zutaten pro Person und Tag:
- 4 EL Dinkelmehl
- 40 g Butter,
- Frische Kräuter nach Wahl oder 1 Eigelb
- 1 EL Sahne
Zubereitung:
In ganz wenig Butter Dinkelmehl rösten und dann mit Wasser zu einer Suppe kochen. Sie kann mit frischen Kräutern variantenreich gewürzt oder mit einem verquirlten Eigelb oder etwas Sahne angereichert werden. Diese Suppe ist ein probates Mittel gegen Durchfall (2 bis 3 Tassen pro Tag). Ein Dinkel-Süppchen tut auch kranken Kindern gut.

Petersilie fürs Herz
Hildegard sprach der Petersilie eine „kräftige Natur" zu. Ihr „Herzwein", zur Stärkung der Herztätigkeit, fördert die Durchblutung auch in den Herzkranzgefäßen und ist ebenfalls empfehlenswert bei Herz-Kreislaufstörungen oder zu hohem und zu niedrigem Blutdruck.

Gesundheitsrezept - der Petersilienwein
Zutaten:
- 8-10 Petersilienstengel mit Kraut
- 1 L trockenen Weißwein
- 1 EL Weinessig
- 80 g Bienenhonig
- 1 Dunkle Glasflasche
Zubereitung:
Die Petersilienstengel mit Kraut in einen guten, trockenen Weißwein geben,
Weinessig beifügen und das Ganze 20 Minuten in einem zugedeckten Topf kochen lassen.
Dann das Kraut abseihen, den Bienenhonig in die Flüssigkeit geben und diese nochmals kurz mit erhitzen.
Abschäumen und mit Hilfe eines Trichters heiß in eine dunkle Glasflasche abfüllen.

Die Tagesdosis: 1-2-mal täglich ein Likörglas vor dem Essen.
Gesundheit und eine ruhige Zeit!

„Der Wermut ist sehr warm und sehr kräftig und der wichtigste Meister gegen alle Erschöpfungsarten." Der Wermut aus der Familie der Korbblütler hat nicht nur eine appetitanregende, sondern auch eine reinigende Wirkung.

Wermut gegen Erschöpfung
Zutaten:
20 g frischer Saft aus der Wermutpflanze
½ L Weißwein
1 TL Honig
Zubereitung:
Den frischen Saft der Wermutpflanze wird der Weißwein zugesetzt, der zuvor mit etwas Honig abgekocht worden ist.

Kurmässige Dosierung: Jeden 3. Tag morgens ein Likörglas voll.

Der Spargel gelangte im Mittelalter über die Alpen und wurde bald von der Klosterheilkunde entdeckt. Die Anwendungsgebiete wurden weitgehend vom römischen Arzt Dioskurides übernommen.

Spargelteemischung gegen Nierensteine
Lassen Sie sich bei Nierensteinleiden in der Apotheke eine Teemischung zusammenstellen aus:
Zutaten:
25 g Spargelwurzelstock
25 g Mäusedornwurzel
20 g Brennnesselkraut
20 g Birkenblättern
10 g Pfefferminzblättern
Zubereitung des Spargeltees:
2 TL der Teemischung mit 1 Tasse Wasser übergießen, zugedeckt kurz aufkochen. 10 Minuten ziehen lassen und abseihen. Täglich 3-5 Mal 1 Tasse nach den Mahlzeiten trinken und jeweils 1 Glas Wasser nachtrinken.
Achtung: Nicht anwenden bei einer entzündlichen Nierenerkrankung!

Gute Besserung und Gesundheit
Herzlichst Ihr Vadim Tschenze

Teil 1 | Teil 2

 


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

Lebensfreude Kongress

Magierschule

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

Lebensfreude Kongress

Anzeige

Magierschule

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Alternative Therapien
Blutzapper (Dr. Beck)
Zapper (Dr. Hulda Clark)
Bachblüten (Dr. Edward Bach)
Orgonstrahler (Wilhelm Reich)

 
Radiästhetische Hilfsmittel

Biometer
Einhandrute
Wünschelrute
Winkelrute
Pendel

 
Energetische Hilfsmittel

Teslaplatten
Tachyon Zellen

 

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.