Gesundheit: Guten Morgen, Alltag oder was uns krank macht

Anzeige
Vadim Tschenze - Autor bei ViGeno

Guten Morgen, Alltag oder was uns Krank macht

Allergien, Juckreiz und Nervosität? Sind Sie betroffen und keiner hilft? Helfen Sie sich selbst!
Warum bekommen wir Allergien, Juckreiz oder sind immer wieder gereizt?

Einiges liegt an unseren Shampoos und Duschgels sowie an unserem Essverhalten. Amerikaner (Organisation EWG) veröffentlichten vor Kurzem eine Auflistung der Stoffe, die in einigen Hygieneprodukten und Kosmetika vorhanden sind und unser Wohlbefinden beeinflussen können.

An dieser Stelle können Sie sagen: „Ich kenne mich da gar nicht aus, wie kann ich diese Stoffe erkennen?“ Hier ein paar Tipps. Glauben oder nicht glauben – entscheiden Sie.

Schädliche Zusatzstoffe bei Lebensmitteln:

Darm: E220, 221,222,223,224
Verdauung: E338, 339, 340, 341, 451, 463, 465, 466
Haut: E230, 231, 232, 233
Zerstörung von Vitamin B 12: E 200
Gefäße: E 250, 251, 252 (Wurst)
Cholesterol/Cholesterin: E 320, 321
Gefährlich allgemein: E 102, 110, 120, 124
Nerven: E311,312
Mundfäule: E 330 (Krebs)
Krebserregende Stoffe: E 131, 142, 231, 214, 213, 215, 216, 217, 210, 211, 239, 123 (123 in der UdSSR verboten gewesen!)

Verhindern Sie die Anwendung dieser Zusätze, indem Sie die Erzeugnisse genau auswählen, die Sie kaufen. Es riecht nach Arbeit? Na und, Sie wollen doch gesund sein, oder?

Ungefährlich sind dagegen:
E 100, 101, 103, 105, 111, 121, 122, 125, 130, 132, 140, 151, 152,160 - 163, 170, 174, 175, 180, 181, 200, 201, 202, 203, 236, 237, 238

Nun zu den Shampoos & Co. Lesen Sie immer die Zusammenstellung der Produkte. Meiden Sie Produkte, die die sog. PEG am Anfang der Aufzählung enthalten. Suchen Sie nach Substanzen, die mit
– „eth“ enden (z.B. laureth).

Am Ende der Aufzählung achten Sie bitte auf Konservierungsstoffe, die mit
–„paraben“ enden (z.B. propylparaben).

Meiden sollte man vor allem folgende Shampoos und Gels, die
DMDM Hydantoin,
Fragrance,
Ceteareth,
Triclosan,
Oxybenzone,
Triethanolamine,
Hydroquinone enthalten.

Einige davon rufen Allergien hervor und beeinflussen das Immunsystem. So schädigt Triclosan das endokrine System und wirkt toxisch, Oxybenzone kann sogar krebserregend wirken und Triethanolamine können krebserregende Stoffe enthalten, meinen die amerikanischen Wissenschaftler.

Auch bei Sonnenschutzcreme sollte man immer auf die Zusammensetzung achten. Besonders auf Zusatzstoffe wie zum Beispiel Oxybenzone, können Allergien hervorrufen, wie oben beschrieben.

Für Gesichtscreme gibt es auch eine Auflistung der Stoffe, die nicht in eine Creme gehören und Allergien und andere krebserregende Stoffe enthalten können. Das sind u. a.:
DMDM Hydantoin,
Ceteareth,
Hydroquinone,
Lactic acid,
Glycolic acid,
AHA,
BHA.

Hundertprozentig kann man sich natürlich auf solche Studien nicht verlassen. Kosmetik ohne Parabene kann man gar nicht herstellen. Auch PEG ist in fast allen Kosmetikprodukten vorhanden. Es kommt jedoch immer auf die Dosis an, die gesetzlich vorgeschrieben ist.

Entscheiden Sie selbst, was Sie glauben!


Anzeigen

19. Kongress - Geistiges Heilen - DGH e.V.

 4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Alternative Therapien
Blutzapper (Dr. Beck)
Zapper (Dr. Hulda Clark)
Bachblüten (Dr. Edward Bach)
Orgonstrahler (Wilhelm Reich)

 
Radiästhetische Hilfsmittel

Biometer
Einhandrute
Wünschelrute
Winkelrute
Pendel

 
Energetische Hilfsmittel

Teslaplatten
Tachyon Zellen

 

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.