Gesundheit: Körper-Geist-System

Ralf Risch - Autor bei ViGeno

Gesund, akut oder chronisch krank aus Sicht der Energiemedizin.

 

von Ralf Risch -

 

 

Die Weltgesundheitsdefinition (WHO) definierte 1949 Gesundheit wie folgt:
„Gesundheit ist der Zustand des vollkommenen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheit und Gebrechen.“

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass körperliche und /oder seelische Krankheiten entstehen, wenn es unserem Körper-Geist-System an körperlichem, seelischem und /oder sozialem Wohlbefinden mangelt.
Das Ganze wird klarer, wenn man körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden näher definiert.

1. Körperliches Wohlbefinden: Hierzu zähle ich alle Einflüsse, die auf unseren Körper eine direkte Einflussnahme haben. Bspw. Ernährung, körperliche Belastung im Beruf, die Wirkung von Genuss- und Suchtmitteln, etc.

2. Soziales Wohlbefinden: Wird darüber definiert, welche Unterstützung durch Bezugspersonen die jeweilige Person erhält. Bezugspersonen sind unter anderem: unsere Eltern, den Partner / die Partnerin, die beste Freundin, der beste Freund oder der gesamte Freundeskreis.

3. Seelisches Wohlbefinden: Die Grundlage des seelischen Wohlbefindens hängt laut Sigmund Freud von der Arbeits-, Genuss- und Liebesfähigkeit eines jeden Menschen ab. Der Duden setzt seelisches Wohlbefinden mit Glück und Glückseligkeit gleich. Für mich bedeutet es aber: Geistige Entspannung, gezielte Gedankenlosigkeit sowie eine starke und ausgleichende Herzenergie. Alles das gibt der Seele, den nötigen Raum um Wohlbefinden / „Glück“ empfinden und sich entfalten zu können. Außerdem sind es die zentralen Bestandteile innerer Ordnung.

Sind diese drei Faktoren des Wohlbefindens im Einklang, so geht es uns prächtig. Treten indes Störungen bei einem oder mehreren Faktoren auf, so gerät unser Körper-Geist-System aus dem Gleichgewicht und ist es nicht fähig, die ein oder andere Störung zu kompensieren, so können energetische Störungen bzw. Krankheiten entstehen.

Wenn es drei Faktoren des Wohlbefindens gibt, so gibt es meiner Meinung nach auch drei energetische Zustände unseres Körper-Geist-Systems.

In der Energie- bzw. Komplementärmedizin halte ich folgende Definitionen für angebracht um die energetischen Zustände unseres Körper-Geist-Systems zu beschreiben:

I. Das Gleichgewicht des Körper-Geist-Systems
Körper und Geist (Seele) sind miteinander im Einklang. Der gesamte Energiefluss, die innere Ordnung im Köper ist gegeben und jede Zelle kann ihrer vorbestimmten Aufgabe nachkommen. Das „System“ funktioniert wie vorgesehen. Treten einzelne Störungen auf, so werden diese kompensiert ohne nachhaltig Einfluss auf unser Körper-Geist-System nehmen zu können.

II. Akute Störungen unseres Körper-Geist-Systems
Störfaktoren die unser Körper-Geist-System beeinflussen, summieren sich zu einer akuten, nicht mehr so einfach zu regulierenden bzw. kompensierenden Gesamtstörung unserer Zellen. Bei einer solch akuten Störung des Energiefeldes unserer Zellen, manifestiert sich diese in einer plötzlich auftretenden energetischen Unordnung zu deren „Bekämpfung“ unser System einige Zeit benötigt.

III. Chronische Störungen unseres Körper-Geist-Systems
Chronische Störungen unseres Körper-Geist-System resultieren daraus, dass das Energieniveau unserer Zellen und sogar das ganzer Zellverbände (Organe) extrem sinkt. Die innere Ordnung ist massiv gestört und unser Körper-Geist-System ist nicht mehr fähig, diese Störungen ohne „Anleitung“ zu beseitigen.

Störungen in einem „Wohlbefindens-Bereich“ können eine Zeit lang kompensiert werden. Kommen zu einer primären Störung sekundäre oder sogar tertiäre Störungen aus den anderen beiden Bereichen hinzu, so kann dies eine richtige Kettenreaktion und somit fatale Unordnung im Körper-Geist-System auslösen.

– Jonathan X., war sehr sportlich, legte größtenteils Wert auf eine gesunde Ernährung und liebte es, die Abende mit seiner Freundin zu verbringen. Sein energetisches Gleichgewicht hätte besser nicht sein können.

Warum dies in der Vergangenheitsform geschrieben ist, wird in den nächsten Zeilen klar. Seit nunmehr 12 Monaten hat er einen neuen Job, der sehr viel Ellbogenmentalität voraussetzte und der ihm als Sprungbrett  für eine große Karriere dienen sollte. Der Stress dem er ausgesetzt war, war zwar sehr groß, jedoch kam sein Körper-Geist-System gut damit zurecht, ohne das es anfangs gravierende Folgen für ihn hatte. Trotzdem führte dieser Stress unmerklich und schleichend zu einem verminderten seelischen Wohlbefinden. Dadurch, dass sein Körper-Geist-System sehr intakt war konnte der berufliche Stress einige Zeit kompensiert werden.

Zu dieser primären Störung traten aber zusätzlich sekundäre Störungen aus dem Bereich des körperlichen Wohlbefindens auf. Auf Grund des Stresses und dem damit verbundenen Zeitmangel ernährte er sich falsch.
Fast Food und Fertiggerichte, wahre Glutamat-Bomben, dominierten seinen Speiseplan.
Dazu Getränke mit Süßstoff, da er schon jetzt, auf Grund mangelnder Bewegung, 10 Kilogramm zugenommen hatte.
Viel Süßstoff und /oder Speisen mit Glutamat, beeinträchtigten den Kompensationsmechanismus zusätzlich und störten das energetische Gleichgewicht seiner Zellen beträchtlich.
All dies führte dazu, dass er sehr oft müde, abgeschlagen und gereizt war, was wiederum die Beziehung zu seiner Freundin stark belastete. 

Diese tertiäre Störung aus dem Bereich seines sozialen Wohlbefindens gab seinem Körper-Geist-System sprichwörtlich den Rest. Denn der einzige „Zufluchtsort“ vor beruflichem Stress und den damit verbunden sekundären Störungen, die ehemals intakte Beziehung zu seiner Freundin, erfüllte nicht mehr ihren Zweck!

Das was als akute Störung in einzelnen Bereichen begann, weitete sich sehr schnell zu einer chronischen Störung aller Bereiche aus. Sein Körper-Geist-System war nicht mehr in der Lage diese geballt auftretenden Störungen zu kompensieren.

Für Jonathan X. war das Erkennen seiner Störfaktoren, nach einem einstündigen Klienten-Analyse-Gespräch, neben der ersten energetischen Sitzung mit Übungsanleitung für zu Hause, einer der entscheidendsten Punkte des QPS-Coachings. Nach ein paar weiteren Coaching-Sitzungen und den, zu Hause einfach durchzuführenden, Entspannungsübungen ist er, mit Hilfe dieses ganzheitlich-energetischen „Therapieansatzes“ jetzt in der Lage, dem Burn-out zu entkommen.

Ein Klienten-Analyse-Gespräch, sollte deswegen jeder energetischen Sitzung vorausgehen. Bei diesem werden die individuellen Störfaktoren aufgespürt und können so schließlich beseitigt werden. Ist dies geschehen, kann der Selbstheilungsmechanismus des Körpers wieder aktiviert werden. Durch einen individuellen „Therapieplan“, der aber eine aktive Mitarbeit des Klienten voraussetzt, wird er ganz langsam in sein Gleichgewicht von Körper und Geist zurückgeführt.

Je nachdem welcher energetische Missstand, welche innere Unordnung besteht bedarf es eines anderen energetischen „Therapieplans“. Dieser wird, gestützt durch die Diagnose des behandelnden Schulmediziners, individuell auf den Klienten zugeschnitten.

Für den ein oder anderen Klienten kann es sinnvoll sein, ihm Einsicht in seinen individuellen „Therapieplan“ oder sogar eine Kopie desselben mitzugeben und die einzelnen Stadien zur Wiederherstellung des energetischen Gleichgewichtes von Körper und Geist, vor „Therapiebeginn“ zu besprechen. Für viele Klienten ist dieser „Therapieplan“ wie ein Navigationssystem, mit dessen Hilfe sie die einzelnen Zwischenstationen (QPS-Coachings und Selbstlernphasen) ansteuern können um letztendlich geradewegs zum eigentlichen Ziel (Gleichgewicht von Körper und Geist) zu gelangen.

Bleiben Sie gesund
herzlichst Ralf Risch

 


Anzeige


Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Anzeige

lotus vitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Lebenskraft Messe 2020

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Gesundheits-Bereiche

Alternative Therapien
Blutzapper (Dr. Beck)
Zapper (Dr. Hulda Clark)
Bachblüten (Dr. Edward Bach)
Orgonstrahler (Wilhelm Reich)

 
Radiästhetische Hilfsmittel

Biometer
Einhandrute
Wünschelrute
Winkelrute
Pendel

 
Energetische Hilfsmittel

Teslaplatten
Tachyon Zellen

 

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige