Interessantes

Botschaft für Oktober 2009 - Teil 2

Robert Betz - Diplom-Psychologe - spiritueller Autor

Botschaft der Geistigen Welt an die Menschheit
für den Monat Oktober 2009

Teil 2

Der dritte Bereich im Oktober ist einer, der für viele jetzt schon - wir sagen es ganz deutlich - schmerzhaft ist. Vieles, was hier schmerzt oder schon eine Krankheit ist, kommt jetzt schon in gewisser Form in einen Fokus. Es wäre besser, jetzt bereits im Oktober zu sagen: „Ich beleuchte jetzt meinen Schmerz und meine Krankheit mit dem weißen Licht.“


Botschaft für Oktober 2009 - Teil 1

Robert Betz - Diplom-Psychologe - spiritueller Autor

Botschaft der Geistigen Welt an die Menschheit
für den Monat Oktober 2009

Teil 1

Die Energie 2010 ist eine Energie, in der das Ankommen und das Vorbereiten vorbei sein wird. Vorbereitung heißt: Es kann die Welt nicht über den Kuchen sprechen und über den Geburtstagstisch, über das Feiern und über den leckeren Kuchen, während sie ihre Zeit immer noch mit viel Jux und Tollerei mit dem Kneten des Teiges verbringt und vergisst, das Feuer anzumachen und der Ofen noch nicht gekauft ist. Und wenn nicht einmal die Backform gewählt ist für den Kuchen.  Dies wollen wir zu Beginn klar herausstellen.


Bewusstsein: Zeitqualität

Thomas Kinkele - Aromatologe - Enneagramm - Pflanzenfreund - Autor

Bewusstsein für die Zeitqualität.

von Thomas Kinkele -

Bewusstsein für den tieferen Sinn.
Eine wesentliche Möglichkeit des Vigeno-Forums sehe ich darin, zeitnah über Erfahrungen zu berichten und dem Ausdruck zu verleihen, was unmittelbar stattfindet.
Es geht darum, ein Bewusstsein für den tieferen Sinn, dessen was geschieht, zu unterstützen und den Horizont zu öffnen.

Seit Beginn des Jahres 2009 ist eine Arbeitsgruppe auf der Ennearom-Plattform www.ennearom.de mit den Pflanzenhelfern im Jahreslaufs beschäftigt. Für jede Mondphase wird ein spezifischer Pflanzenhelfer gesucht.


Tarot: Radikale Selbstliebe - handschriftliche Aufzeichnung

Gerd Bodhi Ziegler

 

Radikale Selbstliebe - handschriftliche Aufzeichnung von Gerd Bodhi Ziegler


Interessantes: Was ist Integrale Ökologie

Georg Dehn - Analytische Astrologie - Integrale Ökologie - Autor

Was ist Integrale Ökologie

Der Integrale Begriff ist ein Neologismus, der vor nur wenig mehr als 300 Jahren geprägt wurde. Wir bewegen uns in diesem sehr abstrakten Bereich in Vorstellungswelten, die nur alle paar Jahrzehnte ihre Vordenker und menschlichen Leuchttürme hervorbringen. Hochinteressant ist die Tatsache, dass die beiden unabhängigen, konkurrierenden Entwickler des Integralen Gedankens zwei hochkarätige Philosophen, ganzheitliche Denker und Metaphysiker waren.


Wüstengeheimnisse der Aborigines

Georg Dehn - Analytische Astrologie - Integrale Ökologie

Wüstengeheimnisse

Lenis Aufenthalt in der Wüste Zentralaustraliens dauerte zwei Jahre. Die “Central Reserve” grenzte an die bekannte Giles Weather Station, die keine 50 km Luftlinie von ihrem Camp entfernt war. Sie war als Supervisorin, ihr Ehemann Johnny als Techniker von der Regierung eingestellt. Die Central Reserve war noch einiges der wenigen Reservate, wo Schwarze immerhin in ihrem eignen Land leben durften. Doch auch hier zwangsangesiedelt in Fußweite um die zentrale Station aus einigen Baracken und Wohnwagen. Warakurna heißt dieser Fleck, wird als Stadt verwaltet, obwohl es auch heute kaum mehr als ein Lager ist.

Lenis Berichte sind ernüchternd, denn die Menschen waren in der eigenen Heimat entwurzelt. Wanderverbot, Arbeitslosengeld, Alkohol, Weißmehl- und Zuckerkontingente der Regierung verhinderten das altgewohnte autonome und gesunde Leben des Stammes. Leni und Johnny stiegen ein (oder aus) auf die Seite der Schwarzen.


Buch Neuerscheinung: Zank, Zauber, Zärtlichkeit

Beate Simon -  synergetische Steinheilkunde - spirituelle Autorin

kostenloser Download

Bitte hier klicken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Aborigines, das faszinierende Volk „down under“

Georg Dehn - integrale Ökologie - Autor

Aborigines, das faszinierende Volk „down under“.

Bei der ersten Landung von Weißen auf dem Südkontintent – Terra Australis – beobachteten die Leute von Capitain Cook ein hüpfendes Tier mit einem rund gewölbten Bauch, aufrechter Statur und possierlichen menschenähnlichen Armen, einem angenehm braunen Fell und weiteren kuscheligen Eigenarten. Die Ureinwohner nannten das Tier „Känguruh“. Als Cook Jahre später die erste britische Niederlassung bei Sydney gründete, hörten die dortigen Australier das Wort Känguruh öfter bei den Kolonisatoren und übernahmen es in dem Glauben, das sei die englische Bezeichnung.


Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Anzeige

Kongress DGH - Dachverband Geistiges Heilen

Anzeige

MindMovies

Anzeige

Arkturianische Schule

Spirituelle Veranstaltungen 2018

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Dein Pferd als Partner und Seelenfreund

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

Anzeige