Bücher

Vertrauen zum Göttlichen Weg - Sexualität - göttliche Körpererfahrung 5

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Die Sexualität, eine Göttliche Körpererfahrung.

von Barbara Bessen -  
 

 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 85
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Die Sexualität, eine Göttliche Körpererfahrung Teil 5.
Ich möchte jetzt ein Experiment mit dir wagen, das ein bisschen Mut und Neugier erfordert. Manchmal ist Neugierde gerade auf dem spirituellen Pfad eher fehl am Platze. Aber jetzt bist du aufgerufen, neugierig zu sein, was noch alles in dir steckt.


Vertrauen zum Göttlichen Weg - Sexualität - göttliche Körpererfahrung 4

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Die Sexualität, eine Göttliche Körpererfahrung.

von Barbara Bessen -  

 

 

 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 84
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Die Sexualität, eine Göttliche Körpererfahrung Teil 4.
Nicht alle Menschen sind in einer Partnerschaft oder wollen sie leben. Dennoch ist dieses Thema auch für sie interessant. Die Göttliche, körperliche Ekstase kann von jedem Menschen erfahren werden. Wenn sich zwei als Paar auf den Weg machen, sie gemeinsam zu erfahren, ist das wunderbar. Aber du, der du allein lebst, bist deshalb nicht ausgeschlossen.


Vertrauen zum Göttlichen Weg - Sexualität - göttliche Körpererfahrung 3

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Die Sexualität, eine Göttliche Körpererfahrung.

von Barbara Bessen -  

 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 83
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Die Sexualität, eine Göttliche Körpererfahrung Teil 3.
Partnerschaften an sich möchten wir im nächsten Band näher beleuchten, hier widmen wir uns dem Thema Göttliche Körpererfahrung. Die erste Liebesnacht eines Paares mag stürmisch und aufregend sein. Bekanntlich haben Mann und Frau durch die Trennung der Seele in beide Geschlechter beim Liebesakt unterschiedliche Aufgaben und Empfindungen.


Vertrauen zum Göttlichen Weg - Sexualität - göttliche Körpererfahrung 2

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Die Sexualität, eine Göttliche Körpererfahrung.

von Barbara Bessen -  

 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 82
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Die Sexualität, eine Göttliche Körpererfahrung.
Wir wollen jetzt näher in diese wundervolle Möglichkeit hineinschnuppern, die die menschlichen Körper und die höheren Sphären einem offenen Menschen bieten. Wie wir wissen, war der Mensch in alter Zeit enger und bewusster mit seinen höheren Anteilen verbunden. Jeder konnte in sich selbst jenes Göttliche Gefühlerzeugen, das sich durch Frohsinn und kleine Glücksgefühle ausdrückt, welche das Leben als eine herrliche Göttliche Erfahrung erscheinen lassen.


Vertrauen zum Göttlichen Weg - Sexualität - göttliche Körpererfahrung

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Die Sexualität, eine Göttliche Körpererfahrung.

von Barbara Bessen -  

 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 81
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Die Sexualität, eine Göttliche Körpererfahrung.
Als die Erde zu einem Schulungsplaneten wurde, begannen die hohen Schöpferwesen eine Möglichkeit zu entwickeln, wie die Menschen sich auf eine angemessene Weise vermehren konnten.


Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung - Sorgfalt

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung

 

von Barbara Bessen -  

 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 80
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Entspannung als Werkzeug
Entspannung, ein wichtiges Werkzeug.
Entspannung - glättet Sorgenfalten

Den Tag entspannt zu leben, ist die beste Voraussetzung für den Göttlichen Weg, den du gern beschreiten möchtest. Lege deinen Fokus auf die Entspannung. Wie bei allen Dingen gilt auch hier: Du musst es tun, die anderen werden es dir nicht schenken. Wenn du geschäftlich oder familiär stark eingebunden bist, musst du dir dieses Recht manchmal fast erkämpfen.


Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung als Werkzeug

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung

 

von Barbara Bessen -  

 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 79
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Entspannung als Werkzeug
Entspannung, ein wichtiges Werkzeug.
Entspannung - freier im eigenen Handeln.

Das Stoppen der eigenen oder der Gedanken der anderen ist für jeden Erwachten im täglichen Leben durchaus eine Herausforderung. Es ist ein Prozess und nicht von heute auf morgen zu schaffen. Ich kann nicht genug darüber sprechen, weil du immer wieder erschöpft bist und das Gefühl hast, du kommst damit überhaupt nicht weiter. Hab Geduld und vertraue.


Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung Tagesablauf Hektik

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung Tagesablauf Hektik

von Barbara Bessen -  
 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 78
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Entspannung Tagesablauf Hektik.
Tagsüber ist der westliche Mensch meist in Hektik, weil sein Tagesablauf eng gezurrt ist. Da bleibt kaum Platz für persönliche Dinge. Geehrt ist der Mensch, der erstens versteht, dass Zeit dehnbar ist und zweitens lernt, durch Entspannung den Tag leichter zu gestalten. Du möchtest wissen, wie du die Zeit dehnen kannst? Alles geht über dein Bewusstsein.


Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung unser Atem

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung unser Atem

von Barbara Bessen -  

 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 77
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Entspannung als Werkzeug - Entspannung unser Atem.
Um zur Entspannung zu finden, lass uns den Atem betrachten. Er ist das Elixier der Quelle für den menschlichen Körper. Er ist für dein Leben hier auf der Erde notwendig. Wenn er nicht ausreichend fließt, strömt nicht genug Lebensenergie in deine Körper. Über die Prana-Atmung haben wir schon ausführlich gesprochen.


Entspannung - Vertrauen zum Göttlichen Weg

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung

 

von Barbara Bessen -   

 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 76
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Entspannung als Werkzeug

Entspannung, ein wichtiges Werkzeug.
Der Spielplan der Erde, das erzählte ich bereits, wird vom planetarischen Logos Sanat Kumara gehalten. Das bedeutet, dass im Bewusstseinsfeld der Erde alles in einem bestimmten Ausmaß vorgegeben ist. Das gilt auch dann, wenn dieses Feld wie jetzt bereits erweitert ist. Das Feld wird so gehalten, dass eine bestimmte Bewusstseinsentwicklung das Erfahrungsparameter für die Menschen bildet.


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

 4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

 

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.