Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung Tagesablauf Hektik

Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei -
Vertrauen zum Göttlichen Weg - Entspannung Tagesablauf Hektik

von Barbara Bessen -  
 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 78
Vertrauen zum Göttlichen Weg entwickeln - Entspannung Tagesablauf Hektik.
Tagsüber ist der westliche Mensch meist in Hektik, weil sein Tagesablauf eng gezurrt ist. Da bleibt kaum Platz für persönliche Dinge. Geehrt ist der Mensch, der erstens versteht, dass Zeit dehnbar ist und zweitens lernt, durch Entspannung den Tag leichter zu gestalten. Du möchtest wissen, wie du die Zeit dehnen kannst? Alles geht über dein Bewusstsein.

Wenn du es schaffst, die Uhr einmal beiseite zu legen, und dein Höheres Selbst bittest, es möge dir so viel Zeit zur Verfügung zu stellen, wie du am Vormittag brauchst, um eine bestimmte Arbeit entspannt und locker zu bewältigen, wird das gelingen. Du solltest dann ruhig alles so erledigen, wie es dir in den Sinn kommt.

Dein Goldener Engel wird die Arbeit so zusammenstellen, dass sie effektiv abgewickelt wird. Vielleicht ganz anders, als du es geplant hast. Schau in diesem Fall zwischendurch nicht immer irritiert auf die Uhr, sondern vertraue darauf, dass alles so für dich geregelt wird, dass du den riesigen Berg Arbeit entspannt schaffen kannst.

Denn genau so wird es sein. Wenn du alles fertig hast, was du dir für den Vormittag vorgenommen hast, dann darfst du gern auf die Uhr schauen, weil du es wahrscheinlich vor Neugierde nicht mehr aushältst.

Du wirst feststellen, dass du hervorragend in der Zeit liegst. Du kannst auch zu deiner nächsten Verabredung gehen, ohne auf die Uhr zu schauen und einfach darauf vertrauen, dass du rechtzeitig kommst. Wahrscheinlich wirst du erleben, dass dein Gesprächspartner erfreut bemerkt, dass du superpünktlich bist.

Wenn Barbara eine Zeitvorgabe hat, wie lange ein öffentliches Channeling dauern soll, kann sie sicher sein, dass ich rechtzeitig und auf die Minute genau mit den Botschaften fertig bin, , obwohl ihr Zeitgefühl ihr vielleicht etwas anderes sagen würde. Ich bin sehr froh, dass sie mir immer mehr vertraut!

Der westliche Mensch atmet meist zu flach und zu schnell. Je nach Anspannung und Situation er geht aber auch in die langsame gepresste Atmung hinein. Ich möchte dir jetzt eine uralte Art der Atmung empfehlen, die schon die Alten Weisen ihren Schülern gaben und die ganz einfach ist.

Es ist die Viereratmung. Du zählst bei jedem Einatmen, Atemhalten und Ausatmen im Sekundentakt bis vier. Das bedarf natürlich einer gewissen Übung. Aber sobald du es integriert hast, kann es eine sehr große Erleichterung im Alltag sein.

Du weißt ja, dein Körper hat Bewusstsein, und wenn du als Boss ihm sagst, er soll diese Atmung adaptieren, dann wird er sie unterstützen. Du wirst feststellen, dass dich dein Körperbewusstsein am Anfang des Übens sogar immer mal wieder darauf aufmerksam macht.

Diese Atmung führt zu einem konstanten Sein. Ich will damit sagen, dass du auch beim Atmen aus der Dualität herauswächst. Gezieltes Prana-Atmen ist eine Sonderform, die zu speziellen Tageszeiten oder Anlässen angebracht ist. Atme konstant die Viereratmung, das lässt dich fast automatisch in eine entspannte Haltung gleiten, auch wenn du schnell in Aufregung gerätst.

Wenn du so gleichmäßig deinen Körper mit dem Göttlichen Atem nährst, hat auch dein Goldener Engel es leichter, sich mehr und mehr mit dir zu verbinden. Auf einen entspannten Körper kann er leichter einwirken, als wenn du deinen Tag hektisch und unausgeglichen lebst. Die Kunst ist doch gerade, auch im Laufe des Tages bewusst in der Verbindung mit dem Goldenen Engels zu sein. Einfach zu fühlen und zu lauschen, was er tun würde, wenn der Chef wieder einmal meckert oder ein neues Projekt nicht so recht vorankommt.

Entspannter, in guter Verbindung zum Höheren Selbst läuft der Tag viel klarer und sinnvoller ab. Ja, ich spreche vom Sinn. Du wirst feststellen, dass viele Dinge, die du vielleicht mit dem Verstand für den Tag oder die Woche geplant hast, von deiner höheren Instanz umgeworfen werden, weil sie für dich und/oder dein Umfeld nicht sinnvoll sind. Sie sind nicht vonnöten, schaffen nur Unruhe oder lenken vom eigentlichen Plan ab.

Durch ein entspannteres Sein fügt sich das tägliche Leben immer mehr wie von selbst. Wer in Hektik, schwitzend, voll bepackt mit Terminen den Tag durchläuft, ist immer noch tief im Massenbewusstsein verankert und sieht den neuen Weg nicht. Manchmal ist das aber auch eine Schutzreaktion. Denn wer viel tut, hat immer eine Entschuldigung dafür, keine Zeit für sich selbst zu haben.

Wenn du durch eine regelmäßige Atmung und vielleicht auch durch Kurzmeditationen am Arbeitsplatz oder durch geistige Kurzreisen entspannter bist, stehst du in einer guten Verbindung zum Universum und hast auch eher die Chance, deine eigenen und die Gedanken anderer zu steuern. Da kommen wir zu einem schwierigen Thema, nicht wahr? Der Spielplan Erde hat ein Massenbewusstsein.

Es umfasst alle Gedanken, die je gedacht wurden. Im normalen Bewusstsein, das dem alten Spielplan der Erde entspricht, bist du immer in deine Gedanken und die anderer verwickelt. Die Gedanken kommen plötzlich in dein Feld und gehen wieder, und du merkst oft gar nicht, ob es deine Gedanken oder die der anderen sind.

Die Kunst ist, dich durch die Werkzeuge der Neuen Energie aus diesem Massenbewusstsein herauszuheben, indem du dein eigenes Feld durch die Verbindung zu deinem Goldenen Engel so stärkst, dass du dich allein aus ihm nährst.

Dann bist du auf der irdischen Spielwiese sozusagen autark, du hast deine eigene Wiese. Je mehr du dir deiner selbst bewusst bist und den geistigen Kontakt pflegst, desto mehr nährst du dich von deinem Göttlichen Kern.

Du gestaltest dir dann deinen Tag selbst und lässt ihn nicht durch das Verhalten und die Gedanken der anderen gestalten. Wenn du das einmal verstanden und angenommen hast, wird alles leichter. Anfangs kann es allerdings manchmal zu Einsamkeitsgefühlen kommen, wenn du spürst, dass wenig Gedanken in dein Feld kommen.

Vielleicht fühlst du dich sogar isoliert. Umso schöner ist es jedoch zu spüren, wie du dich für die Göttlichen Energien öffnest, die dich nun immer mehr nähen wollen.

Ihre 
Barbara Bessen

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Master Sai Cholleti Gewinnspiel 2019

Master Sai Cholleti Gewinnspiel 2019

  

Gewinnen Sie vom 14.10. - 25.10.2019 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

maona TV

Anzeige

Arkturianische Schule

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige