Dea Mater Göttliche Mutter schützend nährend

Anzeige
Ina Maria von Ohr - Autorin bei ViGeno

Dea Mater = Göttliche Mutter, die Schützende und Nährende

 

von Ina Maria von Ohr -

 

Dea Mater = Göttliche Mutter
In heutiger Zeit ist es den meisten Menschen nicht mehr bekannt, daß es neben Gott Vater noch eine Gott Mutter gibt. Die Kenntnis hiervon ist durch die vollständige Festlegung der Herrschaftssysteme auf die Männerherrschaft erst unterdrückt und später derart unter Verschluß gehalten worden, daß das Wissen um diesen Elternteil vollständig in Vergessenheit geriet. Dabei ist es gerade in unserer Zeit wichtig, um diesen Elternteil zu wissen und dadurch einen Anlaufpunkt zu haben, an dem wir Hilfe erhalten können.

Hierbei muß zu allererst die Möglichkeit des Schutzes, den unsere Göttliche Mutter uns gewährt, angesprochen werden. Jede Mutter, auch unsere Göttliche Mutter, verteidigt und beschützt ihre Kinder. Dies ist nicht nur bei uns Menschen so, sondern diese Handlungsweisen treffen wir überall auch im Tierreich an. Hier werden von Frauen und weiblichen Tieren Verhaltensweisen gezeigt, die in der Vererbung angelegt sind.

Unsere Göttliche Mutter hat uns diese – ihre – Eigenschaft vererbt. Schutz zu gewähren ist jedoch nur möglich, wenn die entsprechenden Möglichkeiten hierzu auch vorhanden sind.

Dea Mater (Crona) hat diese Möglichkeit, da sie in den Lauf der Geschehnisse eingreifen kann. Dea Mater tut dies, wenn sie um Hilfe und Schutz gebeten wird. Ohne Anrufung wird sie in der Regel untätig bleiben, da sie niemals – ebenso wie Gott Vater – unser Selbstbestimmungsrecht mißachtet.

Diese Macht, Schutz auszuüben, hat sie allen Frauen auf der Erde übertragen. Jede Frau kann alles und jeden auf der Welt wirksam schützen. Sie muß sich nur an ihre Göttliche Mutter wenden, in ihrem Namen schützen und wenn möglich den Hirtenstab – die Crana- verwenden.

In einer Zeit der Gewalt, des Mordens und der Unrechtmäßigkeiten kann diese Eigenschaft nicht hoch genug angesehen werden. Das Schutzritual mit der „Crana“ habe ich in meinem Artikel über die Rune Uruz beschrieben. Jeder wahrlichen Mutter liegt das Wohlergehen ihrer Familie, ihres Ortes, Landes ja ihres ganzen Volkes am Herzen.

Jede Frau kann durch die Übertragung dieser Macht der Göttlichen Mutter alles schützen, was ihr am Herzen liegt. Würden die Frauen von Ihrer Schutzmacht endlich Gebrauch machen, so würde das Leben aller Menschen, Tiere und Pflanzen, ja der gesamten Umwelt, ganz anders aussehen.

Daher möchte ich alle Frauen aufrufen:
Schützen Sie alles was sie lieben.

Haben Sie keine Angst, Sie können das! Ihre Göttliche Mutter steht fest neben und hinter Ihnen. Schenken Sie Ihrer Familie und sich Ruhe und Frieden. Der Zauberstab hierzu liegt in Form der „Crana“ in ihrer Hand. Wenden Sie ihn an!

Herzlichst
Ina Maria von Ohr

Unter "Naturwissenschaften mal anders" findest Du noch mehr interessante Artikel rund um Schriftzeichen und Runen ...

- Runen, arbeitende Zeichen und Schriftzeichen

- Schriftzeichen Eohl Elhaz oder Algiz

- Rune Fehu - Bedeutung früher und heute - Runenkraft


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

 4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.