Geistheilung

Reiki: Meditation - Bewusstsein

Walter Lübeck - Autor bei ViGeno

Das Wunder der Meditation.
 

von Walter Lübeck -

Meditation im weiteren Sinne.
Unter der Bezeichnung „Meditation im weiteren Sinne“ verstehe ich Techniken, die  heilsame oder lehrreiche Erfahrungen in der physischen, psychischen oder energetischen Innenwelt eines Menschen oder der spirituellen Welt zum Ziel haben.  

Es kann darum gehen, unbewusste Anteile seiner selbst besser kennen und annehmen zu lernen. Manche Übungen dieser Art sind auch zur Erlangung spiritueller Fähigkeiten geeignet.

Visualisation - Meditation
Ein wichtiger Teil der meisten Meditation im weiteren Sinne ist die Visualisation. Unter diesem Wort wird verstanden, sich im Geiste, in Form eines Tagtraumes, also im visuellen Zentrum des Gehirns, etwas wirklich Erlebtes oder eine mittels der Fantasie vorgestellte Situation zu erleben.

Viele Menschen glauben sie können nicht visualisieren. Das stimmt nicht!
Jeder von uns ist ein Meister, eine Meisterin im visualisieren! Allerdings wird diese Fähigkeit  selten bewusst genutzt.

Wann immer wir etwas wieder erkennen, dass wir anschauen, muss der visuelle Eindruck, der durch die Augen in das Gehirn gelangt verglichen werden mit erinnerten Bildern die im Gedächtnis gespeichert sind.

Diese Fähigkeit ist etwas unglaublich komplexes und kompliziertes. Kein Computer, sei er noch so modern, kann so etwas nur Annäherungsweise-während das Gehirn des Menschen diese Aufgabe „mal eben nebenbei“ perfekt erledigt.


Seelenmatrix und Transformation

Oliver Unger - Autor bei ViGeno

Seelenmatrix und Transformation

von Oliver Unger

In der vergangenen Woche beschrieb ich, wie der Dimensionswechsel und die Hinbewegung zur heilen Seelenmatrix sich im Falle des Ohrensausens meines Mannes ausdrückte.

Die Essenz war, dass das Ohrensausen meines Mannes aufhörte, ihm Angst zu machen. Und das ganze dreizehn Sekunden nachdem er die Entscheidung gefällt hatte, ein Qyoma für das Symptom anzuwenden.


Die Wirkweise von Qyoma Heilzeichen

Oliver Unger - Autor bei ViGeno

Die Wirkweise von Qyoma Heilzeichen

von Oliver Unger -

Du benutzt ein Qyoma und bist noch in der gleichen Sekunde einfach in einem anderen Bewusstseinszustand, einer deiner anderen Dimensionen. Das einfachste Bild, um einen Dimensionswechsel zu beschreiben ist: Es wird neu gewürfelt.


Qyoma Seelenmatrix

Oliver Unger - Autor bei ViGeno

Heilzeichen als Seelenmatrix

von Oliver Unger -

Qyoma Seelenmatrix.

Diese Woche möchte ich kleine Erklärungen zu den unterschiedlichen Wegweisern auf der Hinbewegung zu deiner heilen Seelenmatrix geben. Die Qyoma sind mir aus der Geistwelt gegeben worden von einem Wesen, dessen Name sich, in unsere Laute übersetzt, wie „Na’an“ anhört. Ich vergleiche diese Arten der Heilzeichen gerne mit Landkarten. Derer gibt es drei Stück:


Bewusstsein: Seelenmatrix

Oliver Unger - Autor bei ViGeno

Seelenmatrix und das Heilzeichen Qyoma.

von Oliver Unger -

„Näher“ an die Seelenmatrix zu kommen, bedeutet, dass du innen offener wirst, mehr Platz hast für alles, was dir in deinem Leben widerfahren wird (und soll). Das Leben im Jetzt unterstützt die Hinbewegung. Lebst du hingegen mehr in deinen Gedanken an Vergangenheit und Zukunft, bremst du die Hinbewegung und kehrst sie vielleicht sogar in eine „Wegbewegung“ um.

Die Lebenshaltung und Einsichten, die ich unter dem Namen „Tief berührt“ zusammengefasst habe – Qyoma ist ein Teil davon - geht davon aus, dass das Leben aus Berührungen, Bewegungen und Kommunikation besteht. Diese erschaffen Begegnungen mit dir selbst und anderen Menschen, die dein Schicksal beeinflussen. Diese Begegnungen öffnen dich für die Seelenmatrix. Daher formen und heilen sie dich auch.


Qyoma Heilzeichen und Heilung

Oliver Unger - Autor bei ViGeno

Heilzeichen und Heilung.

von Oliver Unger -

Wie in der vergangenen Woche bereits beschrieben spielt es keine Rolle, ob dein Schmerz oder dein Tumor verschwinden. Es sagt NICHTS über deine Heilung aus.

Wenn es um Heilung geht, haben wir nichts in der Hand. Nichts ist unter Kontrolle. Und gleichzeitig haben wir immer alle Chancen. So ist die Bewegung des großen Geistes angelegt und so ist auch die Hinbewegung zur heilen Seelenmatrix.

Qyoma Heilzeichen beziehen sich auf diese Hinbewegung zur heilen Seelenmatrix. Doch was ist das eigentlich?


Heilungswege multidimensional

Oliver Unger - Autor bei ViGeno

Mulitdimensionale Heilungswege.

Von Oliver Unger -

Multidimensionale Heilungswege verändern unser bisheriges Bild drastisch.

Wie vergangene Woche bereits beschrieben müssen wir anerkennen, dass viele der bisher angewendeten Heilungsmethoden Multidimensionalität erst noch bewusst einbeziehen lernen müss(t)en.
Außerdem wird es dringend Zeit, uns von vermeindlicher Kontrollierbarkeit angestrebter Wege und Ergebnisse vollkommen zu verabschieden – vielleicht sogar von „Wegen“ und „Ergebnissen“ an sich.


Heilzeichen Qyoma Schlüssel für Heilung

Oliver Unger - Autor bei ViGeno

Qyoma liefert den Schlüssel zu einem Dimensionswechsel.

von Oliver Unger -

Der Schlüssel für Heilung.
Multidimensionalität ist der Schlüssel für Heilung. Diese Aussage bezieht sich auf unterschiedliche Aspekte von Heilung. Zum Einen muss der Heilungsvorgang an sich multidimensional verstanden werden. Somit bedeutet Heilung nicht nur, ein Symptom loszuwerden, sondern auch, seine Bewusstheit wachsen zu lassen, sowie zu lernen, anzuerkennen, was ist.


Heilzeichen Qyoma von Krankheit und Heilung

Oliver Unger - Autor bei ViGeno

Krankheit und Heilung.

von Oliver Unger -

Heilen mit Heilzeichen.

Wann kommt eine Krankheit und wann geschieht die Heilung.
Entstehung der Krankheit und der Keim der Heilung geschieht zum selben Zeitpunkt.
Die Leserinnen und Leser dieses Portals sind sich sicherlich einig darüber: Es ist eine neue Zeitqualität im Anmarsch, von der wir keine Ahnung haben, wie sie sein wird. Die ersten Vorboten der Veränderung sind zwar zu erkennen, aber das Ergebnis kann man wahrscheinlich nicht einmal ahnen.


Heilzeichen Qyoma als Werkzeug nutzen

Oliver Unger - Autor bei ViGeno

Das Heilzeichen Qyoma als Werkzeug nutzen.

von Oliver Unger -

Umgang mit Heilzeichen und Heilung mit Heilzeichen.
Als mich ein Qyoma das erste mal „rettete“, ließ meine Fassungslosigkeit über den Effekt weder zu, dass ich mich freuen, noch sonst etwas anderes empfinden konnte. Ich blieb einfach regungslos sitzen – ohne Schmerzen. Aber auch ohne komische Empfindungen im Körper.
Die Hilfe, die ich angefordert hatte, war gekommen.

Zugegebenermaßen muss man sich daran gewöhnen, dass man solche Werkzeuge zur Verfügung hat. Deswegen scheint daran die schwierigste Übung zu sein, im Vertrauen zu bleiben, dass das Werkzeug funktioniert und in der entsprechenden Situation daran zu denken, dass man es benutzen darf.


Adventskalender 2019

Adventskalender 2019

  

Gewinnen Sie vom 01.12. - 24.12.2019 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

lotus vita Wasserfilter

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Magierschule

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige