Muskatellersalbei Öl

Werner Kühni - Autor bei ViGeno

Muskatellersalbei Öl - wissenswertes.

 

von Werner Kühni -


Muskatellersalbei Öl bei psychischen Erkrankungen.
Muskatellersalbei wächst im gesamten Mittelmeerraum, auch kultiviert in Mittel- und Osteuropa. In der Antike und dem Mittelalter war Muskatellersalbei eine beliebte Heilpflanze, vor allem wegen seiner berauschenden Wirkung. Der konzentrierte Auszug des Muskatellersalbeis war für seine antidepressive Wirkung bekannt.

Wichtige Anbauländer für Muskatellersalbei:
Frankreich, Indien, Spanien, Ungarn.

Ich habe im Laufe der letzten 35 Jahren Muskatellersalbei Öl aus all diesen Ländern eingesetzt, die alle eine sehr ähnliche Wirkung (zumindest im psychischen und hormonellen Bereich) hatten. Der Unterschied liegt nicht so weit auseinander. Er muss erst dann berücksichtigt werden, wenn man auf die weiteren Indikationen des Muskatellersalbei Öles eingeht.

Muskatellersalbei Öl gewinnt man durch Wasserdampfdestillation aus der ganzen Pflanze. Die Destillation des Öles der Blütenstände weicht nicht allzu sehr davon ab. Das Öl riecht von nussig, süß, etwas an Moschus erinnernd bis leicht blumig.

Muskatellersalbei Öl wurde früher in Bier oder in Wein gemischt, damit die Wirkung des Alkohols verstärkt wurde. Ab dem Spät-Mittelalter verwendete man Muskatellersalbei aufgrund seiner Wirkung bei verschiedenen psychischen Krankheiten. Erst in der Aromatherapie wurde das Muskatellersalbei Öl zu einem spezifischen Psycho-Therapeutikum.

Muskatellersalbei Öl wirkt abwehrstärkend, antiseptisch antiviral, bakterienabtötend, blutdrucksenkend, desinfizierend, desodorierend, entzündungshemmend, krampflösend, menstruationsfördernd, östrogenartig, schweißhemmend, uterustonisch und virostatisch. Sowie angstlösend, aphrodisierend, belebend, beruhigend, depressionslösend, entspannend, euphorisierend, stimmungsaufhellend und vitalisierend.

Muskatellersalbei Öl wirkt besonders euphorisierend (auf Frauen stärker als Männer) und kann nach einer Einnahme überschwänglich machen. Es sollte deshalb nicht zusammen mit Alkohol verwenden werden, da es dann schwierig zu dosieren ist. Es sollte jedoch während einer Schwangerschaft nicht hoch dosiert verwendet werden, da es Wehen auslösen kann. Es kann bei Angstzuständen, gegen geistige Blockaden und negative Lebenseinstellung, aber auch bei nervöser Reizbarkeit verwendet werden.

Muskatellersalbei Öl löst Krämpfe und Verspannungen, es beruhigt, sowohl körperlich als auch geistig. Das Öl hat dazu eine entspannende Wirkung. Zudem ist es leicht aphrodisierend, das heißt es macht Lust auf Erotik.

Muskatellersalbei Öl ist ein großes Öl, wenn es um Frauen-Themen geht: Es wurde traditionell genutzt, um die ausbleibende Menstruation (Amenorrhö) anzuregen, oder Menstruationskrämpfe und Beschwerden (Dysmenorrhö) abzumildern oder zu lösen; auch beim Prämenstruellen Syndrom, ebenso wenn es um Hitzewallungen geht. Man kann es zur Geburtsvorbereitung verwenden, um bei einer Geburt die Schmerzen zu mildern.

Auch in Massageöl als Vorbeugung von Dammriss ist es sehr geeignet. Es hilft zudem gegen Ängste und depressiven Zustände bei einer Wochenbettdepression sowie in den Wechseljahren
und es ist bekannt für seine euphorisierende Eigenschaft, es hilft aber auch bei Anspannung und Stress und hormonbedingter Migräne.

Muskatellersalbei Öl wirkt krampflösend und analgetisch, dadurch ist dieses Öl ideal in Mischungen bei Krämpfen und Muskelsteifigkeit, auch bei Kopfschmerzen.

Muskatellersalbei Öl wird zur Behandlung von Asthmatischen Zuständen und Spasmen der Bronchialästen eingesetzt, es entspannt die Bronchial-Muskulatur und hilft bei Angstzustände und emotionale Spannung, unter denen Asthmatiker oft leiden.

Muskatellersalbei Öl besitzt die Fähigkeit, Spannungen abzubauen und nervlichen Belastungen entgegen zu wirken, es schenkt neue Energie, baut Nervosität ab, hilft bei Depressionen, zur Beruhigung des Geistes, gegen Unentschlossenheit, bei emotionaler Verwirrung und nervöser Müdigkeit. Es lässt Grenzen fallen, wirkt gegen Melancholie, regt die Phantasie an und wirkt vor allem gegen emotionalen Stress.

Muskatellersalbei Öl harmonisiert den biologischen Rhythmus des Körpers, greift damit auch in den Schlafrhythmus und möglicherweise in die Melatonin-Bildung ein. Seine Auswirkung auf die Epiphyse wird deshalb angenommen, konnte jedoch noch nicht belegt werden.

Im kommenden Artikel gehe ich näher auf die Anwendung vom Muskatellersalbei Öl, ein.

Vorsicht
Muskatellersalbei Öl wird in der Literatur als hochgefährlich dargestellt und sollte immer sparsam dosiert werden, da es oft leicht halluzinogen wirken kann.

Herzlichst Werner Kühni

  

Wir sind aus rechtlichen Gründen verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass die Wirkung von ätherischen Ölen wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von ätherischen Ölen ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass ätherische Öle krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben.
Die Ausführungen stellen die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein.

 


Anzeige

HerzBusiness-Box 2018

seiWunderbar

Mehr zum Autor dieses Artikels

Edelsteinforscher & Autor

Heilpraktiker | Autor der Werke "Enzyklopädie der Heilsteine" & "Taschenlexikon der Heilsteine"

Spirituelle Veranstaltungen 2018

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Ich kündige - MIt 12 Erfolgsgeheimnissen zur finanziellen Freiheit.

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

Autor werden bei ViGeno