Komplementär Medizin: 3 Neuentwicklungen

TimeWaver - Autor bei ViGeno

Komplementärmedizinischer Anwendungen - Drei Neuentwicklungen.

 

von TimeWaver -

 

Energie und Information im Rahmen komplementärmedizinischer Anwendungen:
Drei Neuentwicklungen mit weitreichenden Anwendungsmöglichkeiten.
Eine Grundvoraussetzung für das heilsame Wirken von Heilern und Schamanen ist die Gabe, als Teil eines geistigen Feldes eine bewusste Verbindung zur feinstofflichen, geistigen Welt aufnehmen zu können und aus dieser Welt eine heilsame Kraft auf den Klienten/Patienten zu übertragen.

Diese heilsame Kraft kann einerseits durch“ Atem, Stimme, Klang oder Wort“ (1) oder durch Frequenz Gestalt annehmen. Quantenphysikalische Weiterentwicklungen ermöglichen eine neue Art der Kommunikation mit einem Patienten oder Klienten.

Jeder Körper, jeder Organismus baut im Laufe seines Lebens Resonanzmuster im Rahmen einer individuellen Skala auf und dirigiert darüber weitgehend das persönliche Leben. Heilung bedeutet, die nicht gesunden Resonanzmuster zu erkennen und durch neue Absichten und Muster zu transformieren.

Dabei könnten innovative Systeme der Informationsfeldtechnologie-bzw. der Informationsfeld -gesteuerten Frequenztherapie die schulmedizinischen Behandlungen ergänzen. Quantentechnologie nutzt dabei die besonderen Eigenschaften kleiner Teilchen für einen schnellen und effizienten Abgleich großer Datenmengen. Die Auswertung dieses Abgleichs kann Aufschluss geben über bislang verborgene Wirkungszusammenhänge.

Weiterentwicklungen radionischer Technologien bedienen sich quantenphysikalischer Module, die im feinstofflichen Bereich mit Bewusstsein interagieren sollen. So soll der TimeWaver MED als radionisches Gerät mittels einer umfassenden Analyse im feinstofflichen, geistigen Informationsfeld den tieferen Hintergrund einer Symptomatik ermitteln können.

Aus zahlreichen Datenbanken werden die Informationen ermittelt, die Aufschluss über die aktuelle Situation und Themenstellung des Klienten geben können. Aus verschiedenen Datenbanken werden unterschiedlichste Informationen mit der individuellen Skala eines Lebewesens, eines Organismus oder eines Prozesses abgeglichen. In einem weiteren Schritt soll es möglich sein, unterstützende und aufbauende Impulse an den Klienten oder Patienten zu richten. Dies reicht oft über die immer auch persönlich begrenzten therapeutischen Einschätzungen und Hinweise hinaus.

Frequenztherapiegeräte sind allgemein anerkannt und gem. der Richtlinie 93/42/EWG als Medizinprodukt Klasse IIa zertifiziert. Zu dieser Gruppe von Geräten gehört der TimeWaver Frequency. Dieses Gerät ist aus der Zusammenarbeit von Marcus Schmieke, Erfinder und Entwickler und Nuno Nina, einem portugiesischen Forscher und Leiter zahlreicher Kliniken, entstanden. Nuno Nina hat über viele Jahre therapeutischen Wirkens mit zahlreichen Patienten die Erfahrung gemacht, dass sich Gesundheit durch ein einfaches Prinzip erklären und erhalten lässt.

Die Zelle ist die Grundlage für Gesundheit im Körper, man kann sie sich vorstellen als ein kleines, gesundes Kraftwerk. Eine gesunde, junge Zelle hat nach dem Modell eine hohe Zellmembranspannung, die im Laufe des Alters oder bei Erkrankung absinkt.

Je mehr die Zellmembranspannung absinkt, umso zahlreicher können sich Erkrankungsprozesse von Schmerzen bis zu entzündlichen Prozessen zeigen. Wenn es gelingt, die Zelle mittels feinster elektrischer Ströme zu einer normalen Membranspannung zurückzuführen, können sich Krankheitsprozesse zurückbilden, weil die Zelle als kleines elektrisches Kraftwerk auf feinste Ströme reagiert und sich neu ausrichten kann.

Bei der Frequenztherapie werden unterschiedliche Frequenzen auf feine Ströme moduliert und dem Organismus einer Person per Handelektroden, Armbändern oder Klebeelektroden zur Verfügung gestellt. Frequenzen im Bereich von 1 bis 1000 Hertz sind energetisch wie ein leichtes aber nicht unangenehmes Kribbeln oder Pulsieren spürbar. Höhere Frequenzbereiche sind „feinstofflicher“, nicht mehr körperlich wahrnehmbar und sollen auf der energetischen Steuerungsebene des Körpers wirken.

Eine Behandlung mit unterschiedlichen elektrischen Strömen soll zu einem verbesserten Zellstoffwechsel und in der Folge zu einer Reduktion von zahlreichen symptomatischen Beschwerden führen. Eine Behandlung mit Frequenzen ist in der Regel ohne Nebenwirkungen, die bei der Einnahme von Medikamenten auftreten können.

So sind einerseits sehr viele Festprogramme in das Gerät integriert, die bei unterschiedlichen Indikationen wie Schmerzen, Wundheilungsstörungen, Rückenbeschwerden, Stress und Schlafstörungen, neurologischen Erkrankungen, Depressionen und Suchterkrankungen zum Einsatz kommen.

Darüber hinaus soll es dank der integrierten Informationsfeld-gesteuerten Technologie möglich sein, zum aktuellen Behandlungszeitraum im feinstofflichen Informationsfeld genau die Frequenzen zu ermitteln, die eine individualisierte, spezifisch auf den Patienten/Klienten abgestimmte Behandlung ermöglichen. Mittels einer umfassenden Analyse im Informationsfeld soll so der Zusammenhang der individuellen Problematik, die sich vordergründig auf der symptomatischen körperlichen oder psychischen Ebene zeigt, ermittelt werden. Die unterschiedlichen Programme sollen verschiedene Organbereiche und bioenergetische „körperliche Schaltkreise“ ausgleichen. Mittels einer Resonanz-Analyse wird außerdem der Fortschritt der einzelnen Frequenzen angezeigt.

Wie der TimeWaver Frequency ist auch der TimeWaver Home gem. der Richtlinie 93/42/EWG als Medizinprodukt der Klasse IIa zertifiziert und bietet als handliches kleines Frequenzgerät zahlreiche Programme und Module, um Alltagsbeschwerden wie Rücken-, Kopf- und Zahnschmerzen, Verletzungen oder Energieverlust zu begegnen.

Das Gerät enthält Frequenzen von homöopathischen Mitteln wie Magnesium phosph, Nux vomica, Arnica, Belladonna und auch die Frequenzen sämtlicher Bachblüten. Die Frequenzen dieser Mittel können schnell und einfach auf ein Glas Wasser oder auf leere Globuli aufgeschwungen werden und stehen somit jederzeit zur Verfügung.

So kann dieses Gerät als wertvolle und platzsparende „energetische Hausapotheke“ genutzt werden, das bequeme und einfache Anwendungen zuhause und auf Reisen für jeden und jede ermöglicht.

Darüber hinaus enthält dieses System Programme zur energetischen Behandlung, die Nuno Nino entwickelt hat. Die Programme „Pure, Care, Energy, Being, Balance, Relax und Release“ sollen dem
Energiefeld des Organismus auf verschiedenen Ebenen helfen.

So soll z.B. das Programm „Pure“ das Energiefeld von bioenergetischen Einflüssen von Umweltgiften, Toxinen und durch ungesunde Ernährung befreien,  „Care“ soll als präventive Maßnahme das Immunsystem stimulieren und stabilisieren. „Energy“ soll die Bereiche von Energie und Vitalität unterstützen.

Das „Being“ Programm soll die Ebene des seelischen, emotionalen Befindens stabilisieren. Und „Balance“ soll eine bioenergetische Balancierung des körpereigenen Energiefeldes ermöglichen, indem es ausgleichend auf die Bereiche von Nieren, von Kreislauf, Lymphsystem und Hormonen wirken soll.

„Relax“ soll zur Entspannung und Wohlbefinden beitragen.

„Release“ kann auf einer systemischen Ebene neben den Festprogrammen zu einer Reduktion von Schmerzen beitragen.

Ausserdem können die vom Arzt oder Heilpraktiker während des Praxisbesuchs ausgewählten Behandlungsstrategien von einem TimeWaver Frequency auf das handliche Gerät übertragen werden, so dass der Patient sich zuhause weiterbehandeln kann.

Um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen, ist es sinnvoll, die Programme täglich anzuwenden. Aufgrund des Zubehörs ist es möglich, das Gerät auch bei Alltagstätigkeiten „quasi nebenher“ laufen zu lassen sowie begleitend zum Fernsehabend etc.

Die einmalige Investition zahlt sich aus: Es gibt kein Verfallsdatum, die „Reiseapotheke“ ist klein und handlich, die Anwendungen „verbrauchen“ sich nicht.

Jedes der drei beschriebenen Geräte könnte den schulmedizinischen Praxisalltag ergänzen. Immer mehr Menschen sind heute auf der Suche nach feinstofflicheren Erklärungsansätzen und Behandlungsoptionen und verstehen, dass körperliche Prozesse von geistig/seelischen Faktoren bestimmt werden.

Die TimeWaver Technologie bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten im Rahmen der Energie- und Informationsfeldmedizin ohne die zahlreichen Nebenwirkungen, die oft im Beipackzettel von Tabletten/Tropfen und Infusionen aufgelistet werden.
Falldarstellungen aus dem Alltag von Anwendern und Nutzern der TimeWaver Technologien:

Hinweis:
Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die TimeWaver-Systeme und deren hier beschriebene Anwendungen sowie das Modell der Zellmembranspannung aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.

Die hier wiedergegebenen Fälle sind Einzelfallbeispiele, welche nicht verallgemeinerbar sind. Darin getätigte Aussagen geben lediglich die Meinung und Erfahrung des Anwenders wieder. Ob angesprochene oder andere mögliche Behandlungserfolge auf die Behandlung mit TimeWaver Systemen zurückzuführen sind, ist nicht nachgewiesen.

Christina Thum, HP, QuantiSana GesundheitsZentrum Schloss Wartensee Rorschacherberg:
Falldarstellung:
Klientin, 50 Jahre, leidet an schwerer, untypischer  Neurodermitis mit Durchfällen seit der Kindheit. Vor vier Jahren hatte sie einen Fahrradunfall, war über Monate krankgeschrieben, wurde in einer stationären Reha behandelt, gab die Arbeitsstelle auf, wurde jedoch immer kränker. Im Behandlungszeitraum vom 2.2.2015 bis 2.7.2015 stehen eine schwere Traumatisierung und Parasitenbefall im Zentrum von Diagnostik und Behandlung.

Die Klientin behandelt sich täglich für ca. 1 Stunde mit den Entgiftungsprogrammen (Goldzyklus Nuno Nina), dazu nimmt sie Zeolith und Algenpräparate. Inzwischen erlebt die Klientin sich als selbstbewusster und fröhlicher, der Radius erweitert sich, sie nimmt an Wassergymnastik teil, während sie sich zuvor nicht aus dem Haus bewegen wollte. Sie beginnt zeitweise wieder zu arbeiten.

Heidi West, Heilpraktikerin, Frankfurt:
Falldarstellung:
Ich bekam im Laufe des Tages Fieber, Husten, starke Kopfschmerzen und hatte einen Ruhepuls von 120 Schlägen pro Minute mit 39,2 Grad Fieber. Ich behandelte mich mit den "Indikationsfrequenzen":
Fieber, grippaler Infekt, Bronchitis, Lunge, Herzrasen, Kopfschmerzen, Erkältung und Leber mittels der Handelektroden. Die Analyse ergab ca. 25 Frequenzen mit 100% bzw. 99,99% Relevanz, die ich mir während der nächsten 3 Std. aufschwang.

Innerhalb dieser Zeit sank das Fieber und ich fühlte mich deutlich besser. Ostermontag war die Temperatur im Normbereich, ich fühlte mich wieder völlig gesund, zwar noch ein wenig schlapp. Ich verbrachte den Tag zuhause und empfand es als eine "wunderbare" Genesung.

Eine ähnliche Erfahrung habe ich vor 2 Jahren gemacht, was für mich umso erstaunlicher war, als ich während der letzten 20 Jahren mind. 2-3 mal jährlich rezidivierende heftige Bronchitiden hatte, die mich jedes Mal für längere Zeit "außer Gefecht" setzten.

Dr. med. Folker Meissner, Königswinter-Oberpleis:
Kreuzschmerzen aus zweierlei Gründen:
Patientin, 50 Jahre, seit 2 Monaten zunehmende, teilweise ins rechte Bein einschießende  Kreuzschmerzen, eingeschränkte Beweglichkeit nach einem Schlaganfall vor 10 Jahren, lt. MRT Verdacht auf einen Bandscheibenvorfall L4/5 sowie eine Blockierung im Bereich des 2. und 3. Halswirbels mit Veränderung der Stellung der Kiefergelenke und nächtlichem Zähneknirschen, grenzwertige Indikation für eine OP.

Die körperliche Untersuchung bestätigte die asymmetrische muskuläre Spannung und ergab zusätzlich eine Blockierung der Kreuzbein-Darmbein-Gelenke (Iliosakralgelenke).
Für die Therapie bedeutete dies die Berücksichtigung körperlicher und seelisch-emotionaler Elemente.

Die Patientin war bereits im Besitz eines TimeWaver Home und wendete Basisprogramme an, die jedoch ohne Einbeziehung der emotionalen Seite bisher nicht den gewünschten Erfolg gebracht hatten.
Während der ersten Behandlungsphase erfolgte ein- bis zweimal wöchentlich Schmerzakupunktur in Form der Kontrollierten Ohrakupunktur sowie Anwendungen mit Informationsfeld gesteuerten Therapiegeräten.

Darüber hinaus wurde das auf dem TimeWaver Frequency ermittelte Programm zur täglichen häuslichen Anwendung auf den TimeWaver Home überspielt. Diese Phase diente dazu, die Patientin aus der Schmerzspirale herauszuholen. Bei chronischen Beschwerden gilt es aber auch, das zugrundliegende Problem zu identifizieren.

In der zweiten Phase, in der bereits weitgehend Schmerzfreiheit bestand, sollte nun der Schwerpunkt auf die Behandlung des Krankheitshintergrunds gelegt werden. Die Kombinationstherapie bestand diesmal in einer eher emotional ausgerichteten Akupunktur im Abstand von zwei Wochen sowie Anwendungen des TimeWaver Home mit seelisch ausgleichend wirkenden Frequenzmustern. Weiter kam ein Verfahren aus dem Bereich der HOLAR-Medizin® mit dem Ziel einer mentalen und emotionalen Balancierung zur Anwendung.

Nach vier Wochen waren nicht nur die Schmerzen völlig verschwunden, auch der Konflikt hatte sich aufgelöst. Die Patientin hatte im Verlauf der Therapie gelernt, nicht nur die Symptome zu betrachten und zu behandeln, sondern stellte sich den zugrundeliegenden Themen. Rückenschmerzen (manchmal auch gepaart mit Schmerzen im Oberbauch) sind oft das Ergebnis jahrelangen Hinunterschluckens von Wut, Ärger, Groll oder Zorn. Gelingt es, die Botschaft der Schmerzen zu verstehen, können diese sich auflösen. Auf dem Weg dahin kann der TimeWaver Home hervorragende Dienste leisten, weil er vom Therapeuten individuell programmiert und perfekt auf die einzelnen Therapiephasen eingestimmt werden kann.

Dieser Artikel erschien in AKOM. 02/2016.

 

Hinweis: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver-Systeme mit deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise
im Sinne der Schulmedizin nicht an.

 


Lotus Vita Trinkflaschen

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Anzeige

18. Kongress Geistiges Heilen - DGH

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige