Interessantes: Brandon Bays 2

Brandon Bays - Autorin bei ViGeno

Brandon Bays im Interview über Ihre Arbeit und Ihr Leben - Teil 2.

von Brandon Bays -
 

 

5. Frage an Brandon Bays - Welche sind die fünf großen Fehler, die man im Leben macht und was kann man tun um das zu ändern?

• Die meisten Menschen suchen nach Liebe, Wahrheit oder Erfüllung außerhalb von sich selbst –
  wir suchen nach dieser einzigen Eigenschaft, die uns erfüllen wird, außerhalb von uns selbst.
  Alle wahren Antworten leben tief in uns selber und es gibt nichts was wir lernen oder gewinnen
  können im Leben, das zu unserem wesentlichen Wesen was hinzufügen kann, wenn es schon
  so heil und komplett ist.
• Man glaubt oft, dass die alten Wunden, negative Erfahrungen oder geerbte Konditionierung
  eingrenzen, und bestimmen, wer man ist oder wozu man in diesem Leben fähig ist. Wir beobachten
  unser Leben oft, wie durch eine schmutzige Autowindschutzscheibe und glauben, dass dieses
  Zerrbild klar und richtig ist, während wir eigentlich anhalten und diese Scheibe einfach sauber
  machen sollten!
• Man denkt man ist genau das, womit man im Leben in Zusammenhang steht. Man glaubt, man
  wird definiert durch seine Beziehungen, Besitztümer, Rollen oder seinen sozialen Stand und
  materiellen Reichtum. Als Resultat geben wir uns mit einer falschen Glückseligkeit zufrieden,
  ein blasses Imitat von wahrer Geistesgröße, und haben ständig das Gefühl, dass ’irgendetwas
  fehlt’, anstatt in die grenzenlose und mysteriöse Anmut zu tauchen, die so lebenswichtig ist für
  unsere eigene Natur.
• In einem ständigen Wartemodus sein; Zwangsvorstellungen haben, wie das Leben sein sollte, wie
  es aussehen oder sich anfühlen sollte und dann unser Leben mit dieser Illusion, diesem Märchen
  vergleichen. Erwartungen sind die Hölle; sie verursachen endlosen Schmerz, wenn alles nicht so
  läuft, wie es ’sollte’, und während wir uns darüber aufregen, verpassen wir die wahre Schönheit des
  Lebens, das besondere ’jetzt-sein’ wie es gerade, ganz natürlich passiert. Es ist also großartig,
  wenn man diese Erwartungen loslässt und alle diese Momente im Leben frisch, unschuldig und
  neugierig annähert.
• Man gibt sich mit weniger zufrieden, als man wirklich ist: wir denken wir sollten dankbar sein für
  unser Schicksal oder dass die Lebensumstände überwältigend und unveränderlich sind, oder auch,
  dass jemand anders es versuchen oder Risiken eingehen sollte, um die Veränderung, die wir für 
  uns begehren, schaffen zu können. Jeder von uns kann vom Leben als Mitschöpfer benutzt werden
  und dabei großartige Umwandlungen schaffen. Jeder von uns ist die Geistesgröße, die Berge
  versetzen kann. Jeder von uns ist die Kraft, die, wie Gandhi mal sagte: ’SEI die Veränderung, die
  du dir für die Welt wünscht’.
• Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht: Wir verfangen uns oft in oder sind hypnotisiert von
  dramatischen Lebensgeschichten, sowie dessen emotionale Höhen und Tiefen. Wir werden verführt
  zu glauben, dass unsere persönliche ’Geschichten’ die Wahrheit sind, dass unsere Reaktionen zu
  den Lebensherausforderungen unvermeidlich sind sowie, dass Tumult die wahre Natur unserer
  Existenz ist. Es ist einfach gut, wenn man einfach eine Pause macht, und schaut ein bisschen
  tiefer, um zu entdecken, wo die Bäume sich überhaupt befinden. Es ist wundervoll still zu sein
  und anzuerkennen, wer und was wir in diesem ’Wald’ sind, und zwar der endlose Kontext, in dem
  das Theaterstück namens ’Leben’ sich entfaltet. Wer wir in Wirklichkeit sind, ist im Grunde unberührt
  von dem beständigen Kommen und Gehen des Lebens und wir können uns entspannen als die
  Essenz selber.

6. Frage an Brandon Bays - Wenn Sie den Leuten fünf Tipps geben könnten, wie sie mit jeder Art von alltäglichen Problemen umgehen könnten, welche wären das und warum?
•  Höre auf, das Spiel „Opfer, Schuld und Abwehr“ zu spielen. Unsere Tendenz, in diese „arme 
   ich“- Story zu kollabieren hält unser Leiden aufrecht. Unsere Versuche, andere zu beschuldigen 
   sind Masken, Entschuldigungen um nicht wirklich auf unsere eigenen Probleme zu schauen, und 
   das hält uns in unserem Schmerz gefangen. Und unsere starren Barrikaden, die uns gegen das 
   Leben „schützen“, isolieren uns und berauben uns der Empathie und Liebe. Besser wäre es, unsere
   Mängel anzuerkennen und sie mit demselben Mitgefühl zu behandeln, das wir für ein kleines,
   verletztes Kind aufbringen würden. Besser, aufrichtig mit unseren Schwächen umgehen und sie
   damit zu Tode lieben. 

• Sei still und offen, wenn sich emotionale Aufs und Abs zeigen. Werde dir bewusst, dass das 
   aktuelle Thema, Problem oder die Herausforderung, dem du gegenüberstehst, nicht der wirkliche
   Grund für deine emotionale Reaktion ist. Dein Gefühl ist wahrscheinlich an etwas viel älteres geknüpft,
   an eine Zellerinnerung, von der du immer noch festgehalten wirst und die immer noch ungelöst ist.
   Und jede Emotion ist ein Tor zu einem unbezahlbaren Geschenk, das, wenn du dich wirklich in diese
   Emotion öffnest, dich völlig in ihren inneren Kern ergibst, dieses wertvolle Geschenk befreit wird.

• Begreife, dass die Suche nach Fragen außerhalb deiner selbst fruchtlos sein wird. Die Suche nach 
  Wissen, Verbindung, Beziehung, Reichtum, Status hat höchstens vorrübergehenden Aufschub von den
  Herausforderungen des Lebens gebracht und dich unbefriedigt und immer noch suchend
  zurückgelassen. Wisse, dass alle Antworten in dir selbst liegen – als DU. Du bist das was du suchst. 

• Sei dankbar für was du hast: Oft fokussieren wir uns auf das Negative – was falsch ist, fehlt oder
  ausbleibt – so dass wir übersehen, was wir eigentlich schon haben. Dankbarkeit zieht die Gnade an.
  Also nimm dir jeden Tag etwas Zeit um zu sehen und aufzuschreiben, wie das Leben dich schon
  beschenkt und geehrt hat. Fange an mit den kleinen Dingen, lass sie fließen, und wenn du wirklich
  ehrlich bist, wirst du erstaunt sein, wie reich und großzügig das Leben schon ist.

• Ich weiß, es ist frech zu sagen, aber lies das The Journey Buch und: mache die Prozessarbeit die dort
  enthalten ist. Hunderttausende Menschen weltweit haben sie genutzt um aufzuwachen und um ihr
  alltägliches Leben zu transformieren von  gewöhnliche zu außergewöhnlich. Das Buch behandelt alle
  Probleme, die ich hier genannt habe und es zeigt dir eine einfache Schritt für Schritt Methode zu
  heilen, um eine unlimitierte Freiheit zu finden, die deine eigene wahre Natur ist.

7. Frage an Brandon Bays -  Können sie uns die Zahl der Leute nennen, die von Ihren Büchern, Seminaren, etc.  inspiriert wurden?
The Journey ist über eine Millionen mal weltweit verkauft worden und in 22 verschiedene Sprachen übersetzt worden. Es steht immer noch auf den Bestsellerlisten in vielen Ländern. Journey Seminare bietet Seminare in 38 Ländern an und Journey Outreach, die offizielle Wohltätigkeitsorganisation von The Journey hat viele laufende Projekte in Europa, Nord Amerika, Afrika, Indien, Asien und Australasia. Menschen jedweden Hintergrunds, Religion und Kulturen nutzen täglich The Journey bei sich zu Hause, in  Schulen, Kliniken, Gefängnissen, Regierungen, Ministerien und Firmen um die „Lampenschirme“ abzusetzen und ihr vollstes Potential zu leben.

8. Frage an Brandon Bays - Wie können die Menschen Sie erreichen um Begleitung, Heilung etc. zu bekommen, besonders diejenigen, die in der selben Stadt oder dem selben Land wie Sie wohnen.
All diese Informationen über wo wir sind und all die oft gestellten Fragen werden auf unserer Webseite   www.thejourney.com   beantwortet. Ich bin auch auf facebook www.facebook.com/pages/Brandon-Bays/149399693039 für Leute, die die aktuellsten Informationen haben möchten. 

9. Frage an Brandon Bays - Was sind ihre Zukunftspläne? Wird es mehr Bücher geben oder noch mehr Journeys zu machen?
Ich lebe mein Leben in völliger Hingabe an die Gnade, das Leben, wo immer es mich hin sendet, alles was ich tun kann ist, den Bedürfnissen des Momentes zuhören und dort hin zu gehen, wo der Ruf am stärksten ist. Mein einziges Gebet an das Leben ist nutze mich und ich lebe in täglicher Dankbarkeit  dafür, wie das Leben sich entscheidet, dies zu tun.

10. Frage an Brandon Bays - Bitte teilen Sie einige inspirierende Anekdoten, die sie persönlich erlebt haben und wie sie sie unterstützt haben.
Ich hörte einmal, dass, wenn wir geboren werden, wir als strahlende, fehlerfreie (lupenreine) Diamanten, unbezahlbar in unsere Perfektion, auf die Welt kommen. Dann, durch die Sorgen und Probleme des Lebens, und für die meisten von uns starten diese schon in jungen Jahren, wird Schmutz auf uns geworfen, und mancher bleibt hängen. Die negative Beschaffenheiten, Verletzungen, die Projektionen anderer beginnen legen sich Schicht für Schicht auf uns und verdecken unser natürliches Licht. Manchmal schenken wir dem Negativen Glauben, nehmen sie an und schmieren noch mehr Dreck auf uns, und irgendwann, nach endlosem verdecken ist unser Glanz so tief verschüttet in diesem braunen Zeug, das wir unsere makellose Kostbarkeit, die tief in uns versteckt ist, völlig vergessen.

Und dann, aus einem Akt der Gnade heraus, durch ein unerklärliches Wunder bekommen manche von uns die Chance, in diese innere Schönheit  zu erwachen – wir bekommen einen Blitzer dieses Lichts zu sehen, dieser strahlenden Ganzheit in unserem Herzens und erkennen, dass es immer da war. Und eine Zeit lang fühlt es sich an, als ob wir im Schmutz graben, eine Menge „Zeug“ hervorholen, doch dann erscheint wieder dieser  Glanz und dieses Licht ist atemberaubend! Wir erkennen, dass dieses Licht das ist, wer und was wir schon immer waren. Und dann, für einige von uns – in Dankbarkeit und Ehrfurcht für unsere Entdeckung – wird es zu einer vorbehaltlosen Entscheidung, dass wir unseren Diamanten unseres Seins den Rest unseres Lebens reinigen und polieren. 

Herzlichst Brandon Bays

Teil 1 | Teil 2

 


Anzeige

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

und Bettina Hallifax

Mind-Body-Medizin, Kinesiologie, Iridologie und Ernährungswissenschaften

Kreative Homöopathie Gewinnspiel

25 Jahre Kreative Homöopathie Gewinnspiel 2017

  

Gewinnen Sie vom 16.10. - 27.10.2017 täglich einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Spirituelle Veranstaltungen 2017

Anzeige

Medizin und Bewusstsein

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Ich kündige - MIt 12 Erfolgsgeheimnissen zur finanziellen Freiheit.

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Metatron Engel Event 2015

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

Autor werden bei ViGeno