Spiritualität: Karma

Thomas Rachor - Autor bei ViGeno

Spiritualität: Numerologie und Karma.

von Thomas Rachor -

Die Zeit im Jetzt – und das Karma    …   
Das Thema der Zeit ist wohl eines der spannendsten überhaupt und ich will mich hierbei einmal mit dem Karma auseinander setzten welches ja unweigerlich die Zeit voraussetzt.
Nein? Sie sagen nein?
Ah doch – oder?  Na, vielleicht doch nicht. Wer weiß das schon.

Lassen Sie uns das Ganze aber mal von Anfang an betrachten und somit das Pferd nicht von hinten aufzäumen. Vielleicht kommen wir ja zu einer Lösung. 

Ich selbst bin ja begeisterter Numerologe und ich weiß aus meinem Wissen und meiner Ausbildung heraus dass sich der/die seriöse Numerologe/-in nur mit der tatsächlichen Lebensaufgabe, den Fähigkeiten eines Menschen und seinen, nennen wir es mal, mitgebrachten Werkzeugen beschäftigt. 

In der Numerologie gibt es keine Wahrsagerei und auch keine Inkarnationsthematiken aus früheren Leben. – Alles Andere wäre und ist nicht seriös und der Lehre entsprechend. 

Numerologie dient dem Lebensabschnitt den wir uns in der Materie ausgesucht haben und wir können aus den Zahlen das „HIERSEIN“ deuten. 

Alleine aus diesem Wissen heraus und natürlich aus vielen anderen Bereichen können wir feststellen, dass es das Thema Karma überhaupt erst in den letzten 2000 Jahren gibt. Zumindest insofern das es auch negativ sein kann und das es abgearbeitet oder abgelöst werden muss.

Wenn wir also nun die Zeitschiene, also das was wir in den Bereich zwischen Anfang und Ende packen, hernehmen und diese dann auf die Materie begrenzen, dann ist Zeit ein materiebezogener Umstand der an diese gebunden ist.

Wir können also sagen, dass Zeit außerhalb unserer materiellen Existenz nicht existiert. – Nix neues, werden Sie sagen und Sie haben auch recht. Aber, auch dies ist wiederum ein Umstand der all die Lehren da draußen ja durchaus bestätigt.  

Schon Einstein hat uns das sehr deutlich nahe gebracht. – Zeit ist nicht existent und alles geschieht Zeitgleich und im jetzt. 

Ja ja, und selbst das Wort JETZT ist dann hinfällig und dient nur zur Erklärung von der Materie aus. Einzig wir erzeugen die Zeit genau in dem Moment in dem wir mit unserem Bewusstsein die Materie erzeugen um in ihr das Polare, sprich das materielle Erleben zu erfahren. Unsere Kreation Materie ist also zeitbegrenzt.

Karma bezeichnet ja nur einen Vorgang, nach dem jede Handlung unweigerlich eine Folge hat. Dieser Umstand muss dann auch nicht unbedingt im aktuellen Leben wirksam werden, sondern kann sich erst in einem der nächsten Leben manifestieren. – So, zumindest sehen es viele. 

Wenn wir also davon sprechen das die Zeit nicht existiert und alles im „Hier und Jetzt“ ist, so zumindest die Aussage vieler Wissenden und Gurus in diesen Zeiten, so haben wir ein ernst zu nehmendes Problem:

Karma kann es nicht geben!

Demzufolge gibt es kein Wenn und kein Aber und auch keinerlei Ausreden. Karma gibt es nicht – weder das böse noch das gute Karma. Zumindest nicht ein polares Karma. Also ein gutes oder ein böses. Denn außerhalb dieses Lebens ist ja nichts polar also kann es nicht überdauern.

Hmmmm … oder gibt es Karma vielleicht doch?

Ich bin der Meinung, dass einzig unser Glaubenssystem uns das Karma beschert und in dem Moment wenn wir an Karma glauben, wird es wiederum auch Karma geben. Schon dieser Welcher von 2000 Jahren (man nannte ihn auch Jesus) hat gesagt: „DIR GESCHIEHT NACH DEINEM GLAUBEN“ … und er hat dabei nicht seinen Glauben oder das was die Religion daraus gemacht hat gemeint.

Er meinte also:
1. wenn du glaubst dann kreierst du
2. wenn du kreierst dann erschaffst du es in DEINER Realität.
3. wenn du es erschaffst, dann wirst DU es erleben und
4. wenn du es erlebst wird es einen Einfluss auf dich haben.

Wenn wir also diesen Satz wörtlich nehmen, dann wird es so sein, dass Menschen die an Karma glauben auch das Karma und dessen Auswirkungen erleben werden. Die, die aber nicht daran glauben und das soeben von mir geschilderte betrachten, denen wird auch kein Karma widerfahren. Anders gesagt, für die wird Karma nicht relevant sein und es wird auch keine Folge für die Tat geben.

Wäre da noch ein Letzter Schlusssatz zur Anmerkung:
Es sollten alle energetisch und spirituell arbeitenden Menschen einmal darüber nachdenken wem sie mit der Karmaarbeit vielleicht nur ihr Glaubenssystem indoktrinieren anstatt die Menschen aufzuklären. – Einfach so ein Gedanke von mir. Wäre doch schön, wenn man erst dann anfangen würde zu arbeiten, wenn man dem Gegenüber alle Optionen und Möglichkeiten aufgetischt hat.

Herzlichst
Thomas Rachor

 


Anzeige


Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Anzeige

lotus vitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Lebenskraft Messe 2020

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige