Ungute - schlechte Gefühle transformieren

Sylvia Bieber - Autorin bei ViGeno

Wer hatte nicht schon mal ungute bzw. schlechte Gefühle?
Ungute Gefühlszustände transformieren.

 

von Sylvia Bieber

 

Mit den „Energetischen Informationspunkten“ (EIPs) nach Sylvia Bieber -
ungute Gefühlszustände transformieren.

Unsere Seele ist unser göttlicher Anteil, der über die Silberschnur mit unserem Höheren Selbst verbunden ist. Dieses wiederum ist verbunden mit der Urquelle, aus der wir alle stammen. Somit sind wir in letzter Konsequenz alle miteinander verbunden, wir sind ALL-EINS.

Unsere Seele kennt unseren Lebensplan, bzw. unsere höchste Bestimmung, deshalb ist es so wichtig, dass wir auf das Flüstern unserer Seele achten, sie hören und ihre Vorschläge befolgen. Sie ist nicht laut und polternd, sondern macht sich über kleine Zeichen, Impulse, Begegnungen, Situationen oder auch über Symptome bemerkbar. 

Wenn sich körperliche Symptome eingestellt haben, zeigt uns unsere Seele damit, dass wir aus unserem natürlichen Gleichgewicht geraten sind.

Unsere Seele möchte, dass wir unseren wahren Weg gehen, der uns glücklich und zufrieden macht.

Doch unser oft so dominanter Verstand will auch ein Wörtchen mitreden. Wäre nicht weiter schlimm, wenn dieser nicht so laut schreien und vehement die zarte Stimme unserer Seele niederknüppeln würde.

Wenn beide einvernehmlich zusammen arbeiten würden, wäre es ein prima Gespann. Gleichwohl will unser Verstand die Herrschaft behalten, wenngleich er oftmals geprägt ist von Verhaltensweisen und Dogmen, denen wir gar nichts mehr abgewinnen können.

Doch immer wieder macht er uns plausibel, dass z.B. der bekannte Weg sicherer und richtiger wäre, als der unbekannte und verlockende. Und dann schleicht sich die Angst ein, Schuldgefühle machen sich breit und Vorurteile werden geschürt.

Aus den genannten Gründen ist es wichtig, leiser, bewusster, achtsamer, zu werden und nach innen zu spüren, um für die Hinweise unserer Seele offen zu sein.

Wenn unsere Seele von dem Druck befreit ist, sich bei uns nicht bemerkbar machen zu können, sondern wieder gehört zu werden, stellen sich Lebensfreude, Seelenfrieden, Sicherheit und Leichtigkeit wieder ein.

Die Lebenskraft kehrt zurück, der Körper regeneriert sich sehr schnell und erholt sich wieder.

Unterstützen wir also unsere Seele, indem wir unseren Verstand wieder auf den Platz verweisen, auf den er gehört. Dafür halten wir die “Energetischen Informationspunkte“  (EIPs), öffnen unseren Herzenstempel, sprechen zeitgleich die dazugehörende Affirmation, lassen Farben ein-, bzw. abfließen und überantworten die zu transformierenden Aspekte unserem Herzenslicht.

Dadurch lösen wir in unserem Verstand und Energiesystem gespeicherte, blockierende Informationen, die zu unguten Gefühlszuständen geführt haben, aus unserem Energiefeld. Wir können uns wieder frei fühlen und unsere innere Freude und Lebenskraft finden.

Eine Coaching-Klientin schrieb mir nach der Anwendung eines EIPs folgende Zeilen:
„….ich habe den Energetischen Informationspunkt Nr. 12 das erste Mal im Mai 2014 kennengelernt und war begeistert wie er zu meiner Thematik “Schwere loslassen” gepasst hat.

Die Fingerpositionen sind einfach anzuwenden und der Text sehr stimmig für mich. Da es ja mein Ziel war wieder Leichtigkeit in mein Leben zu bringen, habe ich ihn regelmäßig genutzt und mich so auch prima für den Tag ausgerichtet.

Manchmal habe ich ihn auch körperlich intensiv wahrgenommen und zwar, ist mein Atem dann besonders tief und loslassend geworden bzw. ein leichtes schwanken ging durch meinen Körper.

Ich habe dies als sehr befreiend empfunden. Hin und wieder hat sich mein Ego morgens geweigert, den Punkt zu benutzen, dann habe ich ihn einfach etwas später am Tage genutzt. So durfte auch Leichtigkeit in meine Abläufe kommen.

Jetzt im März 2015 begegnet mir den Punkt erneut und ich stelle fest, wie viel leichter mein Empfinden in allen Lebensbereichen bereits geworden ist und ich freue mich dieses Mal richtig mit ihm zu arbeiten und grinse schon, wenn ich den Text auf meiner Kommode liegen sehe….“

Diese energetische Arbeit, auch begleitend zur schulmedizinischen Versorgung, ist immer sinnvoll. Sie stärkt die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem, wirkt stressreduzierend und verringert die Nebenwirkungen von Arzneimitteln.

Auch in der Trauerbewältigung erfährt die Seele viel Heilung und Kraft, um im Alltag wieder zur eigenen Mitte und Stärke zurück zu finden.

„Nur wenn die Seele heil wird, kann der Leib ihr folgen.”

Herzlichst
Sylvia Bieber

Hier mehr interessantes zum Thema "BewusstSEINCoaching" von Sylvia Bieber.

 


Anzeige

Endlich glücklich leben!

Glückfinder Spezial Paket

Mehr zum Autor dieses Artikels

...aus Liebe zu dir selbst

Spirituelles Mentalcoaching - Familien- & Strukturaufstellungen - Prozessorientierte Innenweltarbeit (POIA) - Urlaub & Seminar - Lenormandkarten legen

Anzeige

Das Ohr als Tor zum Bewusstsein - HoloSync3D

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Anzeige

Jagadish Dass im Juli 2018 in Köln

Spirituelle Veranstaltungen 2018

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Dein Pferd als Partner und Seelenfreund

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Anzeige

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

Autor werden bei ViGeno