Feng Shui Wissen - Feng Shui Erfahrung 3

Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Experimentelles Feng Shui - Teil 3 -

 

von Nicole Zaremba -
 

 

Experimentelles Feng Shui
Das Qi, die vitale Lebensenergie kann man meiner Meinung nach sein ganzes Leben lang erforschen. Was ist es, was uns und alles was lebt zum Wachsen bringt? Welche Impulse bringen diese Kraft hervor und wo kommt diese Kraft her?

Meine letzte Beobachtung in dieser Richtung ist mein kleiner Hund. Ich habe ihn im März bekommen, da war er ein kleiner Welpe von 3 Monaten. Ich habe ihn gefüttert und ihm zu trinken gegeben, und wie alle Lebewesen es tun hat er einen großen Teil davon wieder ausgeschieden. Und heute, fast drei Monate später, ist er doppelt so groß und mehr als doppelt so schwer.

Wenn ich alles was er an Nahrung und Wasser zu sich genommen hat zusammenrechne (das lässt sich anhand der Hundefutterpackungen relativ leicht anstellen) und das, was er ausgeschieden hat mehr oder weniger davon abziehe, müsste der Rest das Gewicht sein, dass er zugenommen hat. Aber so ist es nicht. Er hat deutlich mehr zugenommen.

Das gleiche Phänomen gibt es bei Babies, bei denen alles täglich gewogen wird. Wo kommt dieses Gewicht her? Wovon holen sich die Körperzellen Kraft und Energie um zu wachsen?

Es muss am Qi liegen, an der Lebensenergie, die in unserer Atmosphäre für uns da ist und die uns am Leben hält.

Über viele Jahrhunderte hinweg haben Menschen unterschiedlicher Kulturen entdeckt, dass man das Qi lenken kann. Sowohl im Körper als auch außerhalb des Körpers. Die Chinesen haben darauf die Entwicklung der chinesischen Medizin aufgebaut.

In der Akupunktur wird das Qi im Körper gelenkt und in Balance gebracht. Im Qi Gong oder im Tai Qi wird das Qi durch bestimmte Bewegungen und Atemtechniken durch den Körper geleitet um für ein langes und gesundes Leben zu sorgen. Im Äußeren, also in der Landschaft und auch in Räumen, kann der Fluss des Qi durch die Methode Feng Shui erkannt und gelenkt werden.

In Indien wurde das Yoga entwickelt. Auch hier wird die Energie, in diesem Zusammenhang Prana genannt, durch den Körper gelenkt um die Nerven und Organe gesund zu erhalten. Und es gibt im Yoga sehr starke Atemübungen, bei denen das Prana genutzt wird um Heilung und hohe Bewusstseinszustände zu erreichen. Häuser und Tempel wurden nach dem System des Vastu gebaut, um hier einen Baukörper zu schaffen, der das Prana harmonisch zirkulieren lässt.

Ist das alles Aberglaube?
Experiment: Achte das nächste Mal, wenn Du Dich in den Finger schneidest oder eine andere offene Wunde hast genau darauf was passiert, und wie der Körper von selbst dieses Loch in der Haut wieder schließt. Welche Kraft verursacht das?

Viel Freude und herzliche Grüße
Nicole Zaremba

Seit über 20 Jahren arbeite ich als Feng Shui Beraterin und beschäftige mich seit vielen Jahren auch mit Meditation und der Heilung des Herzens.

Weitere Artikel zum Thema "Feng Shui Praxis - Geschichten" findest Du HIER

Mehr Wissen rund um das Thema "Feng Shui" findest Du HIER

 


Anzeige

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Autorin und Feng Shui Meisterin für authentisches klassisches Feng Shui

Beratung für Mensch, Haus und Firma. Neubauplanung, Erd- und Hausheilung. Chinesische Schicksalsdeutung Bazisuanming.

Spirituelle Veranstaltungen 2017

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Jenseits des Greifbaren - Horizonworld.de

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Anzeige

Metatron Engel Event 2015

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Die Gabe zu Heilen - Ab 23. Februar 2017 im Kino!

Anzeige

Anzeige

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

   

Anzeige

Anzeige

Zapper Clark - VitaLation

Benutzeranmeldung

Anzeige

Autor werden bei ViGeno