Feng Shui: Jahreseinflüsse San Sha

Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Feng Shui: Jahreseinflüsse 2014 - Die „drei Tode“ – San Sha.

von Nicole Zaremba -

Feng Shui - Die „drei Tode“ – San Sha.
Damit ist eine weitere sensible Zone im Bereich einer Wohnung oder eines Grundstücks gemeint, die dieses Jahr möglichst in Ruhe gelassen werden sollte. Sha heißt übersetzt so viel wie ungute Energie, und San steht für die Zahl drei.

Wer den chinesischen Kompass mit seinen 24 Himmelsrichtungen kennt, weiß, dass alle zwei Richtungen eine Richtung für eines der 12 Tiere kommt. 

Mit den „San Sha“ sind drei Tiere gemeint. Die Wurzel dieser Formel liegt im Zusammenspiel der verschiedenen Tiere. Die Tiere, die sich genau gegenüberliegen im Kompass haben immer einen Spannungsaspekt. 

Nun werden im klassischen Feng Shui zu den Tieren der Haupthimmelsrichtungen Norden (Ratte), Osten (Hase), Süden (Pferd) und Westen (Hahn) vier Dreiecke gebildet.
Das ist eine der Grundlagen des San He Feng Shui, der fast ältesten Feng Shui Schule im klassischen Feng Shui überhaupt. 

Dabei heißt San He übersetzt die „drei Kombinationen“. Das bezieht sich einerseits auf das Zusammenspiel von Energien im Land, nämlich dem Berg, dem Wasser und dem Grundstück, andererseits aber auch auf diese Dreiecke zu den Haupttieren.

Das Pferd im Süden bildet mit dem Tiger und dem Hund das Feuerdreieck.
Die Ratte im Norden bildet mit dem Affen und dem Drachen das Wasserdreieck.
Der Hase im Osten bildet mit dem Schwein und der Ziege das Holzdreieck.
Der Hahn im Westen bildet mit der Schlange und dem Ochsen das Metalldreieck.

Nun sind wir dieses Jahr im Pferdejahr, Feuerdreieck. Gegenüber vom Pferd liegt die Ratte.

Also sind die San Sha die drei Tiere, die im Norden liegen. Das Schwein im Nord-Nordwesten, die Ratte im Norden und der Ochse im Nord-Nordosten. Das bedeutet, dass wir dieses Jahr den kompletten Nordbereich und links und rechts noch darüber hinaus in Ruhe lassen sollten, hier nicht graben, die Erde verletzten, die Mauern verletzten oder einreißen, keine Bäume entwurzeln.

In den Nordräumen zu schlafen ist in Ordnung, es geht bei diesen Jahreseinflüssen wirklich um grobe und heftige Aktivierung der jeweiligen Bereiche.

Wenn Sie diese Jahreseinflüsse aus Feng Shui Sicht bei Ihren Grabarbeiten und groben Renovierungsarbeiten berücksichtigen können Sie viel Unruhe und Missgeschicke vermeiden.

Im nächsten Feng Shui Artikel gehe ich auf die jährlichen Einflüsse nach dem Xuan Kong Fei Xin ein, auch die „Fliegenden Sterne“ genannt.

Herzliche Grüße
Ihre Nicole Zaremba

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Master Sai Cholleti Gewinnspiel 2019

Master Sai Cholleti Gewinnspiel 2019

  

Gewinnen Sie vom 14.10. - 25.10.2019 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

maona TV

Anzeige

Arkturianische Schule

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige