Feng Shui: Jahreseinflüsse Fliegenden Sternen 2

Anzeige
Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Feng Shui: Jahreseinflüsse 2014 nach den „Fliegenden Sternen“.

von Nicole Zaremba -

Feng Shui - Nordwesten - Fliegenden Sternen.
Hier kommt dieses Jahr die „Gelbe 5“ zu Besuch, ein ungünstiger Einfluss aus Feng Shui Sicht. Sie sollten dieses Jahr im Nordwesten keine groben Renovierung durchführen, keine Wanddurchbrüche, neuen Bäder, Abrisse. Die 5 ist eine starke Bremsenergie, die man einfach in Ruhe lassen sollte. Sollten Sie hier Ihren Eingang oder einen anderen wichtigen Raum haben, sollten Sie Ende Januar hier ein großes metallenes Klangspiel aufhängen. Die 5 ist ein Erdelement und wird durch das klingende Metall geschwächt.

Feng Shui - Norden - Fliegenden Sternen
Hier kommt dieses Jahr die 9, der zweitbeste Stern für Wohlstand und gutes Gelingen zu Besuch. Vor allem langfristige Projekte werden von der 9 positiv unterstützt. Alles rund um Ansehen, Status und Zukunft und auch finanzielle Themen werden von der 9 gestärkt. Beförderungen, gute Abschlüsse und Heirat bekommen Rückenwind.
Aktivieren Sie den Nordsektor Ihrer Wohnung mit bewegten Objekten, wie z. B. Zimmerbrunnen oder Ventilator. Auch grüne Pflanzen stärken das Feuer der 9 aus Sicht des Feng Shui.

Feng Shui - Nordosten - Fliegenden Sternen
Hier kommt dieses Jahr der Stern 7 zu Besuch. Die 7 steht einerseits für Freude, Kreativität und Kommunikation, kann aber sehr schnell umschlagen in Verletzung durch Worte, durch scharfe Gegenstände oder auch in emotionale Turbulenzen. Mobbing und andere „Politik“ können sich schmerzhaft auswirken, wenn Sie hier Ihren Eingang, Ihr Schlafzimmer oder Ihr Büro haben.
Sie können die metallene 7 mit stillem Wasser schwächen. Das könnte eine blaue Schale Wasser sein, viel blaue Gegenstände, Fußmatten, Bilder. Das Wasser muss still sein, ein Zimmerbrunnen würde durch die Bewegung die 7 zusätzlich aktivieren.

Feng Shui - Osten - Fliegenden Sternen
Hier kommt dieses Jahr der Krankheitsstern 2 zu Besuch. Er ist eine Erdenergie, die bereits geschwächte Immunsysteme weiter schwächen könnte. Auch für die Empfängnis und für schwangere Frauen ist er nicht förderlich. Man wird nicht zwangsläufig krank in diesen Räumen, sondern sollte verstärkt auf seine Gesundheit achten, um beginnende Schwächen gleich abfangen zu können.
Sollte Ihr Eingang oder Ihr Schlafzimmer im Osten der Wohnung liegen, können Sie in den Ostbereich des Raumes verstärkt metallene Gegenstände aufstellen oder ein metallenes Klangspiel aufhängen, denn Metall schwächt die Erde der 2.

Man darf bei all diesen Einflüssen nie vergessen:
Je besser das Feng Shui im Haus für Sie ist, umso weniger stark wirken sich die ungünstigen Jahressterne aus. Und – sie sind nur für ein Jahr zu Besuch, dann verändern Sie sich wieder.

Ihnen eine gute Zeit und mit herzlichen Grüßen
Ihre Nicole Zaremba

 


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

Magierschule

Soulbusiness II

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

Magierschule

Anzeige

Autor werden bei ViGeno

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.