Feng Shui: Die Gegensätze des Lebens Yin und Yang

Nicole Zaremba - Autorin bei ViGeno

Feng Shui und das Prinzip von Yin und Yang, Feng Shui einfach erklärt von Anfang an!

von Nicole Zaremba

Es gibt inzwischen so viele Feng Shui Schulen und Berater, dass man als Laie gar nicht weiß, woran man sich halten soll. Ich möchte Ihnen mit meinen Beiträgen ein bisschen helfen, Licht in diesen Dschungel zu bringen. Die Texte werden teilweise aufeinander aufbauen.
Und so fange ich ganz am Anfang an.

Am Anfang war NICHTS, bzw. das große und ungeteilte Eine. Darüber sind sich Forscher und Wissenschaftler auf der ganzen Welt einig. Aus irgendeinem Impuls heraus kam es zum Urknall, bzw. das große Eine teilte sich auf in die Dualität, aus der das Leben entstehen konnte.

Die Gegensätze des Lebens waren geboren und dehnten sich ins Universum aus, Yin und Yang. Wir existieren in einem Raum, der sich durch Dualitäten definiert. Wir können das Eine ohne das Andere nicht erklären. Wie könnten wir jemandem beschreiben, was „hoch“ bedeutet, wenn wir es nicht über das Gegenteil „tief“ erklären könnten. Gäbe es kein „tief“, dann wäre „hoch“ nicht mehr hoch sondern gleich bleibend. Gäbe es kein „kalt“, könnten wir „heiß“ nicht beschreiben.

Alle Dinge erklären sich über ihr Gegenteil. Gäbe es die Nacht und die Dunkelheit nicht, könnten wir den Tag und die Helligkeit nicht erklären. Das ist das Prinzip von Yin und Yang.

Yang ist dabei im Vergleich zu Yin die aktive, heiße, aggressive, nach oben und außen strebende Energie, Yin ist die passive, kühle, rezeptive, nach unten strebende Energie. Das männliche Prinzip wird dem Yang zugeordnet, das weibliche dem Yin. Natürlich gibt es im Leben Yin und Yang nirgends in seiner Reinform, sondern jedes Prinzip hat sowohl Yinanteile wie auch Yanganteile, man betrachtet es immer im Vergleich zueinander.
Yin und Yang bewegt sich in einem immerwährenden Tanz zyklisch miteinander. Zyklisch wie der Lauf eines Tages, wie der Lauf eines Lebens. Das wird durch das Symbol deutlich gemacht, das Sie sicherlich kennen.

Fangen wir unten beim stärksten Yin (schwarz) an. Hier liegt vom Tageszyklus die Zeit um Mitternacht, und kaum ist das Yin vollkommen, wächst in der nächsten Sekunde schon das Yang und wird zunehmend stärker. Vom Leben her ist hier der Tod und im nächsten Moment die Zeugung zu erkennen. Im Uhrzeigersinn wird nun das Yin, das Schwarze, weniger, während das Yang, das Weiße stärker wird.

Im Tagesablauf erleben wir den Sonnenaufgang, das Leben mit all seiner Pracht, dem Vogelgezwitscher und der erwachenden Lebensfreude. Im Leben haben wir hier den kleinen Menschen, der beginnt voller Freude und Unsinn in die Welt hinauszulaufen.

Das Yang wird immer stärker, bis es seinen Zenit erreicht, dem Höchststand der Sonne im Tagesablauf, der Blüte des Lebens eines Erwachsenen. Das weiße Yang ist nun vollkommen, und birgt doch gleichzeitig schon das Yin als schwarzen Punkt in sich, denn nur einen Bruchteil nach dem Sonnenhöchststand nimmt das Yang schon wieder ab und das Yin wird langsam wieder stärker. Der Mensch wird nun langsam älter, der Körper verliert an Vitalität und er bewegt sich mit seinem Bewusstsein stärker nach innen und gewinnt an Lebenserfahrung und an Weisheit.

Die Sonne geht langsam unter, es wird dunkle Nacht bis zum Punkt von Mitternacht, wo das Yin wieder am Allerstärksten ist. Für den Menschen bedeutet dieser Punkt das Ende des Lebens. Und bereits im nächsten Moment beginnt der Zyklus von Neuem.

Lesen Sie mehr zum Thema "Feng Shui" hier ...

Ihre Nicole Zaremba

 


Yin und Yang

Hallo Frau Zaremba,
Ihre Ausführung Yin und Yang die Gegensätze in der Natur, im Menschen und im ganzen Leben. Wie zwei Waagschalen von positiv und negativ, von oben und unten, rechts und links von vorne und hinten. Ja, Yin und Yang finden wir überall in unserem Tagesablauf und doch nehmen wir es oft nicht bewusst wahr.
Menschen denken und handeln nach ihrem momentanen Yin oder Yang, d. h. ich bin gut gelaunt, dann kann ich einiges an negativer Energie gut verarbeiten.
Ich finde Ihre Darstellung sehr gelungen, da sie den Lesern weitere Anhaltspunkte zur Sicht von Yin und Yang in ihrem Leben geben.

Yin und Yang-eine Erklärung

Natürlich kennt man dieses Symbol. Es ist überall, als Kettenanhänger, auf Produkten verschiedenster Art, auf T-Shirts und Bildern. Es ist ein bisschen chic, würde ich sagen.

Aber ich muss zugeben, dass ich es nie so genau betrachtet habe. Gut, es zeigte mir zwei Hälften eines Ganzen. Aber mehr auch nicht.

Und nun erklären sie es auf so eingängige und schöne Art und Weise, dass ich das Gefühl habe, im Ansatz etwas zu begreifen. Ich freue mich auf ihre weiteren Texte und bedanke mich einfach mal Smile

Anzeige

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Autorin und Feng Shui Meisterin für authentisches klassisches Feng Shui

Beratung für Mensch, Haus und Firma. Neubauplanung, Erd- und Hausheilung. Chinesische Schicksalsdeutung Bazisuanming.

Spirituelle Veranstaltungen 2017

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Einkommen im Internet automatisch verdienen

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Anzeige

Metatron Engel Event 2015

ViGeno - Für Dich gefunden

Anzeige

Anzeige

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Zapper Clark - VitaLation

Benutzeranmeldung

Anzeige

Autor werden bei ViGeno