Psychologie: Bewusstsein und Bewusstseinsforschung

Michael Pahl - Autor bei ViGeno

Bewusstsein und Bewusstseinsforschung

 

von Michael Pahl Bewusstseinsforscher -

 

 

Vom Bewusstsein und der Bewusstseinsforschung.
Raum und Zeit zu überwinden, ist nicht gegen die Natur des Menschen, sondern nur außerhalb des bislang akzeptierten Wissens. Deshalb entspricht es der Natur des Menschen, die Grenzen seines Wissens zu erweitern.

Immer mehr Menschen erkennen, dass sich die Zeiten (auf dramatische Weise) verändern. Wir stehen vor einem Übergang in der unser Bewusstsein eine erweiterte Stufe erreicht, einer
Bewusstseins-Evolution“.

1994 bekam ich aus der geistigen Welt die Information, dass unser Sonnensystem durch den Einschlag des Asteroiden Shoemarker auf dem Jupiter eine  Schwingungserhöhung erfahren wird. Ein Gongschlag als Beginn des Transformations-Prozesses. Jedes Jahr wird die Energiefrequenz zweimal angehoben, bis sie im Jahre 2012 ihren Höchststand in einem übergeordneten Zyklus von 24.000 Jahren erreicht haben wird. Diese Anhebung des Bewusstseins geschieht
 „Gott sei Dank“
nicht durch eine Katastrophe, wie einen Polsprung der unser Magnetfeld kollabieren lässt und unsere Zivilisation in die Steinzeit zurückbefördert, sondern durch eine stetige, aber intensive und herausfordernde Veränderung in unserem täglichen Leben.

Jeder von uns erfährt es jeden Tag selbst durch Stress, Hektik und Unwohlsein. Konflikte, berufliche Herausforderungen, Burn-Out-Symptome, Krankheiten oder Chaos im täglichen Leben sind heute zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Die Anforderungen in unserer industrialisierten Welt für Mensch und Körper sind kaum noch zu überbieten.

Die physische Herausforderung lässt uns immer mehr an unsere Grenzen kommen und die Lebensfreude wird im vermeintlichem Genuss von Drogen und Alkohol gesucht.

Früheren Generationen war es kaum möglich, auf Situationen die sie herbeigeführt hatte, eine unmittelbare Reaktion zu erkennen. Heute erleben wir Aktion und Reaktion in kürzeren Zeitspannen, so dass deutlich erkennbar ist, was von uns angestoßen wurde. Allein diese Tatsache ermöglicht es uns, bewusster Geschehnisse in Zusammenhang zu bringen. Wir lernen somit schneller unser  „bewusstes Tun“.

Ein Beispiel hierfür ist die Explosion der Bohrinsel im Golf von Mexiko: man nahm an, die Tiefenbohrtechnik zu beherrschen, was sich letztendlich als Selbstüberschätzung eines Konzerns herausstellte. Die daraus entstandene Katastrophe für Mensch und Natur ist die Antwort: Aktion und Reaktion folgten prompt. Somit können die Menschen aus der Katastrophe lernen, ihr Tun bewusster einzusetzen.

Alle Aktionen in der heutigen Zwei basieren auf dem kürzer werdenden Gedanken der Aktion und Reaktion. Hier kann im Bewusstsein der Menschen im Vorfeld eine Veränderung stattfinden, indem man sich bewusst wird, was man hier gerade tut. Dies „sollte“ der Grundgedanke des einzelnen Menschen und der Menschheit überhaupt sein, um im Einklang mit allem was ist zu leben.

Grundsätzlich sieht man im Laufe der Zeit gewisse Anhaltspunkte, ob die Menschheit ihr Bewusstsein erhöht oder aber die alten Strukturen weiter führt.

Laut dem morphologischen Gesetz nach Sheldrake: Wenn 10% der Bevölkerung auf diesem Planeten ein höheres Bewusstsein erreichen, werden die restlichen 90% diesen Weg auch beschreiten.

Rupert Sheldrake schreibt in seinem Buch „The Evolutionary Mind“ was passieren könnte wenn es eines Tages gelänge die drei Gehirnteile völlig zu intrigieren. Vielleicht findet dann ein Bewusstseinssprung statt, vielleicht ist dann ganzheitliche Wahrnehmung und Bewusstheit möglich.

Aus meiner 17- jährigen Bewusstseinsforschung im Blue Liners Institut kann ich aus heutiger Sicht dem nur zustimmen.

Die angewandte Bewusstseinsforschung ermöglicht mir die Sichtweise auf das tägliche Geschehen aus einer völlig anderen Warte zu sehen. Wenn ich noch an meine Zeit davor denke, als ich alle Entscheidung aus der rational-logischen Sichtweise in meinem Dentallabor getätigt habe, bin ich nun durch das Training meiner Synchronisation des Gehirns in einer völlig anderen Sichtweise und verstehe manchmal den Werdegang von Geschehen, welche auf Konfrontation und Chaos enden werden. Denn es ist für mich ein völlig anderer Weg erkennbar.

Deswegen ist meine heutige Tätigkeit als Bewusstseinsforscher und Seminarleiter eine sehr angenehme Tätigkeit, weil ich Menschen in Bewusstseinsebenen führe, die ihnen vorher verschlossen waren. 
Auch Jahren nach dem Besuch des Seminars, erleben die Teilnehmer eine Umorientierung, eine „Bewusster-Werdung“ des Alltags und eine neue, bewusstere Lebensführung, privat, gesellschaftlich oder beruflich. Somit kann ich das Seminar als Tor zum Bewusstsein, als Quantensprung für die Menschen sehen.

Herzlichst Ihr Michael Pahl

Hier mehr interessantes rund um das Thema "Bewusstseins-Reisen" von Michael Pahl.


Anzeige


ViGeno Raunächte Set

Loslassen-Lebensenergie-Formel

Mehr zum Autor dieses Artikels

Bewusstseinsforscher, HoloSync® 3D, patentierte Raum-Klang-Technologie

Visionär, ausgebildetes Medium,
Reiki-Meister und -Lehrer,
Bewusstseinsreisen durch Raum und Zeit

Adventskalender 2018

Adventskalender Gewinnspiel 2018

  

Gewinnen Sie vom 01.12. - 24.12.2018 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

EnergieKreativ

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Anzeige

ViGeno Raunächte Set

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Dein Pferd als Partner und Seelenfreund

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

Anzeige