Zeitqualität: 13-Monde-Jahr - Roter Mond MULUC - fraktale TUNs

Martin Strübin - Autor bei ViGeno

Die Zeitqualität des neuen 13-Monde-Jahres

 

von Martin Strübin -

 

 

Die Zeitqualität des aktuellen 6. fraktalen TUNs (26.11.17 bis 20.11.18):
In den übergeordneten fraktalen Zeitzyklen (die 9 Unterwelten), die parallel zur Tages- & Jahreszählung ablaufen (Tzolkin & 13-Monde-Kalender), und welche die langfristigen evolutiven Entwicklungsphasen der Menschheit und der Erde auf den inneren Ebenen beeinflussen, befinden wir uns seit dem 22.12.12 in der neuen Zählung bzw. im neuen Zeitalter der aufsteigenden Evolution mit seiner Vergeistigungsdynamik.

Auf der fraktalen Zeitebene der Planetaren Unterwelt (2013 – 2268), welche die spirituelle Entwicklung aller Menschen auf einer tiefen unbewussten Ebene beeinflusst, befinden wir uns vom 26.11.17 – 20.11.18 im sechsten TUN. Dieser ZEIT-Raum wird von der Energie des Weißen Rhythmischen Weltenüberbrücker CIMI 6 geprägt, der uns mit seiner Kraft des Todes wieder in unsere Mitte und ins Gleichgewicht bringt.

Diese ZEIT-Qualität wird uns somit ‚doppelt gemoppelt‘ dazu drängen (als 6. Tun in der fraktalen Planetaren Unterwelt, sowie als planetares Ziel im neuen 13-Monde-Jahr), dass wir all die Dinge, Verhaltensweisen und Strukturen zum Zwecke unserer inneren, spirituellen Entwicklung loslassen, die uns aus unserer Mitte bringen und unsere aufsteigende Entwicklung be- und verhindern. Diese Kraft des Todes wird in unserer Gesellschaft des Habens und Scheins grundlegend missverstanden.

Stell Dir einfach mal vor, Du könntest nur einatmen, aber nicht mehr ausatmen. Oder Du könntest Nahrungsmittel nur aufnehmen, aber nicht mehr ausscheiden. Oder unser Körper würde ständig neue Zellen bilden, aber keine Alten mehr abbauen. Oder Du wärst ständig wach und könntest nicht schlafen, usw. usf.

Die Kraft des Todes ist ein integraler Teil des Lebens, und ohne diesen gleichwertigen Pol könnte das Leben gar nicht existieren. So hilft uns dieser solare Archetyp im 6. Tun, dass wir uns befreien, Überlebtes loslassen und uns dem Fluss unseres Lebens, wie er von uns als Seelen in unserer göttlichen Weisheit geplant wurde, wieder hingeben können.

Durch die Erkenntnisse der Unwichtigkeit oder gar Schädlichkeit von Altem, welches wir aus dem alten absteigenden Zeitalter noch persönlich wie kollektiv in uns tragen und in unserer wundervollen Welt manifestierten, kommen wir wieder in unsere vertikale Mitte, die aufgrund unserer horizontalen Fixierung auf das materielle Außen dramatisch vernachlässigt wurde.

Auch wenn dieses Loslassen schmerzhaft sein könnte, weil wir Liebgewonnenes und Vertrautes weiterhin festhalten wollen und uns damit identifizieren, so ist der Tod letztlich ein großes Geschenk des Lebens selbst. Denn auch wenn unser multidimensionale Abstieg in die dichtesten materielle Zustände und Welten überaus wichtige und essentielle Erfahrungen für die Schöpfung lieferte, so ist dieser Entwicklungsweg seit der Wintersonnenwende 2012 doch beendet, und ein neues Kapitel in der Evolution der Menschheit, der Erde, unseres Sonnensystems, unserer Galaxie und der gesamten Schöpfung angebrochen. Und dafür sollten wir die Kraft des Weißen Rhythmischen Weltenüberbrückers, wie sein Name schon sagt, herzlich und in Freuden willkommen heißen.

Hier findest Du abschließend einen Überblick über diesen 1. fraktalen Entwicklungszyklus von 13 TUN-Jahren (je 360 Tagen) im neuen aufsteigenden Äon. Das übergeordnete Thema der WELLE des Roten Drachen IMIX ist die Neugeburt und Initiierung einer aufsteigenden, spirituellen Lebensweise und Weltkultur.

Jedes der einzelnen 13 KINs hat die Dauer eines TUNs von 360 Tagen, und trägt jeweils eine andere ZEIT-Qualität, bestehend aus einer galaktischen Manifestationskraft und einer solaren Bewusstseinsstufe, die das übergeordnete Entwicklungsthema dieser Welle Stufe für Stufe aufbauen.

22.12.2012 – 16.12. 2013
   
17.12. 2013 – 11.12. 2014   
   
12.12. 2014 – 6.12. 2015
   
7.12. 2015 – 30.11. 2016
   
1.12. 2016 – 25.11. 2017
   
26.11. 2017 – 20.11. 2018
   
21.11. 2018 – 15.11. 2019
   
16.11. 2019 – 9.11. 2020
   
10.11. 2020 – 4.11. 2021
   
5.11. 2021 – 30.10. 2022 = Planetares Ziel dieses Unterzyklus
   
31.10.2022 – 25.10.2023
   
26.10.2023 – 19.10.2024
   
20.10.2024 – 14.10.2025 = Spirituelles Ziel dieses Unterzyklus

 

Und wenn Du die Wissenschaft der Zeit gerne selbst erlernen möchtest, hast Du vom 22. – 25.11.18 auf dem Seminar des Maya-Experten Martin Strübin „TZOLKIN – Die verborgene Ordnung der Zeit“ wieder Gelegenheit dazu.

Herzlichst
Martin Strübin

 

Hier mehr interessante Artikel rund um das Thema "Mayakalender" von Martin Strübin.

 


Anzeige

Lotus Vita Wasserfilter

Magierschule

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Adventskalender 2019

Adventskalender 2019

  

Gewinnen Sie vom 01.12. - 24.12.2019 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

lotus vita Wasserfilter

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Magierschule

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige