Rituale im Jahreskreis

Mankau Verlag - Autor bei ViGeno

Rituale im Rhythmus der Natur.

 

vom Mankau Verlag

 

 

Das neue Buch von Roswitha Stark verspricht Heilung für Seele, Körper und Erde.
In ihrem Buch „Rituale im Jahreskreis“ widmet sich die bekannte Heilpraktikerin und Expertin für Schwingungsmedizin den überlieferten Bräuchen, Zeremonien und Festen vergangener Kulturen. Dabei verbindet sie acht ausgewählte Jahreskreisfeste mit modernen Methoden, um die Heilkräfte zur Harmonisierung der Erde und des Universums zu verstärken.

Achtsamkeit gegen Stress und Hektik
Immer mehr Menschen geht alles viel zu schnell, und auch das gern praktizierte Abschalten vor dem Fernseher oder ein gutes Glas Wein erzielen oftmals nicht mehr den gewünschten entspannenden Nutzen. Die Batterien werden immer schneller leer, und die Kompensationsmechanismen der westlich-kultivierten Gesellschaft greifen nicht mehr so recht.

„Der Körper und die Seele rufen deutlich und immer lauter nach echter Erleichterung, nur haben wir offenbar weitgehend vergessen, wie wir uns früher Entlastung verschafft haben“, stellt die Autorin und Heilerin Roswitha Stark fest. 

In ihren Seminargruppen behandelt sie mit den Mitteln der Energiearbeit immer häufiger Themen wie Umweltverschmutzung, Kriege, Aggression, Gier, Machtmissbrauch und Ausbeutung. Da ihr heilerischer Schwerpunkt seit über fünfzehn Jahren die Arbeit mit ordnenden, feinstofflichen Energien ist, allen voran der Einsatz von Symbolen und kosmischen Geometrien, aber auch Farben und starken Wortschwingungen, verknüpft sie diesen in ihrem neuen Buch mit überlieferten Bräuchen, Zeremonien und Festen im Jahreskreis. Das Ziel ist ein neuer, achtsamer und ganzheitlicher Umgang mit uns selbst und damit die Schaffung universeller Heilenergien zum Wohle aller.

Überlieferte Rituale zur Heilung des modernen Menschen
Der moderne Mensch ist fasziniert davon, wie Kelten, Germanen, Maya, Hopi, Indianer und andere vergangene Kulturen die Erde verehrten und welchen Nutzen sie sich davon versprachen oder tatsächlich davon hatten. Betteten diese Völker ihre Vorstellungen noch in den Alltag ein, so ist der Umgang mit den natürlichen Abläufen für zivilisierte Menschen etwas Besonderes, und anders als in den Überlieferungen werden die Bräuche, Rituale und Zeremonien genutzt, um dem Alltag zu entfliehen und dadurch wieder neue Kraft tanken zu können.  

Dabei gibt es aber immer zwei Seiten: Rituale können zum Wohle von allem, was ist, verwendet werden und um die Erde – und damit uns selbst – zu heilen und uns zu mehr Frieden und Glück zu verhelfen.

Oder sie werden missbraucht, um uns selbst in den Vordergrund zu schieben, uns zu bereichern, um mehr Macht zu haben und die Kontrolle über andere – einschließlich unserer Erde – zu festigen. Deshalb sei nach Ansicht von Roswitha Stark „jeder Einzelne von uns gefordert, auch seine eigene zutiefst verborgene gierige, zerstörerische, machtbesessene, ausbeuterische und rücksichtslose Seite zu erkennen und zu heilen. Erst dann oder zumindest parallel zu diesem persönlichen Prozess können wir gemeinsam – aber auch allein! – die Erde, unseren wunderbaren und einzigartigen Heimatplaneten heilen.“

Fixpunkte im ewigen Kreislauf des Kosmos
In Roswitha Starks neuem Buch geht es um acht markante Fixpunkte im Kreis des Jahres, die als kraftvolle rituelle Feste gefeiert werden können, da sie symbolhafte archetypische Eigenschaften und kosmische Qualitäten berühren. „Jedes Fest, das wir bewusst feiern, integriert uns wieder in den allgemeingültigen Rhythmus der Natur und verbindet uns mit unserem innersten Herzensrhythmus als Teil dieser wunderbaren Welt“, weiß die Expertin für energetische Heilweisen. Dabei sei es nicht wichtig, ob diese Feste von den Kelten, Germanen, Iren, Britannen oder sonstigen Vorfahren tatsächlich zelebriert wurden oder nicht. 

Mit jedem Ritual tauche man mithilfe des Bewusstseins ein Stück weit in die unsichtbare Anderswelt ein, die sich immer weiter öffne, sodass zur Sommer- und Wintersonnwende, zur Frühjahrs- und Herbsttagundnachtgleiche, zu Samhain (Allerheiligen), Lugnasad (Maria Himmelfahrt), zu Lichtmess (Imbolc) und Beltane (Walpurgis) die vieltausendjährige Geschichte der Ahnen wiederbelebt und auf eine naturnahe, mystische und märchenhafte Art und Weise nacherlebt werde.

Das lineare und stressige Zeitdenken löst sich dadurch immer mehr auf zugunsten eines neuen Gefühls des Eingebundenseins in den Kosmos und die Erde und der inneren Gewissheit der Unsterblichkeit der Seele. So werde das Lebensrad des Kreises durch Wiederholungen endlich zur Spirale, dem Sinnbild des Lebens und der Bewegung schlechthin.

Buchtipp
Roswitha Stark vereint in diesem Buch die traditionellen Rituale der keltischen und germanischen Tradition mit modernen Methoden der Informationsmedizin und des Quantenbewusstseins.

Zu den acht wesentlichen Stationen im Jahreskreis – wie etwa Winter- und Sommersonnenwende, Frühlings- und Herbstfeste, Tag- und Nachtgleiche – finden Sie besinnliche und wirkungsvolle Ritualvorschläge für sich alleine oder in der Gruppe. 

Für jede der acht Stationen hat Roswitha Stark zwei energetische „Lichthelfer“ entwickelt, die als farbige Abbildungen und Kopiervorlagen die Ritual-Teilnehmer mit ihren heilenden Kräften begleiten.

Diese lichtvollen Helfer bündeln und verstärken vor und während des Rituals kosmische und individuelle Heilenergien und verbinden das männliche Prinzip von Vater Himmel mit dem weiblichen Prinzip von Mutter Erde – heilsam für die Natur wie für uns selbst.

So vereint sich der alte Pfad des kraftvollen traditionellen Heilwissens mit dem neuen Weg der energetischen Informationsübertragung zum Wohle aller Lebewesen.

Roswitha Stark: Rituale im Jahreskreis. Heilung für Körper, Seele und Erde im Rhythmus der Natur. Mankau Verlag 2014, Hardcover, farbig, 15 x 21,5 cm, 223 Seiten, 17,95 Euro (D) / 18,50 Euro (A), ISBN 978-3-86374-168-6

Hörbuch-Tipp
Das Hörbuch „Rituale im Jahreskreis“ ist eine gute Ergänzung oder ggf. auch Alternative zum Buch. Es bietet nicht nur Wissenswertes über die praktische Ritualarbeit, sondern zu jeder der acht elementaren Stationen im Jahreskreis eine kraftvolle Meditation aus diesem Buch. Beide CDs sind mit meditativer 432 Hz- Musik von gareth unterlegt; Sprecherin ist Verena Rendtorff.

Roswitha Stark: Rituale im Jahreskreis. Meditationen für Körper, Seele und Erde. Hörbuch mit Einführung in die Ritualarbeit (2 Audio-CDs). Mankau-Verlag 2014, Gesamtlaufzeit ca. 118 Min., UVP 15,- Euro, ISBN 978-3-86374-189-1

Herzlichst Ihr Mankau Verlag 

 


Lotus Vita Trinkflaschen

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Ratgeber rund um Gesundheit, Heilung & Lebenshilfe

Bücher und Kartensets, DVDs und Audio-CDs - Authentische Autoren und Referenten - Internetforum mit unseren Autoren und Lesern - Buchdruck auf FSC- und Recyclingpapier

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige