Achtzackige Stern - kein Oktagramm

Ina Maria von Ohr - Autorin bei ViGeno

Der achtzackige Stern - kein Oktagramm.

 

von Ina Maria von Ohr -
 

 

Der achtzackige Stern.
Das hier abgebildete achtzackige Zeichen ist keinesfalls ein Oktagramm. Der 8-zackige-Stern schützt vor energetischen Angriffen. Es dient uns Menschen in ganz besonderer und sehr Heiliger Weise. Einerseits ist es ein Schutzsymbol, andererseits jedoch auch ein Zeichen, daß uns zu erweiterter Erkenntnis führt. Wir Menschen sollten diesen achtzackigen Stern vielfach in unserer Umgebung anbringen, damit wir ständig unter seinem Einfluß stehen.

Er wird aus zwei Quadraten, die um einen Mittelpunkt gedreht sind, gebildet. Alle Konstruktionslinien und der Mittelpunkt sollten sichtbar bleiben, da sie die Wirkung verstärken.

8-zackiger-Stern, Schützer und Befreier
Dieses Zeichen schützt vor belastenden Auswirkungen anderer selbstarbeitender Zeichen derart, daß es die Wirkungen dieser aufhebt und zusätzlich durch seine eigene segensreiche Kraft ersetzt.

Dies geschieht unter anderem mit den beherrschenden Energien des Pentagramms. Durch den fünfzackigen Stern wird viel Leid in unser Leben getragen.

Unser gesamtes Leben wird durch die Energien des Pentagramms beeinträchtigt, da es nicht nur auf jedem Geldschein, sondern inzwischen fast überall anwesend ist.

Durch seine Präsens auf der Europaflagge und anderen Hoheitszeichen sind wir ihm besonders wehrlos ausgeliefert.

Dieses sehr Heilige achtzackige Zeichen hilft uns, über den Schutz hinaus, Erkenntnisse zu erringen. Da das Symbol direkt auf den Menschen einwirkt, sollte es von allen getragen werden, die sich weiterentwickeln möchten.

Wird er als Bild an die Wand gehängt, wirken seine Kräfte auf alle sich in dem Raum aufhaltenden Menschen ein. Aus diesem Grund wurde er in früheren Zeiten vielfach in Gotteshäusern angebracht.

Vorzüglich findet man ihn noch auf Vorplätzen oder in den Kirchen direkt in den Boden eingelegt. Seine Wirkung wurde und wird von Herrschenden so gefürchtet, daß heutzutage eine Darstellung des Zeichens kaum noch zu finden ist. Allein in Klöstern war das Wissen um dieses Zeichen in China und Tibet noch im 19. Jahrhundert vorhanden.

Dieser hier abgebildete achtzackige Stern mit seinen inneren Knoten und den umgebenden Mustern 
8-zackiger-Stern mit Knotenmuster
führt in verstärktem Maß zur Befreiung von Denkmustern und ermöglicht es dem Menschen schnellstmöglichst neue Wege zu beschreiten.

Zusätzlich bietet auch dieses Zeichen selbstverständlich Schutz vor leidbringenden Kräften (Energien).

Durch das Tragen des Zeichens wird unser Erkennen der Schöpfung gefördert. Wir verstehen, wie die Welt erschaffen ist, warum bestimmte Dinge so und nicht anders oder auch nicht geschehen.

Dadurch kann der Mensch selbstverantwortlich entscheiden, was richtig oder falsch ist. Durch die Erkenntnis der Wahrheit verliert der Mensch seine Angst und ist nicht mehr in die Sklaverei zu führen oder darin zu halten. Durch die neu gewonnenen Erkenntnisse erschließen sich uns völlig neue Daseinsebenen und in ihrem Gefolge fließt eine Zunahme von Glück und Wohlstand in unser Leben.

Es geht bei dem Zeichen also nicht darum, daß es Glück, Wohlstand und Reichtum bringt, sondern es
b e f r e i t den Menschen von seinen gedanklichen Begrenzungen.

Die neuen Erkenntnisse und die Befreiung aus alten Verhaftungen sind die Ursache des neu gewonnenen Glücks und Reichtums. Freiheit ist ein unverbrüchliches Gut, daß dem Menschen nur zeitweilig genommen werden kann, da es ihm als Göttliches Erbteil zusteht.

Jeder Mensch hat innerlich die Sehnsucht nach Freiheit, nur weiß er in der Regel nicht, wie er sie erlangen soll. Freiheit steht der Unfreiheit entgegen und wird deswegen von allen Herrschern bis aufs Blut bekämpft, da sie von der Herrschsucht und der Habgier als Ausstülpungen des Hasses getrieben sind.

Mit diesen zwei Zeichen können wir uns wirkungsvoll dem Würgegriff unserer Angreifer entziehen. Schön wäre es, wenn viele richtige 8-zackige-Heilige Sterne überall angebracht werden. Sie müssen ja noch nicht einmal sichtbar sein – arbeiten tun sie trotzdem.

Ein Oktagramm darf nicht mit den oben besprochen Zeichen verwechselt werden. Dieses hat eine äußerst schädliche Wirkungen auf uns Menschen. Seine Konstruktionsweise ist vollständig anders und damit auch die Wirkung. Dieses Zeichen bitte nie verwenden.

Herzlichst
Ina Maria von Ohr

 


Anzeige

Seelen Yoga

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

aqasha Shop

Mehr zum Autor dieses Artikels

Akasha-Chronik - Die Göttlichen Gesetze

Autorin - Menschheitslüge - Erklärung von Unerklärlichem - Verlorengegangenes Wissen

Anzeige

Ina von Ohr - Aufgedeckt

Anzeige

Lebenskraft Messe Schweiz

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

aqasha Shop

Anzeige

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Seelen Yoga

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige