Spirituelle Sicht - Entspannung & Heilung

Gert Gröper - Autor bei ViGeno

Spirituelle Sicht - Entspannungmethoden und
meine 8 Entspannungs-Schritte.

 

von Gert Gröper -

 

Entspannung und Heilung aus spiritueller Sicht.
Warum kann ich mich bei Ihnen so richtig tief entspannen? Warum gelingt mir Entspannung endlich hier bei Ihnen, obwohl ich es vorher schon mit Autogenen Training wieder und wieder versucht habe?

Diese oder ähnliche Fragen stellen mir oft Klienten, die mit psychosomatischen Krankheiten den Weg zu mir finden oder mit Problemen in der Partnerschaft, mit Mobbingerfahrungen am Arbeitsplatz und anscheinend ausweglosen Schwierigkeiten nach langer Krankheitserfahrung zu mir kommen.

In meiner Arbeit kenne ich ja die erprobten und weithin angewendeten Entspannungstechniken wie das Autogene Training (Prof. Schultz, Deutschland)  und die Muskelentspannung (Jacobsen, USA) und die Yoga-Entspannung mit Asanas, Pranayama und Meditation (Indien).

Aber weshalb helfen diese bekannten Entspannungsmethoden nicht immer?
Zum Beispiel nicht bei Menschen, die zu mir kommen und sehr schwere Schlafstörungen haben oder in einer tiefen Hoffnungslosigkeit abgleiten oder energielos in starken Ängsten verweilen?

Vom Autogenen Training bin ich persönlich angetan, aber es reicht nicht aus bei sehr langdauernden Krankheiten oder wenn Schlafstörungen und Schmerzen durch starke Medikamente lange Zeit „unterdrückt“ werden, ohne dass eine wirkliche Besserung zu sehen und zu spüren ist.

Die Progressive Muskelrelaxion ist eine Art Biofeedback, die voraussetzt, dass Menschen sich selber körperlich spüren können und dann bewusst loslassen können.

Und die Yoga-Entspannung ist dann hilfreich, wenn der Klient nicht schon seit vielen Jahren schwer krank ist, wenn er nicht starke Medikamente nimmt und wenn auch der Klient sich lange mit viel Eigenerfahrung auf dem langen Yogaweg befindet, den zum Beispiel Patanjali in seinen Yogasutren wunderbar klar und geduldig vorzeichnet.

Wie arbeite ich, um dennoch eine tiefe Entspannung zu ermöglichen?
Denn wenn ich nicht entspannt bin, kann aus meiner spirituellen Sicht keine Harmonisierung entstehen. Vorübergehende Gesundung, ja. Harmonisierung im Inneren, nein!

Weshalb nicht? Harmonisierung entsteht dann, wenn die Ursache des Leidens erkannt wird und aufgelöst wird.

Dabei kann ich mit dem Klienten unterschiedliche Wege gehen. Ich arbeite mit acht Entspannungsschritten, in die auch das Autogene Training als Kurzform eingebettet ist:   

Entspannungs-Schritt 1:
Vor der Arbeit mit Formeln des Autogenen Trainings behandle ich die Klienten (im Stehen) zuerst mit meinen Händen, wie es vielleicht einige Menschen von den englischen Geistheilern her kennen, an zwei, drei Energiepunkten (Chakren) oder an Stellen, die schmerzen.

Einige Klienten spüren dabei nichts, andere öffnen sich und fühlen sich bereits wohl und entspannter.

Entspannungs-Schritt 2:
Danach können sich die Klienten auf einer Liege entspannen. Üblicherweise liegen beim Autogenen Training die Menschen mit einer Decke auf dem Fußboden (oder üben im Sitzen).

Die Entspannung auf einer Liege hat dagegen den Vorteil, dass ich darunter fünf große, reine Bergkristalle lege, die mit einer natürlichen Schwingung beim Harmonisieren und Entspannen helfen und zudem auch sehr schön aussehen.

Außerdem setze ich gezielt einige Light-Life Tools (Ringe des Lebens) ein, die Slim Spurling (USA) entwickelte und aus reinem Kupfer eine tiefe Entspannung herbei führen, weil sie ein Energiefeld aufbauen, das heilsam ist und Energieblockaden lösen.

Sie reinigen gleichzeitig die Bergkristalle unter der Liege.

Entspannungs-Schritt 3:
Nun führe ich mit behutsamen Worten und mit geschlossenen Augen (da ich
hellsichtig bin und die Harmonisierungsfortschritte mit dem 3. Auge „sehe“) die kurzen Formeln in Anlehnung an das Autogenen Trainings ein:   

rechter Arm – linker Arm:
                entspannt und ruhig
                die Schwere
                die Wärme   

Entspannungs-Schritt 4:
Darüber hinaus reinige ich dann hellsichtig den emotionalen Körper, der für mich sichtbar als feinstofflicher unsichtbarer Körper den festen physischen Körper umhüllt.

Im emotionalen Körper sind die Gefühle abgelegt, auch solche aus ganz alter Zeit, die schon als vergessen gilt. Diese Reinigung erfolgt mit einer grünen Heilfarbe.

Die Entspannung bei den meisten Klienten ist dabei schon so intensiv, dass sie wegträumen, einschlafen oder angenehm schweben. Damit sie wissen, was ich gerade mache, wenn sie wieder ins Tagesbewusstsein kommen, spreche ich jeden meiner Entspannungsschritte deutlich und behutsam aus.

Entspannungs-Schritt 5: 
Anschließend reinige ich den mentalen Körper, wo die Gedanken abgelegt sind, mit goldener Farbe. Hier werden nach und nach auch Fremdeinflüsse gelöscht, die von außen durch andere Menschen die eigene Entwicklung behindern und zu steuern versuchen.

Entspannungs-Schritt 6:
Erst jetzt gehe ich zu dem physischen Körper, den ich mit weißem Heillicht reinige. 
Die tiefe Entspannung ermöglicht es, auch Organe und Zellen zu entspannen.

Entspannungs-Schritt 7:
Nun erfolgt eine Harmonisierung der Energiezentren (Chakren genannt), sodass die Energie endlich wieder in den Fluss kommen kann.

Entspannungs-Schritt 8:
Am Ende der Harmonisierungssitzung mit langer und tiefer Entspannung schauen wir im Seelenraum nach möglichen äußeren und inneren Ursachen der Krankheiten und der Probleme. Denn sonst ist Entspannungserfolg und Harmonisierung nur für einen kurzen Augenblick erfahrbar, ohne eine positive Änderung zum Heilsein einzuleiten.

Das Geheimnis der Entspannung und der Harmonisierung liegt im Loslassen.

Aber sagen Sie das einmal einem Menschen, der schon lange krank ist.

Das wird er nicht können, weil er vielleicht jahrelang schlaflos die Nächte wach war, voller negativer Gedanken, die erst aufhörten, als endlich starke Schlafmittel oder Beruhigungsmittel eine oberflächliche Linderung brachten.

Die Aussicht, Menschen mit Schlafmitteln und Schmerzmitteln ruhig zu stellen, ist eine ehrenwerte, aber auch mechanische Vorstellung von Gesundwerdung, die ich in bei meiner Arbeit verstehen kann, aber nicht teile.

Selbstverständlich soll ein kranker Mensch die Medikamente weiterhin einnehmen, die ihm ein Arzt verschrieben hat, wenn er mich besucht.

Aber mein Ziel wird sein, dass er (unter Aufsicht des Arztes) immer weniger Medikamente einnimmt und bald gar keine mehr benötigt.

Aus meiner Sicht ist Krankheit ein Ausdruck von inneren Ursachen, die sehr wohl von äußeren Anlässen begleitet oder ausgelöst werden, wie durch Arbeitslosigkeit, Trennung vom Partner, Mobbing am Arbeitsplatz, usw.

Aus spiritueller Sicht wird aber auch gefragt, wo die Verbindung zum Göttlichen und zu seiner Schöpfung (zur Erde, zu sich selber als göttliches Wesen) gestört ist.

Entspannung ist also ein Weg, sich selber wieder zu finden und wieder zu spüren und wieder einen Weg zu sehen, der ins göttliche Licht führt, ob er nun lang oder kurz ist.

Wenn Menschen wieder strahlen und lachen, wenn sie wieder Licht und Liebe ihrer Umgebung schenken.

Vielleicht haben es die Inder leichter, die nicht alles in einem Leben schaffen müssen, sondern an die Wiedergeburt mit vielen Leben glauben. Das schafft Raum und Zeit und auch Gelassenheit. Besonders den Menschen, die es schwer im Leben haben.     

Herzlichst
Gert Gröper

Mailanschrift:  gert.groeper@gmx.de

„Heilarbeit mit dem feinstofflichen Körper“. ISBN: 978-3-7375-0253-5.

 


Anzeige

Lotus Vita Wasserfilter

Natürlich Erfolgreich sein

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Litios Lichtkristalle Gewinnspiel 2019

Litios Lichtkristalle Gewinnspiel 2019

  

Gewinnen Sie vom 11.11. - 22.11.2019 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

maona TV

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Natürlich Erfolgreich sein

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige