Tarot: Gerd Ziegler

Gerd Bodhi Ziegler - Tarot Buch Autor - Autor bei ViGeno

Ein Blick in mein tägliches Leben - Tarot.

von Gerd Bodhi Ziegler -

Liebe Freunde, Weggefährten und Interessenten an meiner Tarot-Arbeit!


Die Sonne am Morgen geniessen
Wenn ich zwischen meinen Seminaren und Reisen mal einige Tage zu Hause bin, setze ich mich morgens nach dem Aufstehen – mit einer Tasse Grüntee – an meinen Schreibtisch und geniesse die Stille und Frische des Morgens. Mein Schreibtisch steht direkt vor einem grossen Fenster mit Blick nach Osten. Im Winter sehe ich an klaren Tagen wie sich die Sonne langsam über dem Wald am Horizont erhebt, uns einen kurzen, lichtvollen Tag in dieser dunklen Jahreszeit schenkt, oft aber auch bald nach ihrem Erscheinen von aufziehenden Wolken verschluckt wird. Dann – und an allen trüben Tagen – zünde ich eine Kerze an und geniesse ihren warmen Schimmer.

Die Bäume wachsen sehen
Im Hochsommer steht die Sonne meist bereits strahlend am Himmel, weil ich bei ihrem frühen Aufgang noch geschlummert habe. Ich genieße es, von dieser Wärme und dem Licht empfangen zu werden und vor allem die gute Luft, die durch keine Heizung beeinträchtigt wird. Manchmal lehne ich mich im meinem bequemen Sessel zurück und lege meine Füße auf den Tisch, so dass meine Sohlen direkt die Kraft der Sonne tanken können. Mein Blick schweift dann unbehindert über die Wipfel zweier – vor ca. 20 Jahren von mit selbst gepflanzten – Bäume in die Weite des Himmels, manchmal klar, manchmal verschleiert oder mit Wolken verziert oder ganz bedeckt.

Quell der Inspiration
Diese jungfräulichen, unbeeinflussten Morgenstunden sind für mich die optimale Zeit fürs Schreiben. Gerne nehme ich mein Tagebuch zur Hand und lasse fließen, was sich gerade in mir bewegt. Oder es ist einfach still in mir und so kann ich mich für Inspirationen öffnen, Kanal sein für Eingebungen und Botschaften. Sie betreffen manchmal mein ganz persönliches Leben, oftmals aber auch die Menschen, mit denen ich arbeite und mit denen ich – speziell im Rahmen des BODHI-Trainings – tief verbunden bin. Auf diese Weise entstanden z.B. die „Schlüssel zum SEIN“, die zur Arbeit im BODHI-Training gehören oder Texte, die ich später auf CDs sprechen konnte.

Handarbeit!
Ich schreibe immer noch jede einzelne Zeile per Hand (Möglichst leserlich, so dass Samarpan sie später auch tippen kann. Wie dankbar bin ich dafür bin!). Da bin ich echt altmodisch konditioniert. Technisches Gerät – wie PC oder Laptop – würden für mich die Weite und Reinheit dieses Ortes der Inspirationen stören, ganz abgesehen davon, dass mir die Fingerfertigkeit des Maschineschreibens fehlt. Ich müsste mich – zumindest vorläufig – so sehr auf den Vorgang des Tippens konzentrieren, dass der Fluss meiner Eingebungen beeinträchtigt würde. Versucht habe ich es ja schon mehrfach – vielleicht halbherzig – aber in der alten Art genieße ich es einfach.

Also, diese Texte kommen von einem echten Fossil in Bezug auf modernes Schreiben, was sie hoffentlich aufwertet – wie echte Handarbeit.

Das Wunder namens LEBEN
Mein Leben ist ein Wunder – so wie das Leben eines jeden Menschen, so wie die ganze Existenz! Doch nur wenige Menschen sind sich des Wunderbaren ihres Lebens bewusst. Meine Texte wollen dich inspirieren, das Wunder deines Lebens ganz neu zu entdecken. Ich verbinde mich schreibend mit meiner innersten Essenz, die identisch ist mit der deinen. Auf diese Weise erlebe ich mich essenziell mit dir verbunden. Ob wir uns bereits persönlich kennen oder nicht, spielt dabei keine Rolle.

Wir sind in Verbindung
Wenn es dir gut tut, wenn etwas in dir diese Impulse, Botschaften und Erinnerungen empfangen und geniessen möchte, dann entsteht augenblicklich eine geistige Verbindung, die dich in deinem Leben begleitet, die dich bereichert, ermutigt, trägt schützt und auch heilen kann, wo immer in dir oder deinem Leben etwas auf Heilung und Befreiung wartet. Wir sind essenziell EINS. Daher kannst du, indem du am Wunder meines Lebens teilhast, das bereits vorhandene Wunder deines eigenen Lebens mehr und mehr entdecken, geniessen und feiern.

Meiner inneren Führung vertraue ich
Ich habe mein ganzes Leben beruflich nichts anderes getan, als mit Menschen zu arbeiten. In den unterschiedlichen Projekten, die ich dafür ins Leben rief, habe ich jeweils das mit den Teilnehmern geteilt, was ich gerade selber in meinem Leben lernte und mich am meisten begeisterte. Auf diese Weise lernte ich dazu und entwickelte mich weiter, indem ich lehrte. Durch alle intensiven Höhen und Tiefen hindurch gewann mein Dasein an Kraft, Liebe und Freiheit, und mein Leben entfaltete sich in das hinein, was mehr und mehr den inneren Potenzialen meiner Seele entspricht. So kann ich sehen, wie meine innere Führung stets die äußeren Bedingungen und Beziehungen herbeigeführt hat, die genau dem entsprechen, was ich – gemeinsam mit den beteiligten Menschen – lernen und entwickeln wollte.

Alles geht mühelos
Gegenwärtig finde ich mich in einem zur Realität gewordenen Traum wieder, den ich eigentlich schon begraben hatte, weil es so aussah als sei er in dieser Welt nicht lebbar. Dies betrifft sowohl die neue Qualität meiner Arbeit mit Menschen, als auch mein Liebesleben. Mühelos und vollkommen entwickelt sich alles in einer selten zuvor erlebten Freiheit, Leichtigkeit und Fülle. Von den Einsichten und Erfahrungen aus diesen beiden für mein Leben wichtigen Bereichen möchte ich dich regelmässig in dieser Zeitschrift teilhaben lassen. Gleichzeitig bist du eingeladen, alle deine Fragen zu stellen und auch Rückmeldungen zu geben, wie dich das eine oder andere berührt hat. So kann ein regelmäßiger Austausch – mal still, mal aktiv – entstehen, der uns inspiriert und bereichert.

Lass uns zusammen den Weg gehen!

Je mehr Menschen sich daran beteiligen, desto kraftvoller wird sich das Feld unserer liebenvollen, unterstützenden Verbundenheit aufladen. Wie bereits im Netzwerk und im BODHI-Training begonnen, kann dieses schreibende und lernende Sich-Erinnern zu einem wundervollen Gewebe gemeinsam ausgerichteter Menschen werden. Dies kann uns gemeinsam in ein Leben aus dem SEIN führen, voller Freude, Liebe und Lebendigkeit.

Lass uns ein Stück unseres Weges gemeinsam gehen und feiern! Lass uns immer wieder aufs Neue eintauchen in die allumfassende Wirklichkeit, von der unser Leben, unser Menschsein bewegt und erfüllt wird.

In Liebe und Freude – Gerd Bodhi Ziegler.
 

 


Anzeige

aqasha Shop

Mehr zum Autor dieses Artikels

Tarotbuch-Autor, Bodhi-Training und Bodhi-Seminare

Gerd Bodhi Ziegler ist Autor der weltweit meistgelesenen Tarotbücher zum Crowley-Tarot.

Anzeige

1. Kongress Wirtschaft & Spiritualität

Anzeige

Transzendenz - Der Film

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

aqasha Shop

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Anzeige

Seelen Yoga

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige