Tarot: Alles ist in DIR

Gerd Bodhi Ziegler - Autor bei ViGeno

Alles ist in DIR

von Gerd Bodhi Ziegler

Alles, was es in unserer Welt zu erleben, zu geniessen, zu feiern gibt, wird für uns in dem Maße zu einem Geschenk, wie wir in der Tiefe mit uns selbst verbunden sind.

Je tiefer der Kontakt zu uns selbst, desto umfassender kann uns das Leben erreichen. Dabei spüren wir immer klarer, was uns gut tut und für uns wertvoll ist – und was nicht.

EINHEIT mit UNS SELBST erleben

Wir vertiefen augenblicklich den Kontakt mit uns selbst, indem wir beispielweise unserem Atem lauschen oder in unseren Körper hineinspüren, vor allem dann, wenn wir emotional bewegt sind oder uns intensiv mit etwas beschäftigen. Anstatt uns im Außen zu verlieren, in Tagträumen oder sinnlosen Aktionen, können wir mit den Emotionen oder der Intensität nach innen gehen. Wir können sie nutzen, uns selbst wahrzunehmen und zu ergründen. Fahren wir damit fort, werden wir immer öfter Momente von bewusster EINHEIT mit UNS SELBST erleben.

So könnten wir z. B. unseren Körper und unsere Sinne als einen Raum erleben, in dem alle Empfindungen und Erfahrungen kommen und gehen, auftauchen – eine Zeitlang verweilen – und dann wieder verschwinden. Damit berühren wir eine tiefere Wirklichkeit, innerhalb derer sich unser eigenes Leben – und die gesamte irdische Existenz bewegt.

Die Gegensätze verschwinden

In dieser EINHEIT verschwinden die Gegensätze von Innen und Außen. Die ganze Welt wird zu einem Spiegel und wir erleben alles als Teil unserer selbst. Vielleicht habe ich eben noch geglaubt, meine Partnerin verkörpere etwas Begehrenswertes, das mir fehlt und das ich nur durch sie spüren und erleben kann. Doch nun erkenne ich ihre Schönheit und Lebendigkeit als Teil meiner selbst, der sich weiter in mir entfalten und in meinem Leben einen Ausdruck finden will.

Nichts ist falsch

Doch nicht immer begreife ich diese Tatsache so schnell. Mitunter braucht es eine Zeit, in der ich zunächst einmal die Leugnung meiner eigenen Schönheit und den inneren Mangel an Lebendigkeit schmerzhaft wahrnehmen muss. Doch sobald ich dieses scheinbar Fehlende als Teil meiner selbst zu mir nehme, werden auch Schmerz oder Mangel zu Aspekten des Raumes der LIEBE, die ICH BIN. Dann gibt es in meiner Wahrnehmung nichts Schlechtes oder Falsches mehr, nichts was mich bedrohen, mir fehlen oder mir schaden könnte. Denn es gibt nichts, was getrennt von mir existiert, nichts was mir fremd wäre.

Gesetz der Resonanz

Nach dem Gesetz der Resonanz kommt nur das in die Welt unseres Erlebens, was wir entweder brauchen, um daran zu lernen und zu wachsen, oder etwas, das wir einfach geniessen und feiern, weil wir es lieben und uns daran erfreuen. Der Schlüssel zu einem Leben frei von Leiden liegt in unserer Bereitschaft, ALLE in uns ausgelösten Gefühle, Empfindungen und Erfahrungen auch wirklich anzunehmen und zu umarmen. Das beinhaltet aber auch und gerade alle „unangenehmen“ Gefühle von Schmerz und Mangel, ebenso wie alle Widerstände und „Neins“, wenn sie bereits spontan aufgetaucht sind. Ein vollständig ausgedrückter Widerstand kann zu einem enormen Kraftpotenzial werden!

Herzlichst Gerd Bodhi Ziegler

 


Mehr zum Autor dieses Artikels

Bewusstseinslehrer, Ausbilder & Buchautor

Aktuelles Projekt Bewusstseins- und Lebensschule NEULAND. Pionier im Bereich spiritueller Transformations- und Bewusstseinsarbeit. Autor der weltweit meistgelesenen Bücher zum Crowley-Tarot.

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige