Angst vor der Liebe

Gerd Bodhi Ziegler - Autor bei ViGeno

Angst vor der Liebe

 

von Gerd Bodhi Ziegler -

 

Ein Beispiel aus meiner Herzsitz-Arbeit
„Es geht darum, dass ich irgendwie Angst vor der Liebe habe.“ Mit diesem Thema und seinen verschiedenen Facetten, die in den Seminartagen zuvor an die Oberfläche gekommen waren, zeigte sich eine Teilnehmerin auf dem Herzsitz. Da es auch um den Kontakt mit anderen Seminar-TeilnehmerInnen ging, war Korinna* das Thema besonders unangenehm – doch die Intensität ließ ihr praktisch keine andere Wahl als sich dem zu stellen.

Zu Beginn des Herzsitz-Vormittags hatte die ganze Gruppe mit einer geführten Einstimmung und unterstützt von unserem Musiker einen guten Selbstkontakt hergestellt. So war Korinna bereits gut bei sich selbst und bereit, in ihrem Thema die nächsten Schritte zu gehen.

Ein konkreter Aspekt ihrer Angst vor Liebe war das Umarmen anderer Seminar-TeilnehmerInnen. Korinna fühlte sich dabei gehemmt. Meine Botschaft an sie lautete „wir müssen das tun, wovor wir Angst haben und woran wir nicht aufhören können zu denken“, denn „da wo die Angst am größten ist, ist auf einer anderen Ebene gleichzeitig die Lust am größten“.

Als langjährige Teilnehmerin hatte Korinna bereits geahnt, wozu ich sie nun einlud: Sich im Kreis umzusehen und jeweils eine Person zu finden, bei der ihr eine Umarmung leicht fallen bzw. richtig Angst machen würde. Lauter offene Herzen blickten sie daraufhin liebevoll an. Beim Suchen wurde ihr bewusst, dass sie die intensivste Angst hatte, jemanden zu umarmen, der besonders viel Liebe ausstrahlte.

Ein Teilnehmer, nennen wir ihn Björn*, zog Korinna besonders an. Als sie ihn auswählte, kamen ihr  sofort die Tränen und sie fing an, befreiend zu weinen. Ich wertschätzte ihre Offenheit und ließ sie zur Unterstützung eine Tarot-Karte ziehen: „Worum geht es bei deiner größten Angst und deiner größten Lust wirklich?“

Es zeigte sich der Ritter der Schwerter, der Ritter der klaren Ausrichtung. Diese Karte machte für mich deutlich, dass die Begegnung mit dem Thema „größte Angst und größte Lust“ die intensivste Ausrichtung ihrer Seele war. Mehr noch: Auf der Karte begleiten drei Schwalben – stellvertretend für Körper, Geist und Seele – den Ritter. Sich dem zu stellen, war nun an der Reihe, sonst wäre es Korinna möglich gewesen, still auf ihrem Platz sitzen zu bleiben.

Nichtsdestotrotz war die Aufgabe für sie eine „große Hürde“, die sie in ihrer eigenen Zeit in bewusstem Selbstkontakt würde nehmen dürfen. Es ging nicht darum, schnell eine Umarmung hinter sich zu bringen. Wichtig war, dass sie in Kontakt mit sich selbst, mit dem was sie fühlte blieb:„Wenn es in diesen Tagen geschieht, dass du auf Björn zugehst und die Umarmung stattfindet, dann lohnt es sich, ganz bei dir zu sein und jeden Moment, jede Phase dieser Annäherung zu erleben. Inklusive der Angst, die du an die Hand nehmen darfst.“ Die gezogene Tarot-Karte zeigte  im Übrigen gar nicht so viel Angst an.

Das Seminar war ein STILLE-Retreat, in dem zwischen den Sitzungen nicht gesprochen wird. Das Schweigen erleichterte Korinnas Aufgabe und eröffnete die Chance, Neuland zu betreten und sehr bewusst zu zelebrieren. Bereits am Ende des Herzsitzes spürte Korinna – bei aller Angst – einen ersten Anflug von Lust, mit den anderen TeilnehmerInnen in Kontakt zu treten.

Anschließend arbeitete es in ihr weiter und während der folgenden Herzsitze wurde Korinna bewusst, dass Björn optisch ihrem Vater ähnelte. Als Kind hätte sie sich so sehr gewünscht, sich von ihrem Vater so geliebt zu fühlen, wie er es ausstrahlte. Am Ende des Herzsitz-Vormittags konnte sie diese Erkenntnis gleich kurz mit der Gruppe teilen.

Nach diesem für sie stimmigen Abschluss stellte sie sich, wie sie hinterher berichtete, innerlich eine Begegnung mit Björn vor und ließ ihre angstvollen Gefühle dabei bewusst fühlend zu. Dadurch war es ihr möglich, schon in der Mittagspause relativ problemlos und sogar mit einem einigermaßen lockeren Gefühl auf Björn zuzugehen und die Aufgabe zu erfüllen: „In einer sehr angenehmen und angstfreien Umarmung“

Seither hat sie das Thema nicht mehr sehr belastet – Menschen heilen Menschen.

Mehr über meine Arbeit, Seminare und Webinare: https://www.gerd-bodhi-ziegler.com/

*Namen geändert

Herzlichst
Gerd Bodhi Ziegler

Hier mehr interessantes Artikel rund um das Thema "Impulse für dein Leben" von Gerd Bodhi Ziegler.

 


Change It - Erlebe Deine Veränderung

Lotus Vita Trinkflaschen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Bewusstseinslehrer, Ausbilder & Buchautor

Aktuelles Projekt Bewusstseins- und Lebensschule NEULAND. Pionier im Bereich spiritueller Transformations- und Bewusstseinsarbeit. Autor der weltweit meistgelesenen Bücher zum Crowley-Tarot.

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige