Reiki: Die alltägliche Praxis mit Reiki

Frank Arjava Petter - Autor bei ViGeno

Reiki, die alltägliche Praxis

von Frank Arjava Petter 

Reiki ist weder esoterisch noch an irgendeine Kultur oder Religion gebunden, sondern die natürlichste Sache der Welt. Jede Mutter hilft ihren Kinder ihre Leiden durch Berührung, anpusten/küssen zu lindern und wie wir alle wissen funktioniert das wunderbar. Aber irgendwann werden wir erwachsen, und können diese Art von Heilung nicht mehr akzeptieren. Wir sind kopflastig geworden und haben das Vertrauen in die Mutter, das Leben und die Heilkräfte des eigenen Körpers verloren.

Im Reiki wollen wir dieses Urvertrauen wieder zum Leben erwecken und um das zu tun bedarf es weder an Theorie und Systematik noch an Philosophie und Esoterik. Es bedarf lediglich wie oberhalb beschrieben der Initialzündung/ Einweihung durch einen dazu befähigten Lehrer und der Rest ist ganz einfach.

Nach deiner Einweihung bringst du Reiki auf eine alltägliche Ebene. Das erste was zu tun ist, ist eine positive Gewohnheit zu schaffen: Lass deine Augen nach dem Aufwachen für ein paar Minuten geschlossen und lege dir die Hände auf. Falls eine bestimmte Körperstelle Energie braucht, behandele sie, ansonsten legst du Hände auf den Bauch oder auf das Herz oder aber eine Hand auf den Bauch und die andere auf das Herz. Das gleiche tust du vor dem Schlafengehen.

Tagsüber erinnere dich an deine "Reiki" Fähigkeit wenn immer du eine Hand oder auch beide frei hast.

Du wirst überrascht sein wie oft du dir tagsüber Reiki geben kannst. Dafür musst du keinem festgelegten Zeitplan oder einer systematischen Behandlung folgen. Während Du Musik hörst, einen Film oder ein Fußballspiel verfolgst, oder aber wenn du dich mit Freunden unterhältst ist immer mindestens eine Hand frei mit der Du dich selbst mit Reiki behandeln kannst. Während ich zum Beispiel unterrichte, liegt immer eine Hand auf meinem Bauch und die Energie fließt- ohne Konzentration und System.

Dasselbe gilt für die Reiki Behandlung der Menschen in deinem Umfeld. Selbst wenn ihr keine klassische Behandlung vereinbart habt, lege die Hände einfach auf während ihr etwas anderes zusammen tut. Bei uns zu Hause ist Reiki zur Alltäglichkeit geworden. Jeden Tag geben wir uns gegenseitig Reiki; Am Küchentisch oder auf dem Sofa, auf der Veranda oder im Bett, haben wir immer alle Hände voll zu tun.

Besonders wenn du Kinder hast ist Reiki ein Segen. Du wirst in der Lage sein alle kleinen und mittelgroßen Blessuren, Erkältungen, Kinderkrankheiten, Schmerzen und Fieber erfolgreich und ohne viel Aufwand mit Reiki zu behandeln. Mit der Zeit gewinnst du an Vertrauen und deine Hausapotheke schrumpft bis nur noch die Hände übrig bleiben.

Hast du Reiki so in dein tägliches Leben einbezogen, verbreitet es sich von ganz alleine in deiner Umgebung. Freunde und Nachbarn werden aufmerksam und nun ist es an der Zeit Deine Fähigkeiten zu vertiefen. Mehr zum Thema Reiki im nächsten Artikel hier bei ViGeno, mit Liebe und Lebensfreude aus Lesvos, Griechenland, Dein Freund

Frank Arjava Petter

 


Anzeige

ViGeno Raunächte Set

Mehr zum Autor dieses Artikels

Litios Gewinnspiel

Litios Gewinnspiel 2018

  

Gewinnen Sie vom 12.11. - 23.11.2018 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

Medizin und Bewusstsein Kongress 2018

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Anzeige

ViGeno Raunächte Set

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Spirituelle Veranstaltungen 2018

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Dein Pferd als Partner und Seelenfreund

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

Einfache Hundeerziehung - Schritt für Schritt

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin,
und Mind Power Events.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

Anzeige