Wichtige kosmische Ereignisse im Jahre 2010 - Teil 3

Anzeige
Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Wichtige kosmische Ereignisse im Jahre 2010 - Teil 3

von Dr. Diethard Stelzl

Das Jahr 2010 war von Anfang an gekennzeichnet durch eine außergewöhnliche Dichte von kosmischen Ereignissen mit spirituellen, mentalen, emotionalen, energetischen und physischen Auswirkungen auf alle Menschen, besonders jedoch auf sensitive, empfindliche und spirituell Interessierte. Hierauf wird von mir regelmäßig hier bei ViGeno hingewiesen. 

Die „BEWUSSTE ODER ZWEITE HARMONISCHE KONVERGENZ“ vom 17. / 18. JULI 2010

Gemäß den Ansichten der alten Mayas ist die Entstehung des Universums von neun Wellen bestimmt, die in meinem neuen Buch: "Die Entwicklung des Lichtkörpers" Schirner-Verlag, Darmstadt, Mai 2010 auf Seite 25 bis 30 ausführlich beschrieben sind. Diese werden auch die neun Unterwelten genannt, aber nicht negativ gesehen, sondern positiv als bedeutend für die natürliche, emotionale und mental-spirituelle Weiterentwicklung betrachtet. Wir bewegen uns auf das Ende der 8. Welle und damit dem vorausgesagten, nahenden Zusammenbruch des internationalen Finanz- und Bankensystems zu, erleben aber auch den Aufschwung zur 9. Welle, die 13 Monate lang vom 8. Oktober 2011 bis zum 21. Dezember 2012 dauern wird. Sie stellt damit die höchste Ebene der Evolution mit der Schaffung des Einheits-Bewusstseins dar.

Wir Menschen sind deshalb ab der "Bewussten Konvergenz" vom 17. / 18. Juli 2010 gehalten, an diesem Prozess aktiv teilzunehmen, d.h.:

- uneingeschränkte Verantwortung für Sonnensystem, Erde, Menschheit, Staat, Familie und unser
  eigenes Denken, Fühlen, Sprechen und Handeln zu übernehmen,
- als "Göttliches Bewusstsein" im Sinne und Auftrag der Urquelle selbst aktiv kreativ schöpferisch tätig
  zu werden,
- bei uns selbst das universale Einheitsbewusstsein aufzubauen und zu manifestieren,
- den eintretenden persönlichen Bewusstseinsschub auch individuell anzunehmen und im eigenen Umfeld
  zu realisieren sowie
- die "Illusion der Spaltung" zwischen rechter und linker Gehirnhälfte, Innen und Aussen, Oben und Unten
  langsam aufzugeben.

Die "Harmonische Konvergenz" vom 16./17. August 1987 spiegelte wie die "Bewusste Konvergenz" vom 17./18. Juli 2010 einen Energieschub zur besonderen Bewusstseinstransformation der Menschheit wider, wobei das erstgenannte Ereignis auf den durch die 8. Welle verursachten Quantensprung und das letztgenannte Datum auf jenen der 9. Welle Bezug nimmt.

Die „ERSTE PHASE EINES SPIRITUELLEN ERWACHENS DER MENSCHHEIT“ VOM 17. JULI BIS 03. NOVEMBER 2010

Im genannten Zeitraum passte sich endgültig die Zeitfrequenz von Erde und Menschheit jener der anderen Planeten unseres Sonnensystems an, die seit dem Untergang von Atlantis nachhaltig gestört war. Dies führte zu einem neuen Umgang im Verhältnis zwischen linear-quantitativer und qualitativer Zeit im Hier und Jetzt.

Diese Phase ist in der wichtigen ersten Novemberwoche 2010 zu Ende gegangen. Mit ihr verbunden war auch eine Umwandlung des Verhältnisses der Zeitqualität (im Hier und Jetzt) und der linearen Zeitquantität (von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft). Das war und ist für jeden Einzelnen mehr oder weniger stark spürbar.

Aufgrund der chaotischen Entwicklung des Weltgeschehens konnten auch individuell "multiple Zeitlinien" verändert bzw. übersprungen werden.
Notwendig dabei war:
• die genaue Identifikation der momentanen Zeitlinie
• die Verschiebung des persönlichen Frequenzniveaus, um mit der individuellen Zeitlinie in
  Übereinstimmung zu kommen
• die Stabilisierung des momentanen Schwingungszustands
• die Identifizierung der eigenen Handlungsweise mit der neuen Zeitlinie
• die Aufrechterhaltung dieses neuen Zustandes in Vertrauen, Wertschätzung und Dankbarkeit

Nachdem diese 1. Phase etwa 3,5 Monate dauerte, wird es sich bei der 2. Phase um einen Zeitraum von etwa 7 Monaten handeln, nämlich vom 08. März bis 28. Oktober 2011

Die „ÖFFNUNG DES 2. LICHTTORES VON ERZENGEL METATRON“ VOM 23. SEPTEMBER BIS 02.OKTOBER 2010

In diesem weiteren 10-Tage-Prozess trat eine nochmalige hochfrequente Codierung der menschlichen DNS über die Wirbelsäule ein. Damit verbunden war die Errichtung einer Lichtröhre als Antenne zum universalen Quantenfeld VATER HIMMEL und eine Intensivierung der individuellen harmonischen Verbindung zu MUTTER ERDE. Dies geschah über die Wirbelsäule, was zu vermehrten Rücken- und Ischiasschmerzen sowie zu Bandscheibenproblemen und Muskelverspannungen führen konnte.

Starke Verlassenheitsgefühle und Aggressionen konnten aufkommen, Isolation, Einsamkeit und Verzweiflung. Nichts ging mehr vorwärts. Der individuelle Leidensdruck nahm zu. In Mitleidenschaft gezogen wurde auch sehr oft der Hals und die Halswirbel.

Bekanntlich gehören die oberen vier zum Kopf und die unteren drei zum Rumpf. Die Schnittstelle zwischen dem 4. und 5. Halswirbel spielt bei der Umwandlung des Energiekörpers zu einem neuen physischen Körper für weitere Inkarnationen eine Rolle. Dies zeigte sich u.a. bei der altägyptischen Einweihung des Tempelschlafs. (Vgl. hierzu auch meine gleichnamige Meditations-CD)

Herzlichst Diethard Stelzl 

 


Anzeigen

19. Kongress - Geistiges Heilen - DGH e.V.

 4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

HUNA-Lehrer, Reiki-Meister/-Lehrer, Bioresonanzforscher und Geistheiler

Buchautor und Dozent in der Erwachsenenbildung, Mentaltrainer, wisssenschaftlicher Berater,  Vortragsredner und Seminarleiter.

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

19. Kongress - Geistiges Heilen - DGH e.V.

Anzeige

Autor werden bei ViGeno

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.