Interessantes: Kosmische Ereignisse März 2

Dt. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

Kosmische Ereignisse - PERSÖNLICHE KONSEQUENZEN.

von Dr. Diethard Stelzl -

A. ASTROLOGISCHE AUSSICHTEN
1. Individuelle Konsequenzen in 2012
Zwischen 2012 und 2015, dem Ende des von den derzeitigen Maya-Führern vorausgesagten "Übergangsfensters zur Zeitenwende", gilt es vor allem, Altes und Überholtes, manchmal auch Liebgewonnenes, aufzugeben. Seit 2008 zeigt der Spannungsaspekt zwischen PLUTO im STEINBOCK und seit 2011 des URANUS IM WIDDER ab Juni und September 2012 mit einem Höhepunkt im September 2013 das Aufbrechen alter Strukturen mit der Chance eines Neubeginns ohne Angst an. Das Urvertrauen sollte gestärkt werden, ebenfalls Verbundenheit und Liebe. Am 03. Februar 2012 wechselte NEPTUN in sein eigenes Zeichen FISCHE und ermöglichte damit die Chance für jeden einzelnen, Geist und Herz zu öffnen und danach auch zu denken und zu handeln. Dies umso mehr als ab Herbst 2012 die "Mainstream-Medien" Angst- und Zerstörungstendenzen verstärkt publizieren werden. Bleiben Sie dabei ruhig, konzentriert, achtsam und überlegt, übernehmen Sie Verantwortung, und werden Sie sich klar darüber, was Sie im Rahmen Ihrer Lebenshaltung ändern wollen oder gar müssen.

2. Persönliches Vorgehen
Ab 24.01.2012 läuft MARS im Zeichen JUNGFRAU für drei Monate rückwärts. Es kann zu Schwierigkeiten und Störungen kommen, Druck kann sich aufbauen und damit verbunden viel aufgestaute Wut und geschluckter Ärger (-->Mars) nach außen emotional und physisch ausbrechen. Körperlich sind vor allem Leber, Magen, Bronchien, Kehlkopf, Stimmbänder und allgemein der obere Brust- und Halsbereich betroffen. Das für diese (8.) Körperzone geltende Geistige Gesetz der Harmonie: " Geben und Nehmen müssen im Einklang sein" ist dann gestört. Leben, eigene Vorgehensweise und persönliches Verhalten dem Umfeld gegenüber  werden nicht als "stimmig" angesehen, man fühlt sich ausgenützt und übergangen, bekommt keine Luft mehr, usw. . Diese enorme Energie der aufgestauten Wut gilt es zu transformieren durch Bewegung über das Überdenken eigener festgefahrener Postionen, Denkformen, Situationen, Projekte, Beziehungen, Berufserfahrungen usw. und die Festlegung konstruktiver, annehmbarer, "stimmiger" neuer Ziele. Bringen Sie so das eigene Leben wieder in Ordnung und passen Sie es den neuen Umfeldbedingungen der Zeitenwende an.

Kommen Sie (endlich) in Einklang und Harmonie (!!!) auch mit dem "Gott in Ihnen", = AKUA in Ihrem Herzen, und erfahren Sie die Geheimnisse der Liebe neu, zuerst zu sich selbst und dann nach außen. So überwinden Sie alle Gegensätze und kommen wieder in die eigene Kraft und in den Fluss des PANTA RHEI von Heraklit, dem WAI WAI von HUNA.

<< DAS LEBEN IST SCHÖN >>

3. Plasmaströme der Sonne beeinflussen unser Bewusstsein
Die Plasmaströme der Sonne, die nach dem im Februar Beitrag erwähnten starken koronalen Masseauswurf der Sonne vom 23.01.2012 am späten 24.01.2012 die Erde erreichten, hatten -wie immer- auch Auswirkungen auf die elektromagnetischen Prozesse in unserem Gehirn, unsere Wahrnehmung und unser Bewusstsein. Sie aktivierten menschliche Entwicklungsprozesse, stärkten sowohl negative als auch positive emotionale und mentale Programme. Waren und sind wir voller Angst, wird diese verstärkt, hatten und haben wir Vertrauen, wird dieses auch von außen aufgebaut. Dies ist Alles im Einklang mit HUNA.

ALSO DENKEN SIE POSITIV!

4. Die Öffnung des Lichttores vom 19. bis 29. Februar 2012 durch Erzengel METATRON
Bereits seit der Jahreswende verstärkt der oberste Erzengel METATRON behutsam aber stetig weiter sowohl die individuelle als auch planetare Transformationen von Mutter Erde: Terra Gaia und uns Menschen hin zu einem kollektiven Bewusstsein. Unterstützt von den hochfrequenten Gammastrahlen aus dem Inneren der Zentralsonne unserer Galaxis kommt es zu allgemeinen Schwingungsfrequenzerhöhungen, eine bessere Kommunikation mit dem Hohen Selbst, insbesondere im Bereich der Epiphyse/Zirbeldrüse und der Pyramide mit dem Inneren Heiler. Offenen Lichtbotschaftern werden die Selbstheilungs- gegenüber den Selbstzerstörungskräften gestärkt; Frieden, Ruhe und Zuversicht im Innen nehmen zu.

5. Öffnung des Lichttores vom 18. bis 28. März 2012 durch Erzengel RAPHAEL
Raphael, der grüne Erzengel der Heilung, lässt uns den Prozess der inneren und äußeren Heilung weiterführen und die Selbstheilungsmuster stärken. Weitere persönliche Möglichkeiten, Chancen und Wege der Selbstheilung bauen unsere Gesundheit und wichtige praktische Sachverhalte im Rahmen des individuellen Lichtkörperprozesses weiter auf. Unterstützt werden kann diese Entwicklung durch Heilmeditationen (z.B. "Heilung geschieht", "Ich bin heil", "Ich bin gesund", "Ich bin rein" und ähnliche CD's von mir.)
Sehr zu empfehlen ist auch eine bewusste Ernährung, Heilfasten, Entgiftungskuren und eine gezielte Bewegung an der frischen Luft. Insbesondere die Vormittagssonne hat mehr rote, heilende Farbanteile. Alle diese Maßnahmen wirken heilend auf alle chronischen, degenerativen und entzündlichen Krankheitserscheinungen, vor allem auch im Lungen-, Bronchien- und Hals-Rachen-Bereich.

6. Nebenwirkungen von Medikamenten
Viele Medikamente haben bedeutsame Nebenwirkungen, die teilweise bereits aus den vorgeschriebenen Packungsbeilagen ersichtlich sind. Im allgemeinen treten sie vor allem als "NÄHRSTOFF-RÄUBER" auf.
Dies gilt vor allem für Antibiotika, welche die Darmflora belasten und "freundliche Bakterien" im Darm angreifen, was zu Verdauungsstörungen, Übelkeit, Durchfall und Bauchkrämpfen führen kann. Zunehmen können auch Pilzinfektionen im Intimbereich.

Weitere "Nährstoff-Räuber" sind Medikamente zur Cholesterinsenkung, sog. STATINE. Diese bauen vor allem das lebenswichtige Coenzym Q10 ab, was zu Muskelkrämpfen und -schmerzen sowie zu Spasmen führen kann. Nebenwirkungen zeigen sich auch als Herzrythmusstörungen, Angina pectoris bis zur Herzinsuffizienz.

Hormonersatztherapien und regelmäßige Pilleneinnahme bauen nachweislich B-Vitamine, Eisen, Selen, Magnesium und Probiotika ab. Dies kann zu Schilddrüsenstörungen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Panikattacken, Bluthochdruck, Gedächtnisausfällen, Knochenschwund u.a. führen.

Alkohol verbraucht die wichtigen Antioxidanzien Thiamin und Glutathion, was zu Leberschädigungen führen kann. Hier helfen Molkeprodukte sowie Nahrungsergänzungsmittel wie Natrium-Acetylcystein (NAC) und Wasser, welches Sie auf eines der nachfolgenden Symbole setzen und langsam austrinken.
Blutdruckmittel verbrauchen Magnesium, u.a. auch die "Glückshormone" Dopamin und Serotonin, was den Gemütszustand beeinträchtigt, zu Angst, Melancholie, Panikattacken und Selbstzerstörungsprogrammen führt sowie die Bauchspeicheldrüse belastet. Hier helfen auch Blau- und Grünalgen wie Chlorella und Spirulina sowie die AfA-Algen vom Lake Klamath in Oregon/USA.

Diabetesmedikamente rauben ebenfalls das Co-enzym Q10 und das wichtige Vitamin B12. Das kann zu Gedächtnisschwund, Verwirrtheit, Konzentrationsmangel und Depressionen führen.

Entsprechende Nahrungsmittel erhalten Sie in Bioläden, Reformhäusern und Apotheken. 

Die internationalen Ereignisse zeige ich Ihnen im kommenden Beitrag auf.

Herzlichst Diethard Stelzl

 


EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

HUNA-Lehrer, Reiki-Meister/-Lehrer, Bioresonanzforscher und Geistheiler

Buchautor und Dozent in der Erwachsenenbildung, Mentaltrainer, wisssenschaftlicher Berater,  Vortragsredner und Seminarleiter.

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige