CHEMTRAILS und HAARP Bedeutung

Dr. Diethard Stelzl - Autor bei ViGeno

CHEMTRAILS und HAARP - Harmonisierung mit Hilfe der elementaren, fundamentalen SCHUMANN-WELLE von 7,83 Hertz (Hz).

von Dr. Diethard Stelzl -

 

CHEMTRAILS und HAARP - Begriff und die Bedeutung.
Begriff und Bedeutung
Die Schumann-Frequenzen stellen die Eigenfrequenz, quasi „den Herzschlag von Mutter Erde/TERRA
GAIA“ dar. Aktivieren wir diese, sind wir im Einklang mit unserem Heimatplaneten.

Prof. Dr. Winfried Otto Schumann ließ 1952 an der Technischen Universität München von seinen Doktoranden die Eigenfrequenzen der Erde messen.

Diese liegen wie die des menschlichen Gehirns zwischen 1 und 50 Hz und teilen sich in die nachfolgenden Wellenbereiche auf:

Delta: 1 bis 3 Hz = Koma und Tiefschlaf
Theta: 3 bis 8 Hz = Traumschlaf
Alpha: 8 bis 13 Hz = entspannter Wachzustand
Beta: 13 bis 21 Hz = normaler Wachzustand
Gamma: 21 bis 34 Hz = Stresszustand
Super-Gamma: 34 bis 50 Hz = kurzfristiger Superstress → Schock

Die genauen Frequenzen der Schumann-Wellen liegen bei:
7,83 – 8,20 – 9,56 – 10,0 – 12,5 – 13,8 – 14,1 – 20,3 – 26 – 33 – 39 – 44 und 50 Hertz (Hz) bei
Wellenlängen von ca. 35 bis 38.000 km, beispielsweise von 7,83 Hz = λ = c/v = 300.000.000 : 7,83 = 38.314,2 km Wellenlänge.

Jeder Blitz erzeugt eine »Schumann-Welle« und sendet Radiowellen auf der Trägerfrequenz 7,83 Hz
durch Resonanzwirkung rund um die Erde aus. Dabei kommt es zur Entladung elektromagnetischer
Spannungen von 200 bis 500.000 Volt zwischen Ionosphäre und Erde. 

Durch die globale Erwärmung der Erdatmosphäre steigt die Intensität der »Schumann-Wellen«
kontinuierlich an und beeinflusst unser Bewusstsein. Schumann-Wellen beruhigen und wecken auch
gleichzeitig auf → (GehirnsynchronisaRon über eine NeuorienRerung der inneren Schaltkreise ähnlich
dem »luziden Träumen« = Klar- und Wachträume): DIE ERDE HILFT UNS!

Obertöne der fundamentalen, elementaren Schumann-Frequenz in Hz sind beispielsweise:

7,83
15,66
31,32
62,64
125,28
250,56
501,12 = TON: H (c)
FARBE: limone → hellgrün

Sie beeinflussen:
• die Blutversorgung,
• die Schlafsteuerung,
• Wach- und Klarträume = »luzides Träumen«,
• das limbische System und
• die Sauerstoffversorgung (Mangel)

Eine Potenzierung der fundamentalen, elementaren Schumann-Frequenz 7,83 Hz ergibt z.B: 783,0 =
TON: G, FARBE: Rot 

Diese wirkt auf:
• Nervensystem,
• Thymusdrüse und
• Zellerneuerung
→ Lähmungen und KonzentraRon

Diese Frequenz lässt sich sowohl berechnen, als auch experimentell nachweisen.

Sie ergibt sich aus
dem Umfang der Erde (etwa 40.000 km) und der Lichtgeschwindigkeit (etwa 300.000 km pro
Sekunde).

Jede elektromagnetische Welle bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit, daher umkreisen die
Radiowellen der Gewitter die Erde in einer Sekunde knapp 8 mal und ergeben damit die Schumann Frequenz von durchschnittlich 7,8 Hertz („Hertz“ bedeutet „wie oft pro Sekunde“).

Genauere Untersuchungen der Schumann-Frequenz haben gezeigt, dass es neben der Hauptfrequenz von 7,83 Hz noch zwei weitere, allerdings schwächere Frequenzbereiche gibt (bei durchschnittlich 14,1 Hz und 20,3 Hz, siehe nebenstehende Grafik, Quelle: Free Software Foundation).

Das ist vergleichbar mit „Obertönen“ in der Musik.

Es handelt sich also um mehr als nur um eine einzelne Frequenz, es handelt sich um ein mehrstimmiges Lied.

Auswirkungen auf das menschliche Bewusstsein
Im Rahmen der fundamentalen, elementaren Schumann-Welle von 7,83 Hz am Ende der ThetaGehirnfrequenz von 5 bis 8 Hz, kurz vor dem lockeren Meditationszustand von Alphawellen zwischen 8 und 13 Hz schwingen im menschlichen System auch die wichtigsten Steuerorgane

Herz – Epiphyse = Zirbeldrüse – Hypothalamus und Hippocampus mit.

Im Zustand von 7,83 befinden wir uns, wie eingangs kurz erwähnt, auch im Bereich des „luziden
Träumens“, in dem die Kommunikation zwischen dem Hohen, Mittleren und Unteren Selbst als
Steuerinstanzen des Über-, Wach- und Unterbewusstsein am optimalsten funktioniert.

Dies geschieht vor allem vor dem Einschlafen, zwischen 4 und 7 Uhr morgens und beim Aufwachen.

… „Dann geht der Pulsschlag meines Herzens, (meiner Epiphyse, meines Hypothalamus und meines
Hippocampus) in Einklang mit den Pulsschlag von Mutter Erde.“

In diesem Zustand funktionieren Gedankenübertragungen, Telepathie, Fernheilungen,
HO’OPONOPONO, HO’POMAIKA usw. am besten, Gebete haben die meiste Kraft.

Spezielle Aktivierungs- und Schutzsymbole zur Frequenz 7,83 Hz
Zufuhr von PROGESTERON
Als wichtiges Sexualhormon beider Geschlechter wirkt der Botenstoff PROGESTERON über die
Frequenz 7,83 Hz im Herzen, dem Hypothalamus, Hippocampus und der Epiphyse = Zirbeldrüse.

Er sollte immer in genügender Menge im menschlichen Körper vorhanden sein. Hierbei hilft folgendes
Symbol, welches zu laminieren oder in eine Plastikhülle zu legen wäre, auf welches man ein
Wasserglas, gefüllt mit energiereichem Quellwasser, stellt, austrinkt, und wieder füllt.

Dieser Vorgang ist ausführlich in meinem Büchlein „Botenstoffe mit Kosmischen Symbolen aktivieren“ beschrieben.

 

Bleiben Sie gesund
Ihr Dr. Diethard Stelzl


EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

HUNA-Lehrer, Reiki-Meister/-Lehrer, Bioresonanzforscher und Geistheiler

Buchautor und Dozent in der Erwachsenenbildung, Mentaltrainer, wisssenschaftlicher Berater,  Vortragsredner und Seminarleiter.

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige