Naturwesen - Hermetische Gesetze

Anzeige
Christina Harlander - Autorin bei ViGeno

Naturwesen - Hermetische Gesetze

 

von Christina Harlander -
 

 

Naturwesen - Naturengel und die 7 hermetischen Gesetze.
Alles in Gottes Schöpfung unterliegt einer Ordnung und Logik. In der Natur und Welt der Naturwesen ist alles geregelt.
Diese Ordnung finden wir in den 7 großen hermetischen Gesetzen. Hermetisch bedeutet, so wie oben in der geistigen Welt, so auch unten auf der irdischen Welt.

Das Verstehen dieser Gesetze bringt uns den Naturwesen näher.
Hier ein paar Beispiele:
1.    Alles ist Geist
Alles in der Natur ist lebendig und beseelt von vielen verschiedenen Naturwesen und Naturengeln.
Alles in der Natur spricht zu uns – öffnen wir unser Herz und lauschen den liebevollen und weisheitsvollen Botschaften.

2.    Ursache und Wirkung
Alle Naturkatastrophen haben eine Ursache, neben aktuellen Umweltverschmutzungen, Kriegen und schwarzmagischen Ritualen können diese Ursachen auch in der Vergangenheit begründet liegen. Noch nicht aufgearbeitetes Karma eines ganzen Volkes, Landes kann hier wirken.

Wie gehe ich persönlich selbst mit der Natur um? Bin ich umweltbewusst, schätze ich die Gaben der Natur – so wird mein Garten gedeihen, mir meine Unterstützung von Naturgeistern zuteilwerden.

3.    Analogien
Die geistige Welt spricht durch alle Formen, Farben und Gerüche auf der Erde. All dies sind verschlüsselte Botschaften. Sind Blätter beispielsweise 3, 4, 5 oder 7-gliedrig geformt, wirken andere Engelwesen bei der Entstehung mit.

In den verschiedenen Jahreszeiten kann man wunderbar die unterschiedlichen Tätigkeiten der Naturwesen studieren. Welche sich wiederum auf die menschliche Seele übertragen lassen.
 

Neubeginn im Frühling – Aufbruch – Kraft für Neues
Fülle im Sommer – Im Außen sich hingeben – Wahrnehmung mit allen Sinnen
Reife im Herbst – Ernte – Dankbarkeit
Winterzeit – Rückzug – Innenschau – Verbindung

4.    Resonanz und Anziehung
Mit meinem Denken, Fühlen und Handeln wirke ich unmittelbar auf die Naturwesen.
Unser Denken schafft Wesen, Formen, Klänge und Farben und wirkt auf unsere Gefühle. Positive, liebevolle und segnende Gedanken erzeugen in unserer Seele wunderbare Gefühle.

Von diesen Gefühlen fühlen sich Naturwesen angezogen. Werden diese Gefühle mit den Naturwesen bewusst geteilt und an sie verschenkt, wirken sie heilend und erlösend. Schnell spricht sich das unter den Naturgeistern herum, und immer mehr Wesen suchen den Menschen auf oder genießen seine Umgebung.

Zum Dank bieten sie ihre Dienste an. Vom kleinsten Wichtel, der hilft eine verlegte Schere zu finden bis hin zu Naturwesen, die Stürme abwenden.

5.    Polarität
In der Welt der Naturgeister finden wir Ströme, die beleben und auflösen.
Leben und Sterben sind hier tagtägliche Prozesse. Jeder Tod beherbergt in sich einen Neubeginn und jede Geburt ein Vergehen.
Planetenkräfte wirken auf die Arbeit der Naturwesen ein.
Während des Tages wirkt die Sonne mit ihren Ätherkräften auf Mutter Erde ein.
In der Nacht wirken, aus der astralen Welt, die Seelenkräfte des Mondes.

6.    Rhythmus
„Glücklich und gesund lebst du Menschenkind, wenn du im Rhythmus der Natur lebst.
Dann spürst du den Herzschlag der Mutter und fühlst dich lebendig und eins mit der Erde.“
Lebe mit den Jahreszeiten, z.B. bei der Ernährung.

7.    Harmonie
Erkenne die Ordnung in Gottes Schöpfung und du kannst angstfrei leben.
Fühle mit der Natur und erkenne deine Lebensaufgabe.
Du bist wichtig hier auf Erden, du wirst gebraucht.
Lebst du immer mehr deine göttliche Bestimmung bist du in Harmonie mit dir und allem Sein.

Diese Gesetze finden überall auf der Erde und in den geistigen Sphären Anwendung. Öffnest du dich dieser göttlichen Ordnung, suchst nach Logik mit liebevollem, gütigem Herzen, werden dir tiefgründige Weisheiten und Urvertrauen erfahrbar werden.

Herzliche Grüße aus Schweden
Christina Harlander

 


Anzeigen

19. Kongress - Geistiges Heilen - DGH e.V.

 4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

 

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.