Spiritualität: Engel und geistige Helfer

Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Spiritualität: Ein Kurs in Liebe - Band zwei.

 

von Barbara Bessen -
 

 

Der universelle Geist - Die Quelle allen Seins - Teil 47
Engel und andere geistige Helfer.
Habe ich heute schon erwähnt, dass du nie allein bist? Nein? Oh, das glaube ich nicht. Ich versuche doch schon die ganze Zeit, dir zu vermitteln, dass du multidimensional bist. Du nimmst es wahr während du in dieses Buch eingetaucht bist und auch bei all deinen weiteren Versuchen, die Energie von zuhause zu spüren.

Du bist kein einzelnes Wesen, das auszog, um die Welt außerhalb des Göttlichen Schoßes zu erkunden. Ihr seid viele. Nie bist du allein, immer bist du in das Göttliche Feld eingewebt.

Erinnerst du dich an unseren Einstieg in dieses Buch? Da sprach ich vom Urknall und gebrauchte dabei die Analogie vom Hefeteig, der aufgeht, größer und weiter wird, aber immer der Hefeteig bleibt. Vielleicht mutet dieser Vergleich etwas komisch an, aber er ist passend.

Wenn du also in diesem Göttlichen Teig bist, sind all die anderen Göttlichen Funken auch dort, nicht wahr? Und wie ist es denn jetzt in diesem Dualen System?

Das Höhere Selbst ist an einem neutralen Ort, nicht in das Spielfeld, den Göttlichen Teig, eingetaucht. Und wo sind all die anderen Funken geblieben, die auch hier lernen wollen? Jeder Funke macht seine eigenen Erfahrungen, und ist doch gleichzeitig Mitglied einer Gruppe. Denn in dieses System, in den Göttlichen Teig, bist du nicht alleine gekommen.

Vor deinem Eintritt wurdest du mit anderen bekannt gemacht, die auch hier eintauchen wollten. Noch auf der anderen Seite des Schleiers, sozusagen in der Einsatzzentrale, also außerhalb des Göttlichen Teigs, habt ihr euch miteinander verabredet und besprochen, wie ihr euch gegenseitig dienlich sein könnt.

Dies geschah und geschieht immer wieder. Im Laufe eurer irdischen Leben wart ihr euch alles, was das Herz und der Plan begehrt: Vater, Mutter, Freund, Bruder, Geliebte, Feind. Alles, was du erlebst, geht nur mit anderen, stimmt´s?

Überleg mal: Wer hat dir Gutes getan? Wer hat dich schlecht behandelt? Andere Menschen waren es, nicht wahr? Ob in diesem oder in anderen Leben. Und wahrscheinlich waren die Seelenanteile, die dir jetzt hier bekannt sind, bereits in anderen Leben deine Spielpartner.

Lehne dich entspannt zurück und betrachte dein Leben aus dieser Perspektive. Wähle dir jemanden aus deinem Leben aus, der dir sehr lieb ist, und betrachte eure Verbindung. Vielleicht hast du dich immer schon gewundert, wie vertraut er oder sie dir ist.

Diese Vertrautheit ist sicher nicht nur im Laufe eines Lebens entstanden. So unterstützt ihr euch gegenseitig, die Päckchen in den verschiedenen Leben auszupacken und zu bearbeiten.

Diese gegenseitige Unterstützung muss aber nicht immer ausschließlich auf der physischen Ebene erfolgen. Manchmal werden deine Spielgefährten auf der anderen Seite der Erde geboren, weit von dir entfernt. Dann seid ihr anders in eurer Nähe, um einander behilflich zu sein. Ihr agiert dann auf der energetischen Seite.

Erinnere dich, dass du beim Eintritt in dieses Duale System in zahlreiche Fragmente oder Anteil gespalten wurdest. Auch sie  arbeiten mit dir zusammen. Sie sind nicht immer alle zur selben Zeit physisch auf der Erde anwesend, und wenn, dann nicht unbedingt in derselben Zeitschiene.

Wahrscheinlich sind sie auch nicht immer in deiner Nähe. Manchmal, aber nie zufällig, begegnest du einem solchen Seelenanteil. Aber das ist nicht unbedingt immer ein freudiges Ereignis. Und wenn ihr ein Mann und eine Frau seid, must ihr nicht automatisch ein wundervolles Paar ergeben. Oft ist die Beziehung eher sehr schwierig.

Doch dieses Thema heben wir uns für den dritten Band dieser Reihe auf. Auf jeden Fall sind die Anteile deiner Seelenfamilie immer mit dir in Verbindung. Wie das geschieht? Zum Beispiel, indem ihr euch, wenn du schläfst, auf der Traumebene trefft, einem bestimmten Bereich der astralen Ebene.

Vielleicht reist du auch zu der Ebene, die ich schon in einem anderen Kapitel beschrieb: In den Bereich, wo sich die Seelenanteile bewusst sind, dass sie jenseits des Schleiers eine Inkarnationspause machen. Zu ihnen gesellen sich ab und an Seelenanteile, die im Schlaf bewusst oder unbewusst dorthin reisen. Ihr nennt das Astralreisen. Auch dieses Thema bearbeiten wir ausführlich in Band drei.

Du bist immer mit den anderen Seelenfragmenten verbunden und auch stets bewusst oder unbewusst mit deinem Höheren Selbst gekoppelt. Es ist die Kommandozentrale für deine Erderfahrungen und leitet sie von der neutralen Ebene aus. Irgendwann sind alle deine Seelenanteile durch alle Erfahrungsbereiche gegangen. Dann trefft ihr wieder zusammen und geht als Ganzes auf die nächsthöhere Ebene.

Ich wünsche Ihnen viel Freude
Ihre
Barbara Bessen

 


EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Engelbotschaft vom 04.07.2020

Uriel spricht:

„Schau nach VORN! Widme Dich voll und ganz Deinen Wünschen und Träumen.”

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige