Saint Germain Freiheit, die ich meine Teil 2

Anzeige
Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Saint Germain - Freiheit, die ich meine Teil 2

von Saint Germain, empfangen von Barbara Bessen

Fortsetzung Saint Germain und Freiheit, die ich meine -

Die letzten Querelen der Dualität machen dir zeitweilig zu schaffen, aber eigentlich spürst du immer öfter, dass wie durch Zauberhand Dinge in deinem Leben geschehen, die du so nicht erwartetest, weil du es gewohnt warst, viel dafür tun zu müssen.

Du hast dich oft abgemüht, Dinge zu erreichen, die als mühsam bekannt und mit Arbeit und Aktivität verbunden waren.
Jetzt gehört auch zur Freiheit, zu fühlen, tief in sich hinein zu horchen, was wirklich ansteht. Muss ich aktiv sein oder ist es besser, den magischen Moment abzuwarten, der kommt, um neue freiheitlich anmutende Dinge zu erschaffen, quasi wie von selbst?

Du bist durch die Verbindung mit dem Höheren Selbst auf den anderen Ebenen tätig, oft ohne dir dessen bewusst zu sein. Deine Interdimensionalität macht es jetzt möglich. Denn deine Verbundenheit zu dem Höheren Sein lässt dich auf der astralen Ebene oder auf den höheren, in den Lichtstätten der fünften und sechsten Dimension, dein Leben und das der Erde mitformen.

Durch deine Aktivitäten, seien sie in deinen Augen auch noch so banal, wird eine Veränderung eintreten, die nicht mit körperlichen oder gar mentalen Tätigkeiten verbunden ist. Die Schöpferkraft der Menschen, die jetzt ganz erwacht sind, ist wahrlich göttlich und hat mit freiheitlichen Grundsätzen des Kosmos zu tun.

Du agierst willentlich nicht mehr dualistisch. Du verwebst dich mit dem Höheren Sein und kreierst aus den Höheren Ebenen Frieden, Freiheit, Sättigung der hungernden Menschheit, neue Energiequellen und vieles mehr und hast durch dein körperliches Gefährt die Möglichkeit, dann die weiteren hoch geführten Aktivitäten auf die physische Erde zu bringen.

Das ist wie bei einem guten Channelingabend. Das Medium öffnet sich für die hohe Energie von mir oder anderen Wesen, die der Erde dienen. Und diese Energie macht es möglich, dass der anwesende Mensch und die Gruppe sich verändern.

Vielleicht gehen Krankheitsbilder, Schleier vor dem inneren Auge werden entfernt, der eigene Kanal wird geputzt, sodass Veränderungen im Leben des Einzelnen eintreten. Selbstverständlich wird in Gruppenchannelings auch der Ort an sich verändert, Energien werden in die Erde selbst gespeist und vieles mehr. Bist nun du, der Lichtträger, mit dem Höheren Selbst und deren weiteren höheren Anteilen immer mehr verbunden, ist das der gleiche Effekt.

Erkenne die Tatsache, das alles eine richtige Zeitqualität hat. Vielleicht bist du in den letzten Wochen eher erdenmüde gewesen und hast auf dem Sofa gesessen und überlegt, wie es wohl weiter geht.

Du warst nicht untätig, auf anderen Ebenen hat dein Bewusstsein gearbeitet und Dinge eingeleitet, die jetzt umgesetzt werden wollen. Vielleicht springst du nun plötzlich auf, hast die Ideen und Visionen, wie dein Leben weitergeht, was umzusetzen und zu verändern ist. Und du wirst spüren, dass Stolpersteine einfach wegzuräumen sind.

Sie gehen fast wie von selbst. Und wenn du vertrauensvoll die Augen schließt und an die Veränderungen bei dir und auf der Erde glaubst, dann werden sie geschehen. Vielleicht ganz anders als du es erwartetest, weil du irdisch dachtest und meintest, so und so muss es gemacht werden. Auf einmal ist es da, was immer es auch sei. Einfach so, ohne Mühe, ohne Kraftakte oder Erschöpfungstränen. Es ist einfach. Das ist die Art, wie erwachte Menschen, altgediente Lichtträger jetzt den Weg beschreiten. Vertrauensvoll in die Freiheit schreiten und nicht mental und vom irdischen Verstand geleitet Wege planen.

Bedenke, dass die Arbeit mit der Göttlichen Energie, dem Urstoff, jetzt möglich ist.

Du kannst schöpferisch dein Leben aus dieser Energie heraus gestalten.
Wenn du mental versuchst, das Ganze zu lenken, wird es meist scheitern. Der Weg ist, gelassen in sich zu ruhen und den Höheren Anteil in sich nach außen wirken zu lassen. Diejenigen von euch, die schon eine gute Verbindung zu sich selbst haben, sei es durch Meditationen, innere Reisen und vielleicht sogar schon durch telepatisches Kommunizieren, wissen, was ich meine.

Du bist, wenn du gut verbunden bist, voller Vertrauen, fühlst dich leicht, fast schwebend und bist dennoch gut geerdet. Meine Partnerin, durch die ich diese Botschaft weiterleite, vergleicht diese Verbindung mit dem Genuss eines guten Glases Champagner.

Du kannst die hohe Energie in deinem System fühlen, vielleicht sogar prickelnd. Alle Ängste, die dich im Alltag oft noch mal wieder plagen, sind beiseite getreten und berühren dich nicht.
Du bist mit dieser Urmaterie verbunden, aus der alles erschaffen ist. Diese Situation immer mehr zu halten, ist das Ziel.

Aus dieser Lage heraus ist der freiheitliche Weg garantiert. Freiheit, die ich meine, bedeutet also nicht nur, Altes loszulassen, sich von alten Mustern, Taten und Umfeldern zu trennen, es bedeutet auch, das eigene Selbst anzunehmen und mit ihm das tägliche Leben zu gestalten. Wenn das eine bestimmte Anzahl von Menschen praktiziert, sind die wichtigen Veränderungen auf diesem Planeten garantiert.

Das ist der neue Pfad der Lichtarbeit. Noch einmal: Die Energie, diese Verbindung zu erreichen ist jetzt da, nicht erst 2012, wie viele meinen. Nichts anderes ist nun von Wichtigkeit. Ihr lieben Lichtträger, wir sind auf den Höheren Ebenen stets miteinander in Verbindung und planen gemeinsam die Neue Erde, die Veränderungen, die so wichtig sind. Das Netz derer, die diesen freiheitlichen Weg gehen, ist gut gespannt und wird immer enger.

Vielleicht hast du Lust, jetzt einmal die Augen zu schließen und eine kleine Reise mit mir zu machen? Dann visualisiere vor deinem geistigen Auge die Erde. Betrachte den herrlich blauen Planeten und bemerke dann, wie sich ein goldenes Netz um ihn spannt. Es entwickelt sich ganz sanft aber dennoch fest.

Es ist das globale, kristalline Netz der Verlichtung der Menschen, die erwacht sind, gepaart mit den inkarnierten Meistern, die alle Knotenpunkte des Netzes halten. Ist das nicht wunderbar? Schreite voran und vertraue deinem Göttlichen Kern. Lasst uns gemeinsam die Neue Erde kreieren, lasst uns bewusst ständig in Verbindung sein und die Göttliche Energie in die Erde und ihre Kinder leiten. So sei es!

IchBin Saint Germain
gechannelt
von Barbara Bessen

Teil 1 | Teil 2

 


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

 4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.