Altern - was ist Altern - Illusion des Alterns

Barbara Bessen - Autorin bei ViGeno

Altern - was ist Altern - Illusion des Alterns.

 

von Barbara Bessen -

 

 

Die Illusion des Alter(n)s.
Was ist das Alter? Was ist Altern? Ist es eine Illusion oder sind wir in den Tentakeln des Alterungs- und Zeitprozesses einfach nur gefangen? Dieses Thema beschäftigt zur Zeit viele Menschen, nicht nur wissenschaftlich orientierte.

Es fühlt sich beispielsweise so an, als liefe einem die Zeit davon. Der Tag hat nicht mehr 24 Stunden, so kommt es vielen vor. Dieses Gefühl trügt nicht. Durch die Veränderungen auf der Erde, durch den neuen Weg der Erde in eine höhere Umlaufbahn und die dazugehörige Schwingungsveränderung, variiert auch das, was wir Zeit nennen.

In die Ebene, in die wir letztlich hineingleiten, ist Zeit nicht mehr als Messskala vorhanden. Wir gleiten immer mehr in die Phase der Nichtzeit, das beinhaltet, wir sind immer im jetzt und gleichzeitig haben wir die Vergangenheit und die Zukunft im Blick.

Wir erleben das Leben als einen Kreis. Und wir sind in der Mitte und beobachten unsere verschiedenen Zukunftspotentiale, mit denen wir übrigens auch die Vergangenheit verändern können. Nichts ist wirklich, nichts ist festgelegt, und alles bewegt sich und ist veränderbar.

Vielleicht magst du lieber Leser/In einmal kurz die Augen schließen und dir vorstellen, du sitzt in einem Kreis und direkt in der Mitte. Du wirst dir nun gegenwärtig, dass in diesem Kreis alle deine Leben sind, auch das jetzige.

Du erspähst, wahrscheinlich empfindest du es als links, deine Vergangenheit bis hin zu dem Punkt, wo du sitzt und schaust nach rechts und siehst viele kleine Verästelungen.

Das sind die Wege deiner Zukunft, die du einschlagen kannst. Dein Höheres Selbst nennt es Potentiale.

Das sind die unterschiedlichen Möglichkeiten, die du wählen kannst, jetzt in diesem Moment deiner Gegenwart.

Je nachdem, für welches Potential, für welchen Weg du dich entscheidest, tun sich neue Verästelungen auf, neue Potentiale. Immer entsprechend deiner Gegenwart.

Die Kunst ist, mit dem Höheren Selbst in Verbindung zu sein, um zu lauschen und zu fühlen, welche Potentiale es dir empfiehlt. Denn dein Höheres Selbst sieht dich immer so, wie du dich jetzt aus dem Kreis heraus siehst, es sieht dich ganzheitlich.

Es weiß, welche Schritte jetzt für deine Entwicklung am effektivsten sind, gerade auf diesem wunderbaren Weg in die höherschwingende Ebene, in die Erde und alle Menschen jetzt gehen.

Jung und alt sind zwei Seiten einer Medaille. Doch sie sind mit der äußeren Sicht trügerisch. Hier ein Beispiel für dein besseres Verständnis: Man idealisiert gern die Unschuld bzw. Unbeflecktheit eines Babys.

Man glaubt, dieses Kind kenne das Leid der Welt nicht. Doch dies ist ein Trugschluss. Niemand kommt hier auf die Erde ohne Prägungen. Niemand ist unbe(f)leckt, wenn er sich für eine neue Inkarnation entscheidet.

Die Eltern, die Umstände, der Ort sind ausgesucht. Ebenso die Menschen, die man auf dem Weg trifft.

Nichts geschieht zufällig. So hat das Baby einen Rucksack voller Pakete, die es gern abarbeiten möchte. Das geschieht in Verbindung mit den Voraussetzungen, die es ausgesucht hat und den Menschen, die es anzieht.

Niemand tritt zufällig in das Leben eines Menschen, keine Situation ist einfach nur so. Schaust du also in das Gesicht eines Säuglings, schaust du in die Augen einer vielleicht sogar sehr alten Seele.

Viele Seelen, die jetzt hier ihren Erdabschuss machen wollen, sind auch hier, um alte Themen wie Wut, Macht und Sexualität zu klären. Das sind zur Zeit die meistbearbeiteten Themen auf der Erde. Schau in die äußere Entwicklung, was die Menschen bewegt und tun lässt. Das passt oder?

Sich in die Augen eines Babys zu vertiefen, kann sogar Bilder aus vergangen Zeiten hervorbringen. Die Seele kann sich vermitteln, kann dir sagen, vorher es dich wohl möglich kennt. Das ist eine spannende Sache, so einen Blick in eigene Tiefen zu werfen.

Jetzt in  dieser aufregenden Zeit sind viele Menschen in ihren eigenen Themen, die es zu bearbeiten gilt, tief verwurzelt. Babys, junge Menschen sind oft damit beschäftigt, diese Rucksackpakete intensivst abzuarbeiten.

Wenn der Mensch älter wird, sind wahrscheinlich schon viele Dinge bearbeitet, und er kommt an die Wurzeln, geht in die eigene Tiefe. Man nennt es auch Reife erlangen.

Jetzt in dieser besonderen Ära der Erde bearbeiten Erwachsene oder schnell voranschreitende Seelen ihre Urthemen, die mit Ängsten, Macht und Vertrauen zu tun haben. Auch das ist im Außen durch Geschehnisse gut zu erkennen.

Die Frage ist, wie weit der Mensch bereit ist, in die eigenen Tiefen und Schattenanteile einzusteigen, um sie zu transformieren. Wollen wir wieder an einem Punkt stehen, wie wir es in Atlantis schon erlebten?

Die äußeren Zeichen des Weltgeschehens deuten darauf hin. Aber es gibt auch die Chance einer Änderung.

Wir selbst entscheiden, ob wir in die Richtung des (inneren) Krieges oder des Friedens gehen.

Wenn wir uns mit uns selbst beschäftigen, unsere eigenen Macht-Angst- und Vertrauensthemen bearbeiten, verändern wir das Feld, von dem sich alle nähren, das Massenbewusstsein.

Alle weisen Mystiker haben dies ihren Schülern vermittelt: Ein jeder selbst hat die Kraft und die Macht, das Leben auf dem Planeten Erde zu verändern. Unsere Gedanken und Taten, die eines jeden einzelnen von uns, haben diese Macht.

Wenn man nun die beiden Seiten der Medaille der Dualität betrachtet, die des jung und alt Seins, dann erkennen wir, auch aus der Sicht des Kreises, dass beides eigentlich nicht zu trennen und eins sind.

Denn ein junger Mensch ist vielleicht jung an Tagen hier auf der Erde, aber in ihm schlägt das Heilige, Höhere Herz einer Seele, die unendlich – auch alt in Form von lang auf der Erde sein – ist.

Am besten ist, wir lösen uns von dem Begriff Zeit, wie er uns vorgelebt wird, sondern horchen in uns. Dort ist die wahre Zeitqualität.

Wenn wir uns danach richten, ist auch unser Körpersystem, unser Körperelementar zeitlos und wir altern nicht mehr. Wir sind jetzt in einer Zeitqualität der Erdentwicklung, wo dies möglich ist.

Wir müssen es nur zulassen bzw. es uns erlauben. Wir sind zeitlose, große Wesen, die eine Erderfahrung haben und jetzt in eine neue Ära hinein bzw. zurück wachsen. Wir können aus dem Kreis heraus unseren Himmel auf Erden kreieren. Gönnen wir uns ein herrliches Leben ohne Angst und in Frieden – JETZT!

Übrigens: Die neuen Kinder, die seit gut 30 Jahren auf der Erde inkarnieren, zeigen es uns. Sie sind vielfach mit wenig oder gar keinen Themen hierher gekommen, um uns zu helfen, alte Prägungen loszulassen.

Sie zeigen uns auf, wie die neuen Kindergärten, Schulen und Universitäten geschaffen sein müssen. Wir lernen durch diese Kinder, alles infrage zu stellen, um uns dann unbefleckt und rein für neue Ideen zu öffnen.

Wir sind nur oft von den Verhaltensweisen der Kinder irritiert, weil sie nicht der Norm entsprechen. Medikamente einzusetzen, um sie anzupassen, ist keine Lösung. Wir müssen sie über die Herzensebene erreichen. Dort sprechen wir eine Sprache, die Sprache der Weisheit und Reife, jenseits von Raum, Zeit und Alter.

Barbara Bessen

 


EARnetic - Trainiere JETZT dein Unterbewusstsein

Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

Lotus VitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Online Gong Training

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige