Engel: Engelchöre & Engel

Antje Eisele "Kyria Deva" - Autorin bei ViGeno

Channeling von Lichtlord Metatron über die Engel und Engelchöre:

 

gechannelt durch Antje Eisele "Kyria Deva" -

 

Geliebte, wenn ihr mit mir verbunden seid dann steht ihr am ewigen Tor das in den Thronraum Gottes führt, in das ewige Nichts und doch Alles, was bedeutet es ist noch nicht manifestiert in der äußeren Offenbarung Gottes, im äußeren Universum und doch ist alles bereits enthalten, alle Möglichkeiten der Schöpfung sind bereits im Thronraum Gottes existent, im absolut ewigen Urraum Gottes, aus dem alles hervor geht.

Am ewigen Tor seht ihr das Symbol der Blume des Lebens in einer vieldimensionalen Form. Die Grundfesten wie dieses Universum aufgebaut ist – die Grundparameter der Schöpfung, was bedeutet die heilige Geometrie, alle Klang- und Lichtfrequenzen, alle Farbfrequenzen, alle wahrnehmbaren Frequenzen in der übergeordneten Schöpfung. Jenseits eurer irdischen Sinne existieren die geistigen Sinne, die der höheren Wahrnehmung fähig sind.

Danach folgen in dem 1. Ring der Anbetung die Seraphim, die bereits in den Thronraum Gottes eintreten und doch wieder heraus treten. Sie stehen ewig um den göttlichen Thron, d.h. um den Urraum, sind Feuerengel der Liebe. Sie brennen in Liebe für Gott und für seine Schöpfung.

Die Seraphim tragen diese Liebe unentwegt von einem Ende zum anderen des Universums bis in die äußerste Peripherie, die jedoch unendlich ist. Gleichzeitig sind sie unablässig vor dem Throne präsent, nie wenden sie ihr Antlitz ab.

Deswegen werden sie auch als vielgesichtige Wesen dargestellt, weil sie gleichzeitig in vielen Räumen und Dimensionen und doch immer vor dem Throne sind und die Urliebe Gottes, in der sie entbrannt sind in alles und in jegliche Schöpfung tragen.

Wer einen Seraphimengel als Begleiter- und Führerengel sein eigen nennt, der entbrennt in Liebe zu Gott und kann sein inneres Antlitz nie mehr von Gott abwenden, die Liebe Gottes und Gott selbst nie mehr leugnen. Darum wünscht euch, Geliebte, den Beistand und die Führung der Seraphim.

Die seraphische Liebe ist legendär. Es ist die vollkommene Hingabe an die Liebe Gottes. Viele waren entbrannt in dieser Liebe, als sie inkarniert waren. Insbesondere der Lichtmeister Seraphis Bey war in dieser seraphischen Liebe entbrannt.

Seraphim übertrugen die Liebe Gottes so intensiv auf den Hl. Franziskus, dass er ein lebendiges Abbild des auferstandenen Christus wurde und somit auch die Zeichen des lebendigen Christus trug.

Dann folgen die Cherubim. Sie sind ebenso Feuerengel und stürzen sich von einem Ende des Universums zum anderen.

Ihre Aufgabe ist es Wächter zu sein an den Portalen von einer Dimension zur anderen, von einer Sphäre zur anderen: göttliche Wächter, so dass nichts Unreines einzutreten vermag, was bedeutet, wenn ihr von einer Dimension zur nächsthöheren eingehen wollt, dann geht dies nur durch das Herz des Cherubim-Wächterengels.

Wer sich mit dem Herzen des Cherubim vereinen kann, der hat gleichsam die Eintrittskarte in die nächsthöhere Sphäre und Dimension der göttlichen Ordnung.

Die Kristallengel sind in den Ursphären der Schöpfung beheimatet. Sie empfangen das Licht aus dem Allsehenden Auge Gottes, direkt aus dem Herzensthronraum und bilden so, erschaffen so die ersten Lichtkristalle in der Ursphäre, in der Urlichtstadt Gottes „Litios“, mit dem Urschöpfungskristall „Litios“.

Hier existieren die Urbausteine aller Schöpfung, denn alles ist im Grunde reinster Kristall in seiner Urstruktur und Urform. Die Kristallengel sind die Hüter der Urformen und sie formen sie gemäß der Eigenschaften und ewigen Namen Gottes. 

Gott ist allliebend, allerschaffend, all-einig, alles vereinend, allmächtig, alles erleuchtend, weise, heilig, ursprünglich – ohne Anfang und Ende, barmherzig, mitfühlend, wahrhaftig – Gott ist Harmonie, Schönheit, Urvertrauen, Urlicht.

Alle Eigenschaften Gottes, alle heiligen Namen beinhalten diese Urlichtkristalle, sind hier in ihnen wieder zu finden: hier ein Lichtkristall der Allliebe, dort ein Lichtkristall der Allmacht. 

Die Kristallengel erschaffen diese Urbausteine und Urformen der Schöpfung aus dem Licht des allsehenden Auges Gottes und senden sie in die ganze Schöpfung aus, damit die Eigenschaften Gottes in ihrer Urform auf ewig erhalten bleiben, damit die ganze Schöpfung aus dieser Heiligkeit hervorgeht.

Herzlichst Antje Eisele "Kyria Deva"

 


Anzeige

Seelen Yoga

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

aqasha Shop

Mehr zum Autor dieses Artikels

Lichtbotschafterin - Litios-Lichtkristalle & Lichtdiamanten

Engelmedium und Gründerin der Metatron-Lichtschule

Engelbotschaft vom 24.04.2019

Gabriel spricht:

“Erlaube das Wunder in Deinem Leben etwas selbstverständliches sind. Denn das sind sie!”

Anzeige

Ina von Ohr - Aufgedeckt

Anzeige

Lebenskraft Messe Schweiz

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

aqasha Shop

Anzeige

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Seelen Yoga

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige