Weg zurück zum Selbst - Enneagramm

advaitaMedia - Autor bei ViGeno

Der Weg zurück zum Selbst

 

vom advaitaMedia Verlag -

 

 

Der Weg zurück zum Selbst – Das Enneagramm der Leidenschaften und Tugenden
Dieses Buch folgt der ersten Veröffentlichung von Sandra Maitri
„Neun Porträts der Seele – Die spirituelle Dimension des Enneagramms"
und „ist das Ergebnis von dreieinhalb Jahrzehnten, in denen mein Leben dem spirituellen Weg gewidmet war und in denen das Enneagramm den Hintergrund meiner Reise bildete“. Diese Reise begann 1970 bei Claudio Naranjo, der grade durch Oscar Ichazo von dem Diagramm mit den neun Punkten erfahren hatte. Einer ihrer Gefährten der damaligen Zeit war Hamed Ali, heute bekannt unter dem Namen Almaas, in dessen spiritueller Schule „Diamond Approach“ sie heute als Vermittlerin dieses esoterischen Wissens arbeitet

 Der Schwerpunkt des Buches liegt, wie der Untertitel verrät, in der Darstellung der Leidenschaft der jeweiligen Fixierung und dem „Heilmittel“ gegen die Fixierung, nämlich die Tugend. Aufschlussreich ist die eingehende und grundlegende Erläuterung der Bedeutung der Leidenschaft als Eigenschaft des Herzens, die eben der Offenheit dieses emotionalen Zentrums im Wege steht und damit wahres Fühlen und Entwicklung des menschlichen Potentials verhindert.

Die Einführung in das Enneagramm als Mittel, sich der Struktur und Wirkungsweise des fixierten Geistes bewusst zu werden, macht gut verständlich, wie dieses Werkzeug auf dem spirituellen Weg die Grenzen psychologischen Verständnisses überschreitet.

Dabei ist es Sandra Maitri ein wichtiges Anliegen eine Verbindung zwischen psychologischem Wissen, insbesondere der Erkenntnisse von Freud und anderen Psychoanalytikern, zu nutzen, um die Entstehung und Kristallisation der Fixierung zu beschreiben und nachvollziehbar zu machen.

Die Darstellung der neun Fixierungen geben ein sehr lebendiges Bild der Dynamik zwischen dem Antrieb der Leidenschaft und damit der Entstehung von Leiden, sowie der möglichen Auflösung durch die Kraft der Tugend, die sich im Laufe der Inneren Arbeit als Kraft aus der Tiefe zeigt.

Im Nachwort schließt Sandra Maitri mit den Worten: „Wenn wir die Leidenschaften in uns verstehen, offenbaren sich die Tugenden“. Diese letzten Seiten fassen in einladender Weise zusammen, was es heißt, auf dem Weg zu sein und welche Bereitschaft es braucht, dieses Instrument, das Enneagramm, zu nutzen. „Es fordert brutale Ehrlichkeit gegenüber dir selbst, die Leidenschaften in deiner Seele auszugraben“, es fordert also also die Leidenschaft für die Wahrheit.

Mir hat dieses Buch einen vertieften Einblick gegeben in die innere Dynamik der Leidensstruktur und die Entfaltungsmöglichkeiten durch Wissen um die Tugend. Die Beschreibung des Inneren Weges als Weg der Selbsterforschung, ohne moralische Untertöne oder beschönigende Obertöne, ist nüchtern und erhellend. Dieses Buch kann für ernsthaft am spirituellen Weg Interessierte sehr nützlich sein.
Dipl. Psychologin und Enneagramm-Lehrerin Ulrike Porep - 15. März 2019

Spirituelle Buchhandlung - advaitaMedia

advaitaMedia

 

Hier mehr interessantes rund um das Thema "Spirituelle Lehrer und Autoren" von advaitaMedia.

 


Anzeige

Lotus Vita Trinkflaschen

The Lost Secret

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

lotus vitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Lebenskraft Messe 2020

Anzeige

The Lost Secret

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige