Spiritualität: Seelenlandschaften

Verena Freimuth - Autorin bei ViGeno

Lichtsprache-Grids: Seelenlandschafen und Schöpferkraft.

 

von Verena Freimuth -

 

Seelenlandschaften durchwandern und lichtvolle Schöpferkraft entfalten (Teil1).
Um unser Leben lichtvoll und harmonisch zu gestalten und es entsprechend den Wünschen unseres Herzens und unserer Seele zu manifestieren, ist es sicher sinnvoll, uns um die Aspekte unseres Seins oder Lebens zu kümmern, die ebendies verhindern.

Wenn wir mit Lichtsprache und Lichtsprache-Sphären arbeiten, entwickeln wir unsere Schöpferkraft und unsere Manifestationsfähigkeit nimmt zu. Uns sollte bewusst werden, dass das, was wir „glauben“ und dem wir unsere Aufmerksamkeit schenken, wächst.

Konzentrieren wir uns auf Widerstände und die „Schatten“ in uns und anderen, wachsen diese! Die Energie folgt also unserer Aufmerksamkeit. Richten wir unser Bewusstsein auf die Liebe, Vollkommenheit und das Göttliche in uns, dann wächst dieser Anteil. Ebenso wächst natürlich unser Schatten, wenn wir uns damit beschäftigen. 

In der herkömmlichen Psychotherapie sollen Probleme gelöst werden, indem man sie „behandelt“ oder bespricht. Das ist sicher bis zu einem bestimmten Entwicklungsschritt sinnvoll, um bestimmte innere oder äußere Mechanismen im Denken oder Fühlen zu erkennen und das Bewusstsein zu schärfen.

Arbeiten wir mit Lichtsprache, Lichtsprache-Grids oder Lichtsprache-Sphären, wechseln wir die Ebene: wir erkennen immer schneller, dass wir selbst ein Teil des göttlichen Schöpfers sind und daher über innewohnende schöpferische Kräfte verfügen, mit denen wir die Welt gestalten.

Diese schöpferische Kraft wird auch als „Ich bin“ bezeichnet. In der Lichtsprache können wir sie z.B. als goldene Kugel darstellen.

Gold steht hier für das schöpferische Prinzip an sich und die Kugel (mit ihrem 360 Grad Radius in alle Richtungen) repräsentiert in der Heiligen Geometrie die Fülle aller Möglichkeiten.

Wenn ihr mögt, nehmt euch ein paar Minuten Zeit, schließt die Augen und stellt euch vor, ihr seid innerhalb einer goldenen Kugel. Spürt einfach, was in euch passiert. 

Wenn ihr beginnt, mit Lichtsprache zu arbeiten, solltet ihr mit einer solchen Kugel dosiert umgehen.

Denn wie oben bereits erwähnt, manifestieren wir als erwachende Schöpfer zunächst auch unsere unbewussten und verdrängten Anteile.

Wenn wir „lichter“, also bewusster werden, nehmen wir zunächst auch alle „Schatten“ innerhalb der Dualität stärker wahr.

Dies ist das Wesen der „Matrix“ in der das Bewusstsein der meisten Menschen „feststeckt“. Und solange man nicht erkannt hat, dass die Urteile und die emotionale (energetische) Ladung die Probleme verursacht und die Beschäftigung damit diese am Leben erhält, wird man nicht multidimensional und kommt nicht im Einheitsbewusstsein an. 

Wenn wir beginnen, mehr im Herzen zu sein und damit erkennen können, ohne sofort zu urteilen, werden wir immer länger in einer höheren Schwingung der Liebe sein und bleiben können.

Die Lichtsprache, die auch als Schöpfersprache bezeichnet wird, hilft uns dabei, unsere Ur-Teile zu neutralisieren und indem wir wieder „ganz“ werden, kommen wir in Harmonie mit der höheren, göttlichen Ordnung.

Die Spaltung, die Dualität wird aufgehoben. Wir unterliegen zwar noch einer Polarität (Yin und Yang, heiß und kalt, Tag und Nacht…) aber wir werten nicht mehr.

Männlich ist nicht besser oder schlechter als Weiblich, der Tag nicht besser oder schlechter als die Nacht.

Uns wird klar, dass wir als Schöpfer nur unsere eigenen (oder kollektive) Urteile oder die Projektionen der anderen Mit-Schöpfer erleben oder kreieren, wenn wir innerhalb der Matrix aus einem Urteil und nicht aus Liebe erschaffen.

Wenn wir dies tief in uns erkannt und verstanden haben, können wir damit beginnen, anders mit unseren verschatteten Anteilen und Verhaftungen umzugehen: Wir können sie z.B. segnen oder uns und anderen gnädig sein, wir können uns lieben, obwohl wir wahrnehmen, dass etwas in uns (noch) nicht stimmig ist, wir können es sofort kreativ verwandeln, in etwas weniger Schädliches, oder wir können einfach aufhören, uns mit unserem Mangel oder dem der anderen zu beschäftigen.

Für viele Menschen ist die letztere Option möglicherweise nicht gleich lebbar. Gerade, wenn uns etwas sehr beschäftigt, insbesondere emotional, fällt es den meisten Menschen schwer, sich mit diesem Thema nicht mehr zu beschäftigen und in die Stille zu gehen, das Bewusstsein einfach davon abzuziehen, oder sich mit etwas anderem zu beschäftigen, um dem scheinbaren „Problem“ keine Nahrung mehr zu geben.

Ich habe es selbst an mir und auch bei einigen Klienten erlebt, wie schockierend es für einen Teil in uns sein kann (das Ego?), wenn ein jahrelanges Problem ganz einfach von hier auf gleich „weg“ ist!

Eine Klientin hatte aufgrund einer schöpferischen Lichtsprache-Sphären-Übung einen derartigen Energieschub, der sie tagelang „high“ sein ließ, bevor urplötzlich eine innere Stimme den Zeigefinger hob und sie in vorwurfsvollem Ton ermahnte, wieder auf den Boden der Tatsachen zu kommen.

Frei nach dem Motto „wer glaubst, du, wer du bist?“. Woher auch immer dieser Anteil kam, war stark genug, um sie sofort in ihr altes, ängstliches Selbstverständnis zurückzubefördern. 

Seien wir also gnädig und mitfühlend auf dem Weg durch unsere Seelenlandschaften und in unser Schöpfer-Bewusstsein, aber auch motiviert und entschlossen genug unseren Träumen treu zu bleiben und frei von Leid ein lichtvolles Leben in Liebe, Frieden und Freude zu erschaffen! 

Um euch den Einstieg in die Kraft eures Schöpfer-Bewusstseins zu erleichtern, könnt ihr die kostenlose kurze geführte Video-Meditation benutzen.

Hier könnt ihr euch immer wieder mit der goldenen Kugel und mit eurer göttlichen, lichtvollen, inneren Kraft verbinden.

Die geführte Meditation ist nur ein paar Minuten lang und ihr könnt die Augen dabei geöffnet halten oder sie schließen – wie ihr wollt. Ziel ist es, diesen höheren Bewusstseins-Zustand zu trainieren und ihn innerhalb kürzester Zeit abzurufen, bzw. immer länger in ihm präsent zu sein.

Insofern macht es Sinn, wenn ihr langfristig eure Augen dabei geöffnet haltet – eben wir im Leben auch: wach, klar und präsent.

Wer von euch an dem Video und der dort präsentierten äußeren Landschaft Gefallen findet: am 4./5. Juni 2016 wird dort ein lichtvolles Schöpfer-Wanderwochenende stattfinden.

An verschiedenen Stationen werden wir schöpferische Übungen erlernen und unsere Seelenlandschaften lichtvoll und freudvoll erwandern und verwandeln (dieblumedeslebens.org/seminare/seminare.html).

Und wer von euch gleich tiefer in die Arbeit mit Lichtsprache-Grids einsteigen will, kann mit der DVD „Schöpferkraft“ arbeiten (ParadiseOnEarth.eu Rubrik Bücher/CDs/DVDs).

Lichtvolle & schöpferische Herzensgrüße,
eure Verena Freimuth

 


Anzeige


Lotus Vita Trinkflaschen

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Heilige Geometrie - Lichtsprache ---------- Spirituelle Mode -------- www.PradiseOnEarth.eu

Autorin - Heilerin - Aktivierung Selbstheilungskräfte - Schöpfungssprache Spirituelle Mode: Paradise on Earth

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Anzeige

lotus vitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Lebenskraft Messe 2020

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige