Lichtsprache - Bewusstsein Übung

Verena Freimuth - Autorin bei ViGeno

Lichtsprache - Bewusstsein - spontane Selbstheilung für Dich.

 

von Verena Freimuth -

 

Globales Projekt: Spontane Selbstheilung für dich - spontane Heilung für die Welt.
Viele von euch kennen die Vergebungs-Zeremonie aus dem hawaiianischen Ho´oponopono. Hier werden die vier segensreichen Sätze „Bitte verzeih mir“, „Es tut mir Leid“, „Danke“, „Ich liebe Dich“ für einen Menschen der einer Heilung bedarf, entweder von einer Person alleine, oder von einer ganzen Gruppe, meditativ rezitiert.

In dem Wissen und tiefen Verständnis, dass wir letztlich auf einer höchsten Ebene alle eins sind, wie kleine Wellen oder Wassertropfen, die trotzdem zum ganzen Meer gehören, können wir ein Thema in uns wieder in Harmonie bringen und strahlen es somit unweigerlich auf die betreffende Person aus, die der Hilfe bedarf.

Und so möchte ich heute eine wunderschöne Übung vorschlagen, die dieser Methode ähnelt.

Nur nutzen wir dazu die Lichtsprache, die Lichtsprache-Sphären und vor allem, das Wissen und die Kraft, die dahinter steht: Das Bewusstsein Gottes oder des Schöpfers.

Als göttlicher Teil des Ganzen haben wir holografischen Zugang zum wundervollen Potenzial der ganzen Schöpfung.

Daher ist das, was wir in uns heilen bzw. für das, wofür wir in unserem Körper oder Leben eine harmonische, neue Lösung kreieren, gleichzeitig eine gute Lösung für die Welt.

Denn wir senden im wahrsten Sinne des Wortes eine neue Schwingung, eine neue, harmonische Welle aus.   

Meist ist ja das, was uns an anderen Menschen oder an Missständen in der Welt aufregt, auch irgendwie mit unseren ureigensten Themen verbunden. Das, was wir be-UR-teilen oder ablehnen, scheint uns am Hacken zu kleben, bis wir es innerlich losgelassen, akzeptiert oder sogar gesegnet haben.

Segen ist eine sehr starke Kraft, die Urteile und Negativität auflösen kann. Ich will damit keineswegs behaupten, dass wir Destruktivität gut finden sollen. Es geht lediglich darum, aus einem tieferen Verständnis und gleichzeitig aus einer höheren, göttlichen Ebene heraus, das Problem zu befrieden.

Frieden entsteht ja oft dann, wenn wir etwas in uns, den anderen im Außen  oder auch einfach nur einen Tatbestand für eine kurze Weile einfach „sein lassen“ können. Egal, was immer das ist. Mit „sein lassen“ meine ich die Akzeptanz einer Sache, einer Einstellung, eines Wesen etc. Ich gebe ihr oder ihm damit die Berechtigung „zu sein“.

Manche Menschen nennen dies auch bedingungslose Liebe. Was sich so leicht sagt, ist aber oft gar nicht so einfach in der Praxis. Kann ich z.B. eine lebensbedrohliche Krankheit erstmal „da sein“ lassen? Kann ich akzeptieren, dass es Krieg gibt? Wir neigen – ganz menschlich - zunächst dazu „NEIN“ zu brüllen, und beginnen im ersten Reflex zu kämpfen.

Gegen eine Meinung, gegen eine Krankheit, gegen eine Tatsache. Damit aber haben wir auf einer bestimmten Ebene Schöpfung nicht verstanden. Wenn so etwas da ist, dann deswegen, weil es irgendjemand oder auch mehrere Menschen gemeinsam kreiert haben. Vieles davon natürlich nicht bewusst – wer wünscht sich schon etwas Schlechtes? Aber irgendwie führt jede Art von länger andauernder Negativität unweigerlich zu irgendeinem, meist materiellen, Resultat im Leben.

Wenn wir es lernen, uns mit unserem göttlichen Bewusstsein zu verbinden, können wir die schädlichen Informationen und Energien lenken und dadurch umwandeln oder löschen. Aber erst, wenn wir hingesehen haben, akzeptiert haben, was da bereits IST, in unseren Gedanken, Gefühlen oder unserem Körper, ja manchmal sogar in unseren spirituellen Köpern und in unseren Genen, dann können wir es auch verändern. Dies bedeutet, die Meisterschaft über das Erleben zu verwirklichen.

Heute möchte ich euch einladen, an einem globalen Projekt teilzunehmen. Es wird euch ermächtigen und ihr könnt damit euch selbst heilen oder etwas in eurem Leben harmonischer gestalten und heilt damit ganz natürlich auch die Welt. Ich stelle immer wieder fest und habe früher auch ähnliche Erfahrungen gemacht, dass die spirituellen Menschen sich nicht wirklich ermächtigt oder erfüllt fühlen.

Wie aber soll sich global etwas ändern, wenn wir unser Licht, unsere Begabungen, unsere Schönheit nicht in Liebe leuchten lassen? Wenn ihr euch immer wieder unwert fühlt, schuldig oder im Krieg mit euch oder eurer Vergangenheit liegt, dann wird sich auch im Außen und der Welt nichts tiefgreifend ändern.

Mahatma Gandhi sagte „Sei du die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.“ Er sagte nicht, „denk darüber nach“, „diskutiere mit deinem Nachbarn darüber“ oder „streite dich mit deinem Partner darum wer Recht hat“. Er wollte damit zum Ausdruck bringen, dass wir Schöpfer sind.

Das ICH BIN ist eine Ebene der Schöpfungskraft und wenn wir eine wahrhaft geheilte Welt erschaffen und darin leben wollen, dann müssen wir unser Bewusstsein erhöhen/durchlichten und erkennen, dass das Ur-Teil, die Spaltung in uns ganz viel mit dem zu tun hat, was sich in unserem Leben und damit auch auf dem Planeten zeigt. Und lernen, wie wir eine andere Wirklichkeit manifestieren können.

Beginnen wir also mit unserem Projekt. Ich bin ein Fan von Spontanheilungen oder Wundern Smile . Viele habe ich erlebt und manchmal auch gewartet und nix ist passiert. Aber dies ließ mich tiefer suchen und forschen, erkennen und lernen. Ihr könnt euch also ein globales Thema in der Welt aussuchen, über das ihr euch so richtig aufregen könnt.

Seid sicher, dass es ganz tief unten etwas mit euch zu tun hat. Und das sich dadurch jetzt auch in eurem Leben harmonisch umwandeln darf. Auch und sogar ganz spontan! Zunächst aber möchte ich vorschlagen, dass wir alle gemeinsam mit dem Thema „Krieg“ beginnen. Ihr könnt später die gleiche Übung mit anderen globalen Themen machen.

Hier also die Übung:
Betrachtet zunächst kurz die hier abgebildeten Lichtsprache-Sphären „Ich bin gesegnet“, „Ich bin friedvoll“, „Ich bin dankbar“ und spürt, die Wirkung in euch.

Nun legt euch hin, schließt eurer Augen, nehmt ein paar kurze, tiefe Atemzüge und dann entspannt euch, indem ihr sanft weiteratmet.

Bekräftigt innerlich eure Absicht, in euch den Frieden zu schaffen, der sowohl euch, in eurem derzeitigen Lebensbereich, als auch der Welt, jetzt am dienlichsten ist. Einfach nur kurz innerlich daran denken und damit beabsichtigen.

Dann lasst los und spürt durch euren Körper und/ oder in eurem Energiefeld die sich ergebenden Veränderungen. Irgendwo werden ihr Energie fühlen können.

Atmet ganz bewusst und fließend weiter. Und beobachtet lediglich, was passiert. Es gibt nichts weiter zu tun. Eure Schöpfer-Absicht allein genügt!

Atmet weiter sanft und gleichmäßig, spürt und nehmt wahr, wie sich eure Absicht energetisch in eurem Körper und eurer Aura umsetzt und damit manifestiert. Wenn ihr denkt, lenkt euer Bewusstsein wieder sanft zur Energie im Körper zurück. Lasst euch ca. eine halbe Stunde für diese Übung Zeit und ruht anschließend noch eine Weile nach.

Diese Übung ist sehr machtvoll, denn ihr arbeitet nicht nur für euch, sondern auch die Welt. Bitte denkt daran, dass ihr dabei sanft und entspannt sein solltet. Heilsame und schöpferische Veränderungen können und sollten spontan und leicht geschehen. Es gibt gar nichts zu erzwingen!

Wiederholt sie hin und wieder und beobachtet, was in eurem Leben, in eurem Umfeld und der Welt passiert.

Die Übung funktioniert auch ohne die Lichtsprache-Sphären. Lichtsprache wirkt hier als allerdings hilfreicher Verstärker. Ihr habt das Licht in euch, ihr SEID das Licht und könnt daher auch manifestieren.

Wer sich Unterstützung wünscht, gerade auch beim Einleiten des entspannten Meditationszustandes, dem empfehle ich  - auch für seine eigenen Themen – die neue CD-Reihe „Geführte Tiefenentspannung – Anleitung zur spontanen Selbstheilung“. Hier könnt ihr sogar aus 4 Themen wählen: Körperebene, Emotionen, Gedanken und Spirituelle Ebenen (paradiseonearth.eu).

Ich würde mich freuen, wenn ihr die Übung weiterempfehlt. Wir alle und die Welt werden davon profitieren! Und es ist höchste Zeit, dass wir gemeinsam eine bessere, heilere Welt erschaffen!
Segensreiche und spontan-heilsame Herzensgrüße,
Verena Freimuth

 


Anzeige

Seelen Yoga

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

aqasha Shop

Mehr zum Autor dieses Artikels

Heilige Geometrie - Lichtsprache ---------- Spirituelle Mode -------- www.PradiseOnEarth.eu

Autorin - Heilerin - Aktivierung Selbstheilungskräfte - Schöpfungssprache Spirituelle Mode: Paradise on Earth

Anzeige

Ina von Ohr - Aufgedeckt

Anzeige

Lebenskraft Messe Schweiz

Anzeige

Manna - Monoatomisches Gold

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

aqasha Shop

Anzeige

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Seelen Yoga

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

bewusster leben, Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige