Leere ein Anzeichen für Quantensprung

Verena Freimuth - Autorin bei ViGeno

Leere - Anzeichen für einen bevorstehenden großen Quantensprung


von Verena Freimuth -

 

Viele spirituelle Menschen haben im Verlauf der letzten Jahre und Jahrzehnte wunderbare Arbeit der Heilung und Transformation geleistet und damit den Boden für heilsame Veränderungen für sich selbst und andere bereitet. Dann aber kommt für jeden - oft nicht nur einmal - ein Zeitpunkt, wo eine größere Veränderung ansteht und das Vorgehen, die Methoden oder die Arbeit selbst nicht mehr angemessen sind, um eine völlig neue Ebene der Entwicklung zu erreichen. Ich habe dies als „Quantensprung“ bezeichnet, weil es für mich den Wechsel von einer Ebene in eine völlig neue beschreibt, wo die herkömmlichen „Gesetze“ nicht mehr gelten oder schlichtweg keinen Sinn mehr machen.

Systemwechsel - Das alte (Er)Leben hinter sich lassen
Im Grunde befindet sich jeder einzelne Mensch, aber auch das Kollektiv „Menschheit“ in einem solchen kompletten Systemwechsel. Die Auswirkungen werden aber sehr unterschiedlich wahrgenommen. Für spirituell weiter entwickelte Menschen kann es sich wie ein Eintauchen in eine neue Dimension anfühlen, wo eben das herkömmliche Verhalten, Denken und Fühlen keinen Sinn mehr macht und auch nicht mehr funktioniert.

Es ist wie bei einer Raupe, die zum Schmetterling wird und nun lernen muss zu fliegen, statt zu kriechen und sich damit ein völlig neues Leben und Erleben, eine ganz neue Umwelt (Luft) und Fähigkeiten wie z.B. die neue Fortbewegung (Fliegen) erschließt.

Wenn wir in höheren Dimensionen leben oder auf der Erde unsere Multidimensionalität wirklich beherrschen und harmonisch zum Ausdruck bringen wollen, wenn wir also wirklich Schöpfer unserer Realität werden wollen, dann erfordert dies oft genau diesen Quantensprung in unserem Bewusstsein. Wir können nicht mit der alten Methode (z.B. langsame Fortbewegung am Boden) in die neue Ebene unseres Daseins (z.B. fliegender Schmetterling) gelangen und dort (über)leben oder glücklich werden.

Vom dualen Bewusstsein zu ganzheitlichem Selbstausdruck (Einheitsbewusstsein)
Ganz vereinfacht zusammengefasst bedeutet dies: Es ist ein Wechsel von unserer fragmentierten Erlebnisweise in der Dualität zu einem ganzheitlichen Dasein. Im „alten“ 3-D-Wirklichkeitsbewusstsein“ kann ich etwas denken und sagen, mich aber ganz anders fühlen und sogar noch etwas ganz anderes tun. Verstand, Emotion und Verhalten können also disharmonisch zum Ausdruck gebracht werden.

Je höher meine Schwingung allerdings steigt, umso mehr und schneller wird das manifestiert, was an Information und Energie dominant ist. Oft sind wir dann überrascht, weil das Ergebnis von unseren Erwartungen abweichen kann. Wir nehmen nicht wirklich wahr, was in den unbewussten Schichten unseres Bewusstseins und damit unserer Aura gespeichert ist. Dazu ist unser Verstand allein auch nicht in der Lage und das bedeutet, dass wir einen Quantensprung im Umgang mit unserer Wahrnehmung und unserem Selbstausdruck machen müssen. Wir müssen lernen bewusst zu werden, ob das was wir so vor uns „hindenken“ wirklich das ist, was wir erleben wollen. Und wir müssen Licht ins Dunkel unseres Unterbewusstseins bringen.

Das Hauptproblem: Fehlprägung des tiefsten Unterbewusstseins auf „mangelhaft“ und deren Auswirkung
Hierzu ein Beispiel. Viele von Euch wurden noch von Eltern erzogen, deren Bewusstsein stark von dualen oder materialistischen Standpunkten geprägt war. Das hat eine tiefe Schicht Eures Bewusstseins geprägt. Diese bezeichne ich ganz gerne scherzhaft als „Prägung des Betriebssystems“. Das ist quasi die „Brille“ durch die ihr alles wahrnehmt, also WIE ihr alles, was ihr wahrnehmt, beurteilt.

Hier geht es nicht um einzelne Gedanken, Glaubenssätze, Muster, emotionale Vorlieben oder Prägungen, sondern um etwas viel Tieferes: Es geht um Eure Persönlichkeit, die Linse, durch die ihr die Welt wahrnehmt, bis hin zum Grund für Eure Inkarnation für dieses Leben. Und hier sind viele von uns mit einem tief verborgenen Mangelbewusstsein geboren worden.

Es ist fast so etwas wie ein flächendeckender Virus, der Mensch glauben macht, sie seien nicht gut genug, falsch, irgendwie schlecht etc.. Solch eine Grundprägung führt dann dazu, dass man sich ganz fürchterlich anstrengt, damit man besser wird: Also zum Beispiel gesünder, liebevoller, weiser, wohlhabender, erfolgreicher…. Grundsätzlich ist es ja durchaus wünschenswert, sich zu entwickeln.

Es gibt da eben nur dieses eine Problem:
„Wenn man tief in sich immer weiter glaubt, dass man an sich arbeiten muss, wird man mit zunehmender Schwingungserhöhung oft merken, dass das erwünschte Ergebnis nicht unbedingt eintritt. Und das liegt dann in diesem Fall nicht etwa daran, dass man nicht genug „getan“ hätte. Es liegt an dem Betriebssystem, dass noch auf „mangelhaft“ programmiert ist. Quasi alles, was man tut, denkt, fühlt erlebt, wird unbewusst mit einem Stempel „reicht nicht“ versehen.“

Kollektives Unterbewusstsein als negativer Verstärker bzw. Verhinderer
Bedauerlicherweise scheint das kollektive (Unter)Bewusstsein der ganzen Menschheit überwiegend so zu ticken. Wenn man anfängt, sich zu entspannen und „nichts“ zu tun – was in solchen Fällen manchmal das Beste ist, was man machen kann, um Altes loszulassen – erntet man in der Regel keinen Beifall.

Und so werden oft erst Krankheit, Burnout oder  andere Störungen benötigt, um den Effekt eines „Herunterfahrens des gesamten Systems“ für einen völlig neues Update zu ermöglich. Dabei ist dies im Grunde nicht nötig, wenn man die Signale erkennt, versteht und dementsprechend handelt. Nur wird in unseren „modernen“ Gesellschaften alles dem Leistungsprinzip untergeordnet und viele Menschen erkennen diesen prägenden Einfluss auf ihr eigenes Bewusstsein und Verhalten nicht.

Starke kollektive Prägungen, die sich schädlich auf eine höhere Entwicklung des Menschen auswirken, waren zu vielen Zeiten der Grund dafür, warum sich spirituelle Menschen an Orte der Stille, in Klöster oder die Natur zurückgezogen haben. Hier konnte in der Stille oder mit Gleichgesinnten in der Tiefe des eigenen Selbst ein neuer Geist kultiviert werden.

Hier ein paar Anzeichen dafür, woran Du merkst, dass Du vor einem Systemwechsel oder Quantensprung stehst:
-    Gefühl der Leere, oft als Sinnlosigkeit wahrgenommen, aber auch als Losgelöstheit oder (Bedürfnis nach) Stille
-    Herkömmliches Denken und Handeln führt zu keinem besseren Ergebnis
-    Starker Wechsel der Interessen und Vorlieben
-    Beruf kann als nicht mehr erfüllend wahrgenommen werden
-    Das Gefühl, das alte Beziehungen nicht mehr stimmig sind
-    Emotionale Veränderungen auf tiefer Ebene, wie z.B. mehr innerer Frieden statt ausgelebte Emotionalität
-    Verändertes Erleben von Zeit und/oder Raum

Wie kannst Du nun mit diesem Ebenen- oder Systemwechsel umgehen und ihn meistern? Das Erkunden wir im nächsten Artikel.

Passender Artikel/ Meditation zu diesem Thema:  Deep Peace – Selbstsabotage im Unterbewusstsein löschen

Eure Verena Freimuth

Hier mehr interessantes Artikel rund um das Thema "Lichtsprache & Schöpferkraft" von Verena Freimuth.

 


Anzeige

Lotus Vita Wasserfilter

Magierschule

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Heilige Geometrie - Lichtsprache ---------- Spirituelle Mode -------- www.PradiseOnEarth.eu

Autorin - Heilerin - Aktivierung Selbstheilungskräfte - Schöpfungssprache Spirituelle Mode: Paradise on Earth

Adventskalender 2019

Adventskalender 2019

  

Gewinnen Sie vom 01.12. - 24.12.2019 einen der attraktiven Tagespreise!

 

» JETZT mitmachen

Anzeige

lotus vita Wasserfilter

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Magierschule

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige