Emotionale & energetische Muster

Verena Freimuth - Autorin bei ViGeno

Dematerialisieren von energetisch-emotionalen Mustern.

 

von Verena Freimuth -

 

Energie-Management und Resonanz-Kontrolle
Wenn Euer Bewusstsein wächst, werdet ihr Euch stärker Eurer Energie und der von anderen bewusst. Nicht immer wird diese harmonisch sein. Und so ist es an der Zeit, selbst „Energie-Management“ zu betreiben und sich dafür verantwortlich zu sehen, womit man in Resonanz geht. Schafft ihr es, Euch in lichtvollen, harmonischen Bewusstseinsbereichen und Schwingungen aufzuhalten und dort anzubinden, wird dies als angenehm empfunden.

Lasst Ihr Euch ankern von destruktiveren Infos und Energien, spürt ihr dies auch. Je disharmonischer die umgebenden Felder sind und je mehr unbewusst damit resonierende, in Euch gespeicherte Information, ihr in Euch tragt, desto schneller verliert ihr wahrscheinlich die Anbindung und agiert wieder ein emotionales Thema aus.

Ein Beispiel emotionales Thema - ANGST.
Vielleicht klingt das zunächst etwas zu abstrakt für Euch. Ich möchte dazu ein Beispiel geben: Stellt Euch vor, ihr habt ganz pragmatisch an einem emotionalen Thema gearbeitet, dass Euch belastet hat. Zum Beispiel Angst. Vielleicht habt ihr Euer inneres Kind geheilt, Energiearbeit gemacht, meditiert etc.

Nehmen wir an, dies hat auch ganz gute Erfolge gebracht. Und plötzlich kommt ihr in eine Situation oder ein Umfeld, dass Eure Angst sofort wieder aktiviert. Statt sich nun wiederum mit den Gründen zu beschäftigen oder sich oder andere irgendwie für schuldig zu halten, könnt ihr lernen, Eure Wahrnehmung (Bewusstsein) und Energie auszurichten. Und zwar auf DAS, was ihr erleben wollt bzw. Euch davon geistig abzuwenden, was ihr NICHT erleben wollt.

Sinn und Grenzen des Verstandes
In den Zeiten beschleunigten Wachstums, habt ihr sowieso oft gar keine Zeit, etwas zu analysieren. Auch kann der Verstand meist das komplexe oder unbewusste Geschehen gar nicht steuern. Als ein „Tool“ für 3D, kann er Infos abrufen, die er gelernt hat. Aber feinstofflichere Informationen und Energien sind nicht sein Job. Ihr spürt oder nehmt ja meist intuitiv wahr, wenn etwas „nicht stimmt“. Oder ihr „wisst es auf einmal“.

In diesen Fällen, könnt ihr beginnen, Eurer Feld, Eure Wahrnehmung und Erleben lichtvoll und geistig zu steuern. Dazu müsst ihr dem Verstand beibringen, was sein Job ist und wo er aus dem Weg zu treten hat. Wenn ihr gelernt habt, das eine „rote Ampel“ anhalten bedeutet, ist das eindeutig eine Sache, die Verstand sinnvoll abgespeichert hat.

Oder wenn wir Euch erinnert, dass ihr noch einkaufen müsst und eine Einkaufs-Liste zusammenstellt. Da ist es völlig sinnvoll, dieses gelernte Wissen anzuwenden, oder nachzudenken.

Ebenenwechsel: Realität verändern aus höheren Ebenen des Bewusstseins
Wenn ihr aber ein emotional-energetisches Problem habt, könnt ihr das zwar mit dem Verstand analysieren, aber letztlich müsst ihr die Ebene wechseln, um das in Ordnung zu bringen, was Euch mental beschäftigt. Manchmal fühlt man sich zwar besser, wenn man sich die Welt mit dem Verstand wieder schöngeredet hat, aber wenn die (zumeist) tieferliegende Resonanz nicht harmonisiert wurde, triggert Euch das gleiche Thema wieder.

Es ist nichts einzuwenden gegen Aufarbeiten oder Heilung von Themen. Aber wenn ihr die schöpferischen Ebenen Eures lichtvollen Seins erreichen könnt, ist es sehr effektiv von dort „oben“ aus eine Wirklichkeit zu erschaffen, in der es die Störung/Resonanz zu dem Thema gar nicht mehr gibt!

Alles schwingt: Realität als Frequenz
Stellt Euch das so vor, als wären auf Schwingungsebenen Themen einfach Musikstücke, wie im Radio. Wenn ihr etwas Disharmonisches hört, so könnt ihr Euren Sender einfach wechseln und ein harmonisches Programm hören. Wenn Ihr selber ein disharmonisches Programm auf Eurem eigenen Player laufen habt – löscht es oder besorgt Euch „von oben“ ein Update zu dem Thema.

Das geht im Grunde alles ganz leicht und jeder von Euch hat es auch schon gemacht. Einfach deswegen, weil wir es im Grunde alle ständig tun, nur ohne uns dessen bewusst zu sein: Wir erschaffen Wirklichkeit. Alles das Schöne und Schreckliche „da draußen“ ist das kreative Ergebnis unserer bewussten und unbewussten Ideen und Gedanken.

Praxis im Alltag: Bewusst werden & Wirklichkeit und Energie steuern
Theoretisch mag das nun klar sein, aber wir vergessen im Alltag ständig, dass WIR die Schöpfer dessen sind, was dort draußen vor sich geht. Wir sind oft abwesend und nicht wirklich bewusst. Im tibetischen Traum-Yoga gibt es eine gute Übung: Man soll sich immer wieder während des Tages innerlich sagen „Dies ist ein Traum“. Und damit einfach innehalten und bewusst wahrnehmen lernen.

So soll die „Flüssigkeit“ und Luzidität des Bewusstseins gesteigert und die Wahrnehmung erhöht werden. Es soll auch vermieden werden, das Geschehen als „gegeben“ oder nicht änderbar aufzufassen, sondern als gestaltbar. Tatsächlich hilft uns dies bei einiger Praxis, klarer wahrzunehmen, wie und was wir alles so denken, fühlen, in die Welt hineinprojizieren.

Da alles schwingt und jede Information zuerst auf geistigen und energetischen Ebenen existiert, können wir mit wachsender Bewusstheit immer besser lernen, wo und wie wir uns einschwingen und damit in Resonanz gehen. Dies gibt uns die Möglichkeit, die Wirklichkeit bewusster zu gestalten bzw. die uns umgebende Informationen und Felder zu steuern, auszuwählen bzw. uns davon nicht beeinflussen zu lassen.

Schöpferische Übung in Tiefenentspannung: Dematerialisieren
Ob Ängste, Süchte, Depressivität, Ärger oder von welchem energetisch-emotionale Aspekt ihr Euch lösen möchtet: Hier ist nun eine geistig-lichtvolle Methode, wie ihr diesen dematerialisieren könnt:

- Schießt Eure Augen und versetzt Euch in eine tiefe Entspannung.
- Nehmt Euren schöpferischen, göttlichen Aspekt, das Licht Eurer Seele wahr und spürt, wie ihr Euch
  tiefer und stärker mit jedem Atemzug verbindet.

- Nehmt wahr, dass ihr dieses Licht seid.
- Dann stellt Euch vor, ihr geht durch eine Tür. Dahinter liegt das unendliche Meer oder der unendliche
  Raum des göttlichen Schöpfers, dessen Teil ihr seid. Spürt, nehmt wahr, wie sich dies in Euch anfühlt
  oder manifestiert. Einfach nur beobachten und wahrnehmen.

- Nun bittet Eure innewohnende schöpferische Kraft um Befreiung von energetischen Blockaden und um
  die harmonische Ausrichtung Eures Lichtes. Ihr müsst verstandesgemäß nicht genau wissen, wie diese
  Blockade heißt oder woraus sie sich im Einzelnen zusammensetzt. Eure Absicht alleine genügt.

  Dann lasst alle Gedanken los und richtet Eure Wahrnehmung auf Euren Körper und Euer Energiefeld.

  Spüre einfach nur, was geschieht und wie sich die Verwirklichung Eurer geistigen Absicht anfühlt.

Atmet dabei bitte sanft und gleichmäßig, bei Bedarf auch tiefer. Vermeidet es, den Atem anzuhalten. Wenn er sich natürlich verlangsamt, ist dies aber in Ordnung. Einfach nur beobachten und spüren ohne zu werten oder sich Gedanken zu machen. Wenn Gedanken oder innere Bilder auftauchen, nehmt sie wahr und lasst sie wieder ziehen. Richtet Eure Wahrnehmung wieder zurück auf die Beobachtung oder das Spüren der energetischen Veränderung. Es gibt nichts weiter für Euch zu tun.

Beendet diese Übung nach ca. 10 Minuten. Sie ist, wenn ihr wirklich gut und tief verbunden seid, sehr kräftig und kann in ihrer transformierenden Wirkung sogar noch tagelang nachwirken. Wer Probleme hat, sich in Tiefenentspannung mit dem eigenen schöpferischen Sein zu verbinden, kann sich von der CD-Serie „Geführte Tiefenentspannung“ unterstützen lassen. Insbesondere die drei CDs Spirituelle Ebene, Emotionen und Körperebene sind für diese Übung gut geeignet. Wählt intuitiv aus, welche für Euch passt.

Entspannte Grüße von Herzen,
Verena Freimuth

 Mehr rund um das Thema "Schöpferkraft aktivieren & lichtvolles Lernen" von Verena Freimuth

 


Anzeige

Astralreisen

4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Heilige Geometrie - Lichtsprache ---------- Spirituelle Mode -------- www.PradiseOnEarth.eu

Autorin - Heilerin - Aktivierung Selbstheilungskräfte - Schöpfungssprache Spirituelle Mode: Paradise on Earth

Spirituelle Veranstaltungen 2019

ViGeno Veranstaltungskalender

Anzeige

Kongress DGH - Dachverband Geistiges Heilen

Anzeige

aqasha Shop

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Anzeige

Feng Shui - Online Kurs

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN

Magazin Visionen

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige