Chakra-Arbeit - Harmonisierung über die Chakras

Verena Freimuth - Autorin bei ViGeno

Chakra-Arbeit - Vervollständigung & Harmonisierung des Energiekörpers über die Chakras

 

von Verena Freimuth -

 

Für jedes Chakra gibt es eine Frequenz, einen Schwingungsbereich, analog zu der Farbe, die das Chakra besitzt. Rot ist das langwelligste Licht und wird dem Wurzel-Chakra zugeordnet. Lila das kurzwelligste, hochschwingendste Licht im sichtbaren Bereich.

Jedes Chakra kann harmonisch eingestimmt werden. Mit der folgenden Meditation kannst Du ein Chakra wieder in Balance bringen, sodass es harmonisch arbeitet. Außerdem hebt es Deine Schwingungsfrequenz an und komplettiert Deinen Energiekörper. Dazu später mehr.

Und so gehst Du vor:
-    Komme zur Ruhe, schließe Deine Augen und werde in Dir selbst präsent.
Atme dazu gleichmäßig tief ein und aus, aber ohne Druck zu erzeugen oder Dich anzustrengen.

-    Konzentriere Dich dann auf Deine Verbindung nach oben und nimm Deine höheren Chakras oberhalb des 7. Chakras wahr. Deine Absicht allein genügt. Beobachte, wie Du Dich immer mehr mit den höheren Dimensionen Deines Selbst verbindest.

Atme sanft aber tiefer und gleichmäßig ein und aus und lasse zu, dass die höheren Frequenzen Deinen Wesens sich mit Deinem physischeren Sein verbindet. Das geht von ganz alleine. Beobachte eine Weile, wie dies geschieht. Es ist in der Regel ein sehr angenehmes Gefühl. Bei dem man in eine tiefe Meditation geht. Passe Deinen Atem dem Prozess an. Es kann sein, dass man manchmal das Bedürfnis hat, sehr tief zu atmen. Werde still in Dir selbst.

-    Nun lasse zu, dass die Frequenz des oder der Chakras und der dazugehörigen Auraschichten harmonisiert werden, die einer besonderen Heilung bedürfen. Deine Dein inneres Ja, Deine Absicht allein genügt, und es wird geschehen.

-    Lasse geschehen und beobachte, in welchem Bereich, in welchem Chakra gearbeitet wird. Oft sind es auch zwei Bereich gleichzeitig. Wichtig ist, dass Du weiterhin gut atmest. Die Atemgeschwindigkeit und Tiefe kann sich verändern. Aber halte den Atem nicht an!

-    Du wirst die Energie spüren. Wie sie sich bewegt oder vielleicht auch, dass sie sich zunächst irgendwo blockiert anfühlt. Atme weiter und lasse damit zu, dass Veränderung geschieht.

-    Wenn die Energie sich sehr zäh anfühlt oder Du einen Druck verspürst, konzentriere Dich auf eine tiefe Entspannung. Lasse bewusst alle Anspannung in dem Bereich los. Lockere die Muskeln dort und auch tief in Dir anwesende Verspannungen, indem Du ganz liebevoll und sanft mit Dir innerlich wirst. Du kannst auch mit dem Atem sanfter und langsamer werden. Gin jeden Widerstand auf und lass los.

-    Folge dem Prozess, in dem Du Dich ganz auf das konzentrierst, was Du gerade wahrnimmst und nicht mit Deinen Gedanken etwas anderes regeln willst oder zu einer Stelle/ einem Chakra gehst, von dem Du meinst, dass es jetzt bearbeitet werden müsste.

-    Folge der Energie und Du wirst wissen und spüren, wann ein anderes Chakra bearbeitet wird, oder welche gleichzeitig gerade bearbeitet werden. Wenn Gedanken oder Emotionen kommen, nimm sie wahr, aber lasse sie auch wieder los. Manchmal kann es sein, dass man weinen muss oder heftige Energie ausatmen möchte.

Folge Deinen Impulsen und lasse auch dies wieder zu einem natürlichen Abschluss kommen. Bleibe auf Deine Atmung konzentriert. Du kannst diese Arbeit so lange praktizieren, bis sie sich abgeschlossen anfühlt und die neue Schwingung in Dir harmonisiert ist. Du wirst das fühlen. Und in der Regel auch wissen. Denn ein höherer Aspekt Deins Selbst steuert diesen Prozess. Lerne, Dir wieder selbst zu vertrauen.

Wenn Du Hilfe oder Begleitung möchtest, suche Dir einen erfahrenen Therapeuten für die Begleitung oder lasse Dich von der passenden Meditation in der Audiothek unterstützen.

Quantensprung in der Heilung
Warum kann diese Arbeit einen Quantensprung erzeugen? Weil Du nicht mehr an einem Problem „arbeitest“, sondern stattdessen einen höheren Teil Deines Selbst um die Harmonisierung oder Erzeugung einer geheilteren Wirklichkeit bittest. Dazu musst Du lediglich still werden, loslassen und dem größeren Selbst erlauben, die Schwingungen und Informationen in Dir in Ordnung zu bringen, zu erhöhen und Dich umfassender anzubinden.

Auswirkungen der Arbeit
Was dabei passieren kann ist, dass sehr schnell Informationen und Energien an die Oberfläche kommen und transformiert werden. Dazu ist es nicht nötig, irgendetwas zu tun, sondern mehr die Fähigkeit zu entwickeln, im Vertrauen zu Dir und Deinem Prozess zu bleiben und geschehen zu lassen. Manchmal werden traumatische Aspekte geheilt werden. J

eder Mensch hat solche traumatischen Erlebnisse gehabt, aber manche sind stärker betroffen als andere. Wenn Du davon stärker betroffen bist, suche Dir eine gute Begleitung bei ausgebildeten Trauma-Therapeuten, die auch ein spirituelles Verständnis haben.

Selbstliebe & Urvertrauen als Basis
Ganz wichtig und quasi die Basis von allem bei dieser Arbeit ist, die Liebe für sich selbst zu aktivieren und aufrecht zu erhalten, wenn traumatische Informationen an die Oberfläche des Bewusstseins gelangen, damit die abgespaltene Energie integriert werden bzw. belastende Ereignisse losgelassen werden können.

Wenn wir ohne zu urteilen in der Liebe zu uns bleiben, kann das sehr schnell geschehen. Dies kann einen Quantensprung auf mehreren Ebenen und in mehreren Bereichen des Lebens zur Folge haben. Denn oft sind es genau diese tiefen Gründe der Selbstablehnung oder Energieabspaltung, die Heilung, Wohlstand, Freude etc. verhindern, die wir uns so sehr wünschten und trotz allen Bemühens bisher nur unvollständig befriedigt wurden oder ausblieben.

Selbstliebe stärker spüren lernen & aktiv abrufen können
Selbstliebe, Ur-, Selbst- und Gottvertrauen (das Vertrauen, Wissen und Gefühl zu haben, ein göttlicher, guter Teil des Ganzen zu sein) wieder zu aktivieren ist daher essenziell um wirklich weiter zu kommen. Und das geschieht meist durch die Heilung der drei wesentlichen Energiezentren von höherem, mittlerem und niederem Selbst (i.d.R. des Stirn-Chakras, Herz-Chakras und dem Sakral- und Wurzel- Chakra).

Es ist daher sehr hilfreich, Liebe oder zumindest Dankbarkeit im Herzen spüren zu können. Wenn man zuvor lernt, sich darauf immer wieder auf dieses Gefühl der Liebe zu fokussieren, wenn belastende Erinnerungen oder unangenehme abgespaltene Inhalte und Energien an die Oberfläche des Bewusstseins kommen, kann die Transformation viel leichter erfolgen.

Man kehrt dann schneller in das Gefühl der Liebe im Herzen zurück und lässt die Energie sich dadurch mit der Zeit beruhigen. Es wird also nichts verdrängt oder zurückgewiesen sondern man bleibt so gut es geht im Gefühl der Selbstliebe oder besinnt sich immer wieder darauf, solange der Prozess läuft.

Auswirkung der Arbeit: Freie Energie & höhere Schwingungsfrequenz
Die Folge ist oft eine wirklich tiefgreifende und langfristige Veränderung in der Wahrnehmung, des Selbstausdrucks und eine Anhebung der gesamten Schwingungsfrequenz des Menschen. Mehr Licht, Kohärenz und Angebundenheit sind weitere Folgen.

Durch diese stärkere Verbundenheit mit den höheren Dimensionen wird ein Mensch freier. Die Energie wird direkt aus dem universellen Feld bezogen statt von äußeren Faktoren abhängig zu sein. Wann immer man also glaubt oder spürt, von etwas im Außen zu sehr abhängig zu sein, kann man diesen Prozess der „inneren Harmonisierung und Vervollständigung des Energiekörpers über die Chakras“ ausführen. Du wirst zunehmend mehr Ganzheit erfahren und Dein Energiefeld unabhängiger von Umweltbedingungen aufrecht und gesund halten können.

Folgende Meditationen sind in der Audiothek dazu verfügbar:
•    Chakra-Arbeit - Vervollständigung & Harmonisierung des Energiekörpers über die Chakras
•    Stille - Tor zur Ganzheit & Multidimensionalität
•    LOVE-Meditation: Allumfassende Liebe zur Heilung

Eure Verena Freimuth

Hier mehr interessantes Artikel rund um das Thema "Lichtsprache & Schöpferkraft" von Verena Freimuth.

 


Anzeige

Lotus Vita Trinkflaschen

The Lost Secret

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Mehr zum Autor dieses Artikels

Heilige Geometrie - Lichtsprache ---------- Spirituelle Mode -------- www.PradiseOnEarth.eu

Autorin - Heilerin - Aktivierung Selbstheilungskräfte - Schöpfungssprache Spirituelle Mode: Paradise on Earth

Anzeige

Change It - Erlebe Deine Veränderung

Anzeige

lotus vitaTrinkwasser Filter

Anzeige

Lebenskraft Messe 2020

Anzeige

The Lost Secret

Spirituelle Veranstaltungen 2020

ViGeno Veranstaltungskalender

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige