Pyramiden - Energieobjekte

Anzeige
Vadim Tschenze - Autor bei ViGeno

Pyramidenenergie.

von Vadim Tschenze -

Alle kennen Pyramiden. Das sind Energieobjekte. Eine Pyramide ist in der Lage, Energien fließen zu lassen.

Nutzen Sie die Pyramidenenergie in Ihrem Alltag!  Dazu gibt es unzählige Möglichkeiten. Die Pyramidenenergie ist uralt. Sie kennen bestimmt nicht nur ägyptische Pyramiden. Man findet sie nämlich in der ganzen Welt, sogar auch in Japan und in Südamerika.

In Usbekistan trägt man spezielle Mützen, sog. Dopuschka, um die Hitze der Sonne abzuwehren. Eine Solche Kopfmütze schützt perfekt vor der Hitze und kühlt die Kopfhaut, obwohl sie schwarz ist. Es gibt auch Holzpyramiden, Kupferpyramiden und Steinpyramiden. Diese werden auch im Alltag gerne benutzt.

Ich denke immer wieder darüber nach, ob Pyramiden überhaupt aus dieser Welt stammen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Bauweise der Pyramiden aus alten, überlieferten Kulturen kommt oder sogar von Außerirdischen stammen könnte. Wer weiß?

Sehen Sie sich z. B. die Cheops-Pyramide an. Der Umfang der Pyramide beträgt 930,08 Meter und ihre Höhe liegt bei 146,08 Meter. Wenn man den Umfang der Pyramide durch ihre doppelte Höhe dividiert (930,08:146,08 x 2), ergibt sich die Zahl 3,1416. Die faszinierende Zahl Pi beschäftigt Philosophen und Wissenschaftler. Sie ist die mysteriöseste irrationale Zahl. Man findet sie überall: In jeder Welle, in jedem runden Gegenstand, in jeder Schwingung. Nur Zufall? Pyramiden ziehen die Energie aus dem Kosmos an. Im Inneren einer Pyramide müsste eine Konzentration dieser Energie stattfinden.

Wenn Sie ein Haus reinigen wollen, tun Sie Folgendes: Stellen Sie sich vor das Haus. Bauen Sie die Pyramidenseiten geistig um dieses Haus auf. Fangen Sie mit einer Seite an und ziehen sie hoch, danach die zweite Seite. Lassen Sie die Pyramidenwände sich aneinander stützen. Wenn Sie alle Seiten aufgestellt haben, lassen Sie die Pyramide arbeiten.

Stellen Sie sich vor, dass die Pyramidenspitze aufgeht und Lebensenergie durch die Spitze in das Hausinnere strömt. Lassen Sie diese Pyramide arbeiten. Nach 2 Stunden muss diese abgebaut werden. Dazu gehen Sie so vor: Stellen Sie sich vor, dass die Wände wie Seifenblasen platzen oder bauen Sie die Seiten nacheinander wieder ab.

Wenn Sie Gelenkprobleme plagen, können Sie ebenso die Pyramide einsetzen.
Ziehen Sie eine geistige Pyramide für einige Stunden um das Knie. Vergessen Sie nicht, diese danach abzubauen.

Sie können eine geistige Pyramide auch zum Channeln nutzen. Beim Meditieren platzieren Sie eine grüne Pyramide an Ihrem Kopf und lassen durch ihre Spitze Energie in Ihren Körper einfließen.

Viel Erfolg!
Ihr Vadim Tschenze

 


Anzeigen

19. Kongress - Geistiges Heilen - DGH e.V.

 4 Schlüssel - Gesetz der Anziehung

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

19. Kongress - Geistiges Heilen - DGH e.V.

Anzeige

Autor werden bei ViGeno

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Anzeige

ViGeno Online Seminare

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.