Psychologie: Männer und Frauen - Thema gegenseitiges Verständnis

Anzeige
Vadim Tschenze - Autor bei ViGeno

Oh, Mann oh Mann….Unterschiede Mann und Frau

von Vadim Tschenze

Männer und Frauen… .das ewige Thema….

Bekanntlich sehen Frauen besser als Männer, was rechts und links von ihnen passiert, dafür sehen Männer besser das, was direkt vorne ist. Frauen erkennen besser Farben und Farbfeinheiten.

Als ich in der Zahntechnik arbeitete, habe ich mich ständig gefragt, warum männliche Kollegen mehr Probleme beim Schichten der Zahnkeramikkronen hatten als Damen. Frauen hören auch besser als Männer.

Müssen die Männer dafür bestraft sein? Natürlich nein. Hier sind ein Paar Tipps für Frauen. Aber zuerst eine Anekdote:

Margot leidet darunter, dass ihr Mann Ludvig sie nicht mehr verehrt. Er sieht nie etwas Neues an ihr und sagt ihr nicht, wie schön sie ist. Sie überlegte sich schon etliche Dinge. Nun hat sie sich entschlossen, Ludvig damit zu konfrontieren und kaufte sich eine Gasmaske. Sie setzte sie auf und wartete bis der liebe Ehemann nach Hause kommt.

Ludvig kam nach Hause und begrüßte sie wie immer: „Hallo, Schatz. Wie war dein Tag?” „Fällt dir denn nichts an mir auf, mein Liebling“, so Margo. Doch, sagte Ludvig, ich sehe, dass du deine Augenbraunen verändert hast…, steht dir gut” …

Tipp 1 Wie Sie Ihren Mann verstehen lernen
Denken Sie daran, wenn einem Mann etwas nicht auffällt, dann ist es auch so, akzeptieren Sie es einfach, so gehen Sie einigen Problemen aus dem Weg.

Tipp 2 Wie Sie Ihren Mann verstehen lernen
Zwei Menschen in der Beziehung sind immer von Grund auf verschieden. Jeder hat eigene Charaktereigenschaften, Wertvorstellungen und Macken. Fragen Sie sich, was Sie in der Beziehung weiterbringt, was Sie dazu beitragen können. Beschuldigen Sie Ihren Partner nicht - denn wenn Sie ihn so nehmen wie er ist, haben Sie mehr von dieser Beziehung.

Tipp 3 Wie Sie Ihren Mann verstehen lernen
Kein männliches Wesen will eine Niederlage zeigen. Männer sind nicht immer empfindsam, oder wollen es nicht offenbaren. Frauen dagegen sind sensible Wesen, die alles so empfinden, wie sie es empfinden. Verlangen Sie nie von einem Mann, dass er sensibel wird.

Tipp 4 Wie Sie Ihren Mann verstehen lernen 
Männer meiden die Gespräche. Sie bekommen einen Mann zu einem Gespräch, ohne aus ihm etwas herauszuziehen, wenn Sie ihm Ihre Schwächen zeigen. So ist es auch für ihn dann leicht, über seine Macken zu sprechen.

Tipp 5 Wie Sie Ihren Mann verstehen lernen
Einen Mann sollte man eher direkt ansprechen, als herumzuschwafeln. Vielen ist bestimmt schon aufgefallen, dass Männer im Gespräch wenig Berührungskontakt haben. Frauen dagegen möchten berühren. Wenn Sie einen Mann berühren, kann es passieren, dass er sich dadurch unter Druck gesetzt fühlt. Also, sprechen Sie Klartext, ohne den Mann anzufassen.

Ihr Vadim Tschenze

 

 


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

Magierschule

Soulbusiness II

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

Magierschule

Anzeige

Autor werden bei ViGeno

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

ViGeno Newsletter

Bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.