Channeling: Jesus Sananda

Anzeige
Ute Kretzschmar - Autorin bei ViGeno

Channeling: Jesus Sananda - Lass es Geld regnen.

 

gechannelt durch Ute Kretzschmar -

 

Und Jesus sprach: Lass es Geld regnen!
Jesus Sananda
Geliebte Seelen auf der Erde, das ist Jesus Sananda.
Was ist der Unterschied zwischen dem Leben auf einem Planeten mit einem fließenden, bedingungslosen Grundeinkommen und einem Planeten mit einem angeblich wachsenden Finanzsystem mit Zinsen?

Auf dem einen Planeten sind die Menschen frei in der Gestaltung ihres Lebens, weil ihre Versorgung gesichert ist. Auf dem anderen Planeten herrschen Sklaverei ähnliche Zustände, die als Lohnarbeit bezeichnet werden. Dort herrscht eine schubladenhafte Entwicklung, die letztendlich ausgebildete Menschen in das Sklaverei System integriert, dem sie bis ins hohe Alter dienen sollen.

Die Menschen auf dem einen Planeten sind glücklich, zufrieden, lachen viel, haben eine stabile Gesundheit, viel Kreativität, haben jede Menge Zeit für Sex und Reisen und pflegen einen spielerischen, erkundungsfreudigen Umgang mit allen Dingen, für die sie sich gerade interessieren. Dabei entstehen spontane Erfindungen und Ideen für zahlreiche Gemeinschaftsprojekte, die von denen, die sich davon angezogen fühlen, rasch verwirklicht werden.

Das eine Leben ist interessant und freudvoll, das andere monoton, frustrierend und fremdbestimmt. Während die einen wie gehetzte Roboter erscheinen, die ständig Sachen erfüllen, von denen sie nicht im Mindesten überzeugt sind, strahlen die anderen Zufriedenheit und Glück aus.

Auf dem einen Planeten herrschen Frieden, ein großer Gemeinschaftssinn, gegenseitige Hilfe, eine ausgeprägte Schenkkultur und ein gleichberechtigtes, humorvolles Miteinander.

Auf dem anderen Planeten herrschen Leistungsbesessenheit, Konkurrenzkampf, Habgier, Verbitterung und Krieg.

Und jetzt kommt die alles entscheidende Frage: Auf welchem Planeten würdet ihr lieber leben?
Jedes System – so festgefahren, es auch erscheint – ist veränderbar! Das Leben selbst ist Veränderung!

Falls ihr also den Wunsch hegt, auf einem Planeten zu leben, auf dem die Versorgung selbstverständlich ist und eine hohe Freiheit und Selbstbestimmung vorhanden sind, wo Frieden und Gleichberechtigung herrschen, dann könntet ihr versuchen euch dieses Leben auszumalen!

Angenommen jeder Mensch hätte monatlich 2000,- € zur Verfügung ohne Verpflichtung zu einer Gegenleistung. Würdet ihr jeden morgen aus dem Bett springen und an euren Arbeitsplatz eilen? Würdet ihr euer Kind in eine Kindertagesstätte abschieben und eure alten Eltern in einem lieblosen Pflegeheim unterbringen? Würdet ihr massenweise Gebrauchsgüter produzieren, die schnell kaputt gehen und den Schrottberg vergrößern? Oder hättet ihr etwas Besseres zu tun?

Habt ihr Träume, die ihr mit einem bedingungslosen Grundeinkommen verwirklichen würdet? In welches Projekt würdet ihr eure Aufmerksamkeit und Energie stecken? Was würdet ihr verändern? Wie sähe euer Leben dann aus? Diskutiert miteinander über die Möglichkeiten, die sich dadurch ergeben würden!

Ihr alle träumt des nachts – eure Seele verlässt dabei den physischen Körper und ihr trefft euch im feinstofflichen Bereich mit Gleichgesinnten, die gern etwas an der verfahrenen Situation auf der Erde verändern würden. Auf der Traumebene diskutiert ihr offen diese Themen.

Jetzt ist die Zeit reif, dass eure Diskussionen auch die physische Ebene erfüllen! Dadurch gelangen sie ins kollektive Bewusstsein der Erde, werden aufgegriffen von Politikern und stehen als mögliche Zukunft zur Wahl!

Gut, meine Lieben, das ist die Sichtweise der geistigen Welt auf die Situation der Erde! Wir wissen auch, dass diese Aussagen bei einigen starke Gefühle hervorrufen werden. Ihr möchtet uns gern zurufen, dass es schon immer so war und die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens die Bevölkerung verweichlichen würde und die Arbeitgeber entthronen. Und so etwas kann nun wirklich niemand gebrauchen! Schließlich braucht ihr Arbeitsplätze, Vollbeschäftigung,

Wachstum, Kredite, Zinsen und Schrottberge! Menschen müsse man schließlich beschäftigen und sie wegsperren in Schulen, Universitäten, Fabriken, Büros und Altenheimen. Ohne Beschäftigung werden Menschen unberechenbar und lassen sich lauter schlimme Sachen einfallen.

Und wir sagen euch: Der Mensch ist von Natur aus gut und friedliebend. Die schlimmen Sachen fallen ihm erst ein, wenn er absolut verzweifelt und hoffnungslos verarmt ist!

Mit einem bedingungslosen Grundeinkommen würde sich eure gesamte Gesellschaft reformieren und zufriedener und glücklicher werden!

Wann habt ihr nur dieses Misstrauen entwickelt? Seid im Frieden, in der Leichtigkeit und in hoffnungsfrohen Plänen! Das war Jesus Sanada.

Diese Durchsage wurde am 30.05.16 von Ute Kretzschmar empfangen. Sie darf mit dem ViGeno-Link weitergeleitet und in andere Sprachen übersetzt werden.

Herzlichst
Ute Kretzschmar
 

 


Anzeigen

i+like - Biorezonanz Produkte

Lebensfreude Kongress

Magierschule

 

Mehr zum Autor dieses Artikels

Weitersagen heißt Unterstützen !!!

     

Anzeige

i+like Bioresonanz Produkte

Anzeige

Lebensfreude Kongress

Anzeige

Magierschule

Spirituelle Veranstaltungen 2021

ViGeno Veranstaltungskalender

Autor werden bei ViGeno

Autor werden bei ViGeno

Anzeige

ViGeno Online Seminare

ViGeno - Für Dich gefunden

ViGeno Shop Verzeichnis

Medienpartner

In Kooperation mit dem

Magazin VISIONEN & Magazin Deine Gesundheit

Magazin Visionen
Deine Gesundheit

 

Weitere Medienpartner zu Themen
wie Spiritualität & Bewusstsein:

Reiki Magazin.

Anzeige

RLB Lotusblüte TV

Anzeige

Benutzeranmeldung

Anzeige

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle auf unserer Website, auf per Hyperlink verknüpften Websites, in verbundenen Anwendungen, in Foren, in Blogs, in sozialen Netzwerken und auf anderen Plattformen („Website”) veröffentlichten Inhalte stellen nur die persönliche Meinung des Verfassers dar, ohne jedoch wissenschaftlich fundiert zu sein. In Bezug auf diese Inhalte geben wir keinerlei Garantien unter anderem hinsichtlich Richtigkeit und Aktualität. Die von uns bereitgestellten Inhalte stellen keinerlei medizinische Beratung oder sonstige Beratung zu irgendeinem Zweck dar. Zudem möchten wir Sie hinweisen, dass die Wirkung alternativmedizinischer Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist. Der Einsatz von alternativmedizinischen Mitteln/Produkten und Behandlungsmethoden ersetzt nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass alternativmedizinische Mittel/Produkte und Behandlungsmethoden krankheitsvorbeugende und/oder krankheitslindernde und/oder krankheitsheilende Wirkungen haben. Die auf unserer Website bereitgestellten Inhalte dienen in keinem Fall als Aufforderung oder Angebot.